Posts by harley-de

    Fensterheber auf Beifahrerseite funzt wieder 👍


    Schlussendlich war es der Motor (100,-€) und 2 Taster (20,-€) und einen ganzen Nachmittag Arbeit


    Wie ich Oldtimer doch liebe, da kann man noch selbst Hand anlegen, bei den Neuen geht ja ohne Diagnosecomputer gar nichts mehr 😖

    Könnte es dieses Teil sein: 993 531 563 00 ?

    Danke! Ja, die Teile-Nummer ist das Teil 18 auf dem Bild und so ähnlich sah es aus …. da wird das Porto teurer sein wie das fehlende Teil …..


    Das Gestänge sieht zwar auf der Explosionszeichnung etwas anders aus, wie ich es in Erinnerung habe, aber ich finde nichts anderes

    Danke für die Links, aber wie geschrieben, bereits 2 Stck. bestellt - und wie es aussieht ist Carpoint tatsächlich der günstigste, auch wenn es jetzt bei diesem Teil nicht unbedingt auf den Prwis ankommt.


    Eine andere Frage: beim Zusammenbau der Türverkleidung ist mir tatsächlich das kleine, runde, weisse Plastikteil mit der der Griff zum Türe öffnen und das Gestänge verbunden wird, weggesprungen und nicht wieder auffindbar. Gibt es dieses Winzteil als Ersatzteil zu kaufen oder muss ich den Griff und Gestänge mit einem Kabelbinder sichern?

    Ich hab den Motor inkl. Gestänge wieder eingebaut. Auch gleich eine neue Plastikabdeckung zwischen Verkleidung und Türinnenseite zugeschnitten und verklebt.


    Nachdem jetzt der Motor neu ist, eingebaut und das Gestänge frisch gefettet, muss ich jetzt noch einen neuen Kippschalter haben. Mal schauen ob ich den für einen vernünftigen Preis auch hier in Frankreich bekomme.

    Hallo Zusammen


    Mit einiger Mühe habe ich den defekten Fensterheber Motor ausgebaut (ich hoffe ich bekomme alles wieder so zusammengebaut, dass alles funktioniert)


    Jetzt habe ich den Motor an den Schalter angeschlossen, die Batterie wieder angeschlossen und der Motor hat sofort angefangen zu drehen? Ohne dass ich den Kippschalter betätigt habe???


    Kann mir jemand sagen, wie dieser Schalter korrekt angeschlossen wird?


    Wobei ich fest gestellt habe, dass es höchstwahrscheinlich am Schalter auf der Fahrerseite liegt. Auch für diesen müsste ich die korrekte Pinbelegung wissen - wer kann weiterhelfen?

    🙈 ich bleibe dabei 🙈 so typisch deutsch


    …. einige Beiträge strotzen vor Besserwisserei, Beleidigungen, Unwissenheit, Übergriffigkeit …. einfach nur daneben.


    An alle die sich zu unrecht angegriffen fühlen, ihr seid nicht gemeint 😉 die anderen wissen dass sie gemeint sind 😂

    Danke !! Die erste fundierte Aussage 👍 - ob ich den angegebenen 200A für das Relais glauben soll, steht auf einem anderen Blatt. Und wenn tatsächlich weniger wie angegeben dann schmilzt der Kontakt, ähnlich einer Schmelzsicherung um einen Kabelbrand zu verhindern. Und genau deshalb fackelt das Auto und die Häuser ab, wie vielfach weiter oben in verschiedenen Schreckensszenarien angedroht …. das ist so typisch deutsch .

    😂😂😂 Kopfschüttel 😂😂😂


    Ich könnte mit viel Enthusiasmus versuchen einige der „Kontra“ Argumente zu widerlegen, ist mir zuviel Aufwand. Ich hab das Teil eingebaut, der Negativ Pol wird durch ein Last-Relais per FB getrennt. Es funktioniert, bis es nicht mehr funktioniert. Dann sag ich der Versuch hat weder Arbeit noch viel Geld gekostet und der Knebel (gegen den es nicht nur hier auch viele „cons“ geschrieben wurde, der aber bereits Jahre seinen Dienst tut) kommt wieder rein.


    P.S. ich habe keine Aktien bei dem Chinahersteller 😉

    Manchmal gibt es auch für Probleme für die es bereits Lösungen gibt gewisse Weiterentwicklungen.


    Einen Trennknebel habe ich bereits viele Jahre im Einsatz. Seither keine entladene Batterie mehr. Auch hält die Batterie schon seit Jahren. Ich habe diesen Knebel auch als eine Art Diebstahlschutz verwendet. Doch Kofferraum auf, Kofferraum zu hat mich immer genervt. Und jetzt ist mir folgendes Teil über den Weg gelaufen.


    Sofort zugeschlagen, eingebaut und voll zufrieden. Besser geht nicht!

    Ein Trennrelais mit Fernbedienung für kleines Geld.