Posts by Nas

    Es passt sicher drauf, nur eben die Reifenhersteller geben die Reifen nicht für diese Breite frei soweit ich das damals herausgefunden habe. Zudem sieht es auch etwas seltsam aus..

    Von wegen es gibt noch alle Reifen.. Krieg maximal 265er als Semislick (Obwohl ich den auf einem 928 nicht wirklich benötige) für diese 16" Felge, die absolute Minimalbreite damit mir der Reifen nicht von der Felge (10,5" breit) rutscht.

    Kurz: Der 8er braucht viiiiiel Zuwendung, wenn man lange Freude an ihm haben will. (;

    Da hast du natürlich recht, nur welcher Supercar braucht das nicht?


    Der Unterschied der Teilepreise zwischen 8er und 928 ist, beim 8er gibt es ein paar Teile die teuer sind, beim 928 ist alles teuer dafür hält es in der Regel länger.


    Betreffend der Anfälligkeiten der ZF Getriebe ist halt immer auch entscheidend von welchem Getriebe man gerade spricht. Die 4HPXX sind sehr solide gebaut und gehen selten kaputt. Siehe mein 745 mit 214tkm und schalten wie am ersten Tag ohne Zwischenwartung, nur Ölwechsel. Und der 3.5 Liter Motor mit Turbo hat nicht gerade wenig NM.
    Das Getriebe hält sogar Motortuning auf 320 PS und 500 NM aus, die Getriebe die ausgefallen sind wurden überbelastet durch mehr als 0.9 Bar Ladedruck auf den Motor.


    Probleme bereiten vorallem die 5HPXX Getriebe, bei den E32 / E34 geht man von einer Durchschnittlichen Laufleistung von 200tkm aus bevor das Ding die Grätsche macht. Aber auch hier gibt es gepflegte Getriebe die durchaus über 300tkm schaffen, Problem ist hier vorallem mangelnde Wartung der jeweiligen Besitzer.
    Ich hatte mal einen E34 540i mit über 200tkm, sämtliche offiziellen BMW Werkstätten meinten da müsse man kein Öl wechseln da lebensfüllung. Das Öl wurde also noch nie gewechselt und das Getriebe ging dann auch mit etwas über 200tkm kaputt. Das mit der Lebensfüllung ist natürlich Schwachsinn, zudem selbst wenn ist das keine Lebensfüllung sondern eine Longlife Füllung, erkennbar an einem grünen Automaten-Sticker (Meiner war Schwarz dh. Wechsel alle 40tkm).


    Die M60 Motoren haben sicherlich auch ihre Schwachstellen, nur es betrifft noch lange nicht jeden. Mein Motor war absolut perfekt, kein Ölverbrauch, Ölpumpenschrauben waren alle fest, keine Geräusche. Das Hauptproblem an dem Motor ist, man kann ihn nicht revidieren, sprich nicht aufbohren und Übermasskolben einbauen. Sowas nervt mich, wer will schon einen Einweg-Motor?



    Im Grossen und Ganzen muss man aber sagen, ist das Klagen auf hohem Niveau. Fragen wir mal Besitzer eines gleichaltrigen Ferrari / Lamborghini / Aston Martin / Jaguar nach seinen täglichen Leiden, ich glaube die würden mich auslachen wenn ich ihnen die Mängel eines 850i / 928 aufzähle.

    Die Mercedes-Automatik lege ich eher als positiv aus, denn sie ist zumindest robuster als die Automaten von ZF.

    Hm weiss nicht ob man das so sagen kann, es gibt bei Beiden welche die schaffen astronomische KM Leistungen und welche die früh kaputt gehen. Ich glaube das hat eher mit der Wartung zu tun als mit dem Hersteller.


    Ich finde die ZF Automaten schalten generell weicher und wandeln nicht so im Zeugs rum, hat mir ein langjähiger SEC Fahrer so auch bestätigt. Mein 4HP22 schaltet zudem unter Last, beim 928er meine ich mich zu erinnern dass es da eine kurze Schaltpause gab, kann mich aber auch irren.


    8er Spezifisch gab es ab 1995 auch eine 5-Gang Automatik, aber da wurde der 928 schon nicht mehr gebaut.

    Hi Stingray


    Ein Kollege hatte einen 8er mit vielen Kilometern auf der Vorderachse, das Ding fuhr sich aber absolut scharf und kein Vergleich zum E32, finde ich. Die Vorderachse ist mit diesem auch nicht identisch, die Querlenker zB. sind deutlich stabiler ausgelegt. Lediglich die Druckstange ist identisch.
    Auch Kurven kann man durchaus schnell nehmen, man merkt das Gewicht schon aber sportlich kann man damit definitiv unterwegs sein, auch wenns nicht soviel Spass macht wie im 928.


    Als reinen GT würde ich den 8er aber wieder vorziehen. So haben beide Ihre Berechtigung.


    Zur Vorderachse ist zu sagen, ist eine Schwachstelle und gehört alle paar 10'000 km ersetzt. Ich glaube der Wechsel-Intervall hat auch damit zu tun "wie" man fährt, sprich donnert man über Unebenheiten weg oder fährt man vorausschauend. Natürlich kostet ein Alu-Querlenker von Lemförder dann auch nur etwa 100 Euro und nicht 1000 Euro.


    Dafür hat der 8er paar andere Schachstellen nicht die den 928 so plagen, zum Beispiel einen Zahnriemen oder eine Flexplate oder ein Mercedes-Automatik Getriebe oder eine 5-Gang LKW Handschaltung oder extrem teure Ersatzteile usw...


    Am Besten hat man Beide :thumb: