Posts by mobilität

    Wer die Möglichkeiten besitzt, sich einen GT3T zuzulegen, sollte keine Sekunde zögern.


    Der kann Track, aber (bitte nicht steinigen), ich kann mir kein genussvolleres Fahrzeug zur Eisdiele vorstellen. Oder zum Bäcker. Ich hab auch nicht das Gefühl, den jede Minute "artgerecht" bewegen zu müssen. Meiner ist schwarz mit silbernen Felgen, wie GT3 HS treffend beschreibt, mit dem kann ich zu jedem Termin, meine liebe Ehefrau faselt nichts von Midlife-Crisis wegen Farbe und Spoilerwerk.


    Ich habe einen 991.2 GTS als Mehroderweniger-Daily, der Vorfreudenunterschied VOR dem Einstieg ist aber gigantisch. Der GTS ist ein Traumauto. Der GT3T ist hingegen MEIN Traumauto.


    Der vereint Klasse und der vereint Rasse. Und das stilvoll und unaufdringlich. Der ultimative Bleiber.


    Tu es.

    Hab mit meinen Mädels 7 und 10 auch keinen Stress, wenn die hinten sitzen. Bin selbst 1.87, hinter mir passt es okay, hinter dem Beifahrer gut.


    Ich finde es eher erschreckend, was 4.80 lange Cabrios für wenig Platz auf den Rücksitzen bieten. Da dann lieber in der 11er zwängen.


    Meine Kinder zumindest lieben es.

    Ich bin ebenfalls seit Urzeiten G-Fan. 2014 kam dann ein G500 neu ins Haus, darauf ein G63 für ca. 2 Jahre. Brachiale Urgewalt in der klassischsten aller Automobilformen.


    Nach zweieinhalb Jahren G-Pause habe ich also diesen Sommer wieder einen gesucht, diesmal sollte er dann für immer bleiben. Einen in der Nähe gefunden, Probefahrt vereinbart, und - ganz - ehrlich - schon an der Ampel vom Mercedes-Gelände runter wusste ich wieder, warum wir unseren abgegeben haben. Offensichtlich verklärt man vieles.


    Geradeaus ein Tier (auch wenn man Lenkrad rumrudern muss, dass er wenigstens ziemlich geradeaus fährt) und im Kreisverkehr hast Du Mühe, am Trecker dranzubleiben.


    Ein Fahrzeug zum Niederknieen, alleine das Zuschlagen der Kofferraumtür ist ein Genuss für die Ohren, meine Mädels haben ihn heiß und innig geliebt, aber fahren, nein fahren, schon gar nicht täglich, kann man ihn nicht.


    Man verzeihe mir Übertreibungen, ein G ist ein Kunstwerk, eins für die Ewigkeit, aber fahren mag ich ihn nicht.

    Na herzlichen Glückwunsch, Chris, dann ist es ja doch ein Neuwagen geworden. Ich glaube, da hast Du dann alles richtig gemacht.


    Holst Du ihn in Stuttgart ab? Kann ich nur empfehlen. Ist tatsächlich (zumindest für mich!) immer der Höhepunkt einer Fahrzeugneubestellung.

    Leipzig mit Fahrspaß ist allerdings auch topp.