Posts by bartagame10

    Hallo Leute,


    nach meiner Ganzlackierung stand ich auch vor 2 Monaten vor dem problem.


    Ich habe mir die Blöcke bei Rose Passion in Frankreich bestellt. Sagenhafte 38€ kostet nur 1 Gummi.
    Jedoch müsst ihr verdammt aufpassen wenn ihr diesen reinquetschen wollt. Der dünnere Steg am Block neigt sofort ein zu reißen.
    In Österreich hätte mich 1 Gummi satte 120€ gekostet. :thumbdown:

    Hallo Leute bei der untersuchung teilte mir der Mechaniker mit das die Dämpfer aufgrund undichtigkeit ausgetauscht werden sollten/müssen. *8)
    Die originalen im PZ kosten ja ne Menge Kohle.
    Ich bin auch mit dem M030 Serienfahrwerk sehr zufrieden, nur will ich keine 1000 euro nur für Dämpfer ausgeben.
    Gibt es auf dem Freien Markt oder Bucht alternativdämpfer bzw. Vielleicht welche vom Hersteller die im 986er Verbaut sind?
    Sind es vielleicht Bilstein Dämpfer die mir das PZ verkaufen möchte?

    irgendwie ja :D:blumengruss:
    morgen ist mein fraudi auswärts :headbange da werde ich es lackieren und anschließend mit vorher/nachher bilder posten.


    Was frau nicht alles macht wenn man ihr einen fuffi in die hand drückt. ]:-)
    andrerseits für nen fuffi hätte es mit mein lackierer auch gemacht. :rf: aber so hat man 2 fliegen auf einen schlag.

    naja so teuer nicht aber wenn ich denke was ich jetzt alles in die restaurierung investiert habe, da bin ich schon über 11.000 euronen. Schön langsam macht sich mein sparpaket zunichte. :still:
    ich habe mir jetzt mal 2 komplette innenteile in der bucht ersteigert für 45 euro.
    die haben auf dem foto wie neu ausgesehen, im gegenseatz zu meinen....
    das verpressen wäre nicht das problem, das kann mein kunde mir machen. Aber die sucherei bis das passende teil gefunden ist, ....
    hammer, 3,50 euro für 1 schraube?
    wie gut das ich im größten Werkzeugkonzern arbeite, da bezahle ich für 150 stück wahrscheinlich 8 euro oder so..wenn ich welche kaufen sollte, dürft ihr euch natürlich kostenlos bei mir bedienen :blumengruss:


    Ich berichte wenn der alt neue teil da ist. Dann mal schauen, vielleicht kann ich aus den alten eine repanleitung mit bildern draus basteln .

    Ich habe gestern meinen Türgriff versucht zu retten. Zum grossteil habe ich es schafft das ich wieder mit der schnalle öffnen kann, nur leider hakt es manchesmal beim sperren.
    jetzt wollte ich mir aus der bucht einen neuen 1er Golf Türgriff kaufen da dieser viele aber nicht alle gleichen Bauteile dran hat. Daraus wollte ich dann meine griffe reparieren.
    nur ich bemerkte jetzt das das Schloss ansich selber ausgeleiert ist. Passt vom 1er Golf oder anderen VW das Schloss?
    Es beginnt ja schon das die 2 Schrauben so fest saßen so das der Vorbesitzer anscheinend dieses auch schon ausbauen wollte uns es dann doch lieber gelassen hat :thumbdown:
    wenn ich aber jetzt schon die Schrauben aufbohre dann kann ich es nach einem reparaturversuch nicht mehr zusammenbUen weil ja Kejne Schraube mehr vorhanden ist. :D
    zumindest w
    die Schrauben vom 1er Golf passen dann zumindest schon *8)
    Hat schon jemand erfolgreich sein Schloss bzw Griff repariert?
    Oder hat jemand sogar beide komponenten von einem anderen Fahrzeug verbaut? Natürlich soll es schon originalgetreu aussehen und nicht so wie früher wo man in nen Golf Die Audigriffe eingeschweisst hat :old:
    EDIT: ich muss mich korrigieren, nach der googlesuche musste ich feststellen das es 2 komponenten am Schloss gibt.
    Aussen das Schloss und innen die Mechanik. nd diese ist bei mir ausgeleiert. Das Schloss ansich funktioniert eigentlich noch, könnte man aber auch mal tauschen.