Posts by django86

    @'Django
    Danke,
    es sind die Original Fuchsfelgen 8x17 vorne und 9x17 hinten, die sind ca. 16 kg leichter als meine D90 7,5x16 und 9x16 Felgen.
    Habe meine im Neuzustand gebraucht bekommen, ein günstige Quelle für neue habe ich leider auch nicht. Ein Anbieter hat 5% Nachlass gegeben.
    Hinten habe ich Ihn heute nochmals um 1 cm höher gemacht sieht jetzt stimmiger zu vorne aus

    Danke
    Würde mich nur noch intressieren welche Reifendemensionen du fährst?Vermutlich VA 225 und HA 255

    Hallo
    Finde Die Komi mit den 17 Zoll Fuchsfelgen absolut Perfekt.
    Darf ich fragen welche Felgenmasse und welche Reifendemensionen montiert sind?
    Sind es orginale Fuchs oder Repros?eventuell gute Bezugsquellen?
    Gefallen mir so gut das ich ernsthaft überlege auch auf diese Felgen zu wechseln.
    Für meinen Geschmack wirklich ein optisch Perfekter 944.

    Hallo
    Ich suche ebenfalls momentan einen 944 Turbo Austauschmotor,eventuell auch ein komplettes Unfallfahrzeug.Habe leider einen Kompressionschaden.
    Falls jemand was Brauchbares hat bitte melden.
    MFG Tim

    wurden die "turbo1" oder "turbo look1" von H&R herstellt? vorher hast du das gutachten und kannst du mir sagen wie ich an das gutachten drannkomme? zur not kannst du es mir mailen? ich wäre sehr dankbar dafür!

    Die Turbo 1 Felgen gabs soweit ich weis als 2 Versionen Orginal von Porsche,1mal als Turbo Look (Voll Matrial und somit Schwerer) und 1mal als Hohlkammer (Innen Hohl und somit Leichter).Ich habe die deutlich günstigeren Turbo Look.Ob Porsche selbst sie herstellt weis ich nicht.
    Die R&H Variante sind ebenfalls Voll Matrial ,gibt es glaub aber nur in 8,5 und 10er Breiten.Optisch sehen sie fast gleich aus.Die Orginal Porsche haben einen leichten Rand um den Stern welche die R&H nicht haben.
    Das Gutachten habe ich damals irgendwo als Download im Netz gefunden.Welche Felgen es sind ist ja egal,mir gings nur darum das die Reifen auf einem 944 geprüft wurden.Das Gutachten finde ich momentan leider nicht mehr.Musst mal etwas googlen.

    Hallo


    Fahre auf meinem Turbo BJ89 (breite Achse). VA: 7,5x18 ET50 225/40 HA: 9x18 ET52 255/35 plus 17mm Distanzen.Eintragung war bei mir kein Problem da es orginal Porsche Turbo1 Felgen sind und die Traglasten in KN in den Felgen eingeprägt sind,Abrollumfang sowie Freigängigkeit passten auch.Hatte damals zur Sicherheit noch ein Gutachten von H&R Felgen ausgedruckt und mitgenommen wo genau diese Reifen auf einem 944 freigegeben wurden.Wenn Traglasten bei Felgen und Reifen,Abrollumfang,Freigängingkeit passt gibts normal kein Grund sie nicht eingetragen zu bekommen.


    Fahre ebenfalls noch D90 Felgen in VA 7,5x16 ET65 225/50 und 9x16 ET?(weis ich momentan nicht)245/45.Je nach Laune fahr ich als 16 und als 18.Meistens aber 18.Ich persönlich finde es nicht so schlimm wie hier immer alle schreiben.Bin aber auch nur ein Normal Fahrer und kein Hobby Rennfahrer.Habe die Erfahrung gemacht nachdem ich bei meinen 18 Zoll von Reifen mit N Kennung auf stink-normale Reifen geweselt habe wurde er deutlich unempfindlicher und läuft weniger spurrillen nach.Für meinen Geschmack angenehmer aber natürlich jedem das seine.

    Hallo
    Habe einen 89er 944Turbo und habe schon immer etwas das Gefühl das meine Servo recht schwer geht.
    Sie ist weder undicht noch macht sie Geräusche daher dacht ich mir immer damit das halt eine "sportwagen" Lenkung so an sich hat.Allerdings geht es mir immer mehr auf die Nerven


    Nun meine Frage:Kann ein Flüssigkeitswechsel etwas helfen oder nicht wiklich?Welchses Servoöl wäre zu empfehlen?Kann die Servo überhaupt schwer gehen ohne Undicht oder Laut zu werden?
    Fahre 16Zoll und auch als 18Zoll.Natürlich gehts mit 18Zoll schwerer wie mit 16Zoll allerdings geht sie mit 16Zoll auch recht schwer.Also mein Audi 80 bj89 geht wirklich um welten einfachen selbst mit 17Zoll felgen und ebenso 225er Reifen vorne.


    Vieleicht gibts ja ein paar Tipps oder änliches um es zu testen,da natürlich auf gut Glück die Servopumpe bzw Lenkgetriebe zuwechseln nicht wirklich Sinn macht. :still:
    MFG

    Hallo
    Also ich weis nicht genau wie die Typ1 Lager aussehen aber mir ist das bei meinen 944/2 auch passiert und ich habe einfach die Bolzen/Gewinde rausgebohrt und eine M8 Schraube der richtigen länge vom unten mit 2 Schweißpunkten befestigt.(Natürlich den Gummi mit Feuchtem Lappen geschützt und auch sofort abgekühlt)
    Praktischerweise brüchte man sie nichtmal anheften da man sie ja bei der montage auch von unten gegenheben kann.


    PS aber wie gesagt,weis leider nicht ob die 1er Lager genauso aufgebaut sind wie die 2er.Vieleicht hilfts dir ja trotzdem weiter.
    MFG

    Mittels Drehbank nachbearbeiten wäre kein Problem.Aber genau diese gerappel möchte ich nicht.Sind solche Buchsen selbsschmierend oder sollte man lieber mittels Schmiernippel einbau öfters nachschmieren?
    Wenn die buchsen richtig eingepasst sind durfte es doch normal keine geräusche geben oder überträgt es sich so extrem auf die karosse?Wie siehts dan Geräuschmassig mit Nadellagern aus?

    Hallo
    Was ist bei der Hinterachse jetzt rausgekommen?Bist du schon gefahren?


    Möchte meine Hinterachse bzw die Streben im Achsrohr dieses Jahr auch frisch lagern?
    Da die Gummivariante von Porsche recht teuer geworden ist denke ich eventuell auch BU/Lagerkunstoff zu verbauen.In der Suche sind es leider alles recht alte Beitage und auch sehr verschiedene Meinungen.


    Wäre über ein paar Erfahrungswerte sehr dankebar.zb welche Buchsen zu empfehlen sind und welche eher nicht?Wie siehst mit der Haltbarkeit aus?

    Hallo
    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher aber ist es nicht so das die beiden "Antriebsräder"der AGW identisch sind und man sie aber in unterschiedlicher Position/Markierungen montieren muss.Es könnte ja sein damit diese falsch montiert waren bzw sind und deshalb unwucht haben?


    PS: Kann man eigentlich mit einem 944 Turbo zum testen auch mal ohne AGW Riemen fahren?hatte mal irgendwas im hinterkopf bzw gelesen damit beim Turbo das nicht zu empfehlen ist da irgendwas mit der oberen Welle angetrieben wird?