Posts by lunatic

    Eher nicht Bernd,


    für Langstrecken halte ich die Hybriden als nicht so geeignet. Du schleppst recht viel Akku-Gewicht mit dir rum, was auf Langstrecke im Grunde gegenteilig wirkt.


    Für mich ist der Einsatzzweck anders definiert, viel Kurz- und Mittelstrecke und wenn man dann mal weiter weg fährt, geht es natürlich auch, aber nicht mit Einsparungen. Hier geht es eher darum, den Benzinmotor vor schädlicher Kurzstrecke zu bewahren und natürlich ein wenig Unabhängigkeit durch Lademöglichkeit zu Hause, bzw. nunmehr auch unterwegs mit der verbrauchsorientierten Ladekarte von EnBw. Hiermit hast du oftmals Vorteile beim Parken z.B. in Innenstadtnähe.


    Was auch nicht zu verachten ist: Ein Elektromotor hat keinen höheren Verbrauch bei Stop&Go innerorts, ich sehe also zu, im Ort immer elektrisch zu fahren. Zum einen lässt man Abgase und Krach "draußen", zum anderen hat man keinen höheren Benzinverbrauch durch Stadtfahrten.

    Endlich gibt es eine Ladekarte/App für verbrauchsgenaue Abrechnung!


    Darauf habe ich lange gewartet, unser Energieversorger kommt leider seit Jahren nicht aus dem Quark und rechnet immer noch nach Pauschale ab. *8)


    Jetzt kommt EnBw jedoch mit der Lösung und gar nicht mal teuren Tarifen!


    Im günstigsten Fall (als EnBw Kunde, oder auch ADAC-Mitglied und ja, ich sage Jehova!) keine Grundgebühr und 29 Cent/kwh bei AC-Ladung und 39 Cent/kwh bei DC-Ladung. Die Karte gilt überregional (im Grunde an allen mir bekannten Ladestationen), man sieht in der App alle Ladestationen im Umfeld und sogar den Status, ob belegt oder frei!


    Hier der Link: https://www.enbw.com/elektromo…us-app/laden-und-bezahlen


    Bestellt man die Karte über den ADAC, gibt es bis Ende Februar 2020 sogar 15€ Startguthaben! Ich habe sie soeben bekommen.

    Wirklich schönes Auto, Glückwunsch Torsten! Mich würde sehr interessieren, wie der sich im Fahrbetrieb macht, also Komfort, Fahrverhalten (wie gut ist der Frontantrieb?) und auch der Praxisverbrauch besonders bei Langstrecken (spart der Hybrid auch bei flotten Autobahntempo oder nur im Kurzstreckenbetrieb?). Wäre schön, wenn Du dazu bei Gelegenheit noch mal was schreiben würdest.


    Gruß

    Bernd

    Moin Bernd,


    da ich ja nun schon mehr als tausend Kilometer drauf habe, hier meine erste Eindrücke: Der V60 T8 liegt durch das Gewicht satt auf der Straße, fährt quasi wie auf Schienen, auch bei Regen und Wind. Die Rückfahrt war wettertechnisch echt gruselig :still:. Durch den längeren Radstand ist es sehr komfortabel zu reisen. Die Wahl der Antriebsart Heck, Front oder AWD ist schon genial.


    Wie sich der Durchschnittsverbrauch berechnet, muss ich erstmal verstehen lernen. Ob hier der reine Benzinverbrauch berechnet wird, oder eine Kombination aus e-Fahrten und Benzin muss ich noch beobachten.


    Bei Start werden generell 40km rein elektrische Reichweite angezeigt und das auch mit Verbrauchern wie Heizung/Klima. Hier gibt es einen gravierenden Unterschied zum Golf GTE. Der hatte im Sommer an die 50km vorgegaukelt, die jedoch selten erreicht werden konnten. Bei Einschalten der Heizung/Klima ging das runter bis auf 35km und selbst die hat er dann nicht erreicht. Das ist hier jetzt anders, diese 40km erreicht man generell. Scheint der neuen WLTP Prüfung geschuldet zu sein. Habe vorgestern trotz Nutzung aller Verbraucher 44km geschafft und konnte so mein 22km entferntes Ziel komplett elektrisch erreichen und auch wieder zurückfahren, bei Rückkehr waren sogar noch 3km "übrig". Das ist auch der Hauptgrund eines Hybrid für uns. Kurzstrecken elektrisch erreichen zu können, das haben wir auch beim Golf hauptsächlich genutzt. Ich würde mal behaupten, dass es zwei Drittel aller Kilometer waren. Ließ sich leider nicht auslesen.

    Mal noch ne Detailfrage lunatic : auf Deinem neuen GTS sind doch die TurboS Felgen, oder? Das sind doch nicht die Felgen wie bei StefanC1 oben, sondern die silbernen mit schwarzen Inlays wie auf einem 991.2 TurboS eben, oder? :-a:wink:


    Das fände ich auf einem achatgrauen jedenfalls sehr schick und vielleicht fast noch etwas passender als die ganz schwarzen...

    Da sprichst du einen Punkt an, den ich bei Wahl möglicherweise anders gemacht hätte. Schwarze Felgen sind auch nicht wirklich meins, aber das muss ich nun erstmal live sehen.


    Nur für eine andere Farbe den zum GTS gehörenden ZV verlieren, wäre aber nun auch nicht optimal gewesen, irgendwas ist halt immer.


    Es gibt die Turbo S Felgen tatsächlich mit Silber poliertem Horn, der silberne GTS in Hamburg hatte solche als Winterräder drauf und da passte es hervorragend. Bei Achatgrau könnte das allerdings etwas zu bling bling sein: