Posts by fmgec

    Hallo,


    da läuft jetzt einiges ein wenig durcheinander. Es gibt immer nur 1 Memory-Steuergerät im Fahrzeug und zwar unter dem Fahrersitz. Bei Fahrzeugen mit Linkslenkung unter dem (linken) Fahrersitz (Austattungscode M537) und bei Fahrzeugen mit Rechtslenkung unter dem (rechten) Fahrersitz (Ausstattungscode M538).
    Und aus einem funktionierenden Beifahrersitz auf ein funktionierendes Memory-Steuergerät zu schließen bringt leider auch nichts, da der Beifahrersitz direkt verdrahtet ist und die Stellmotoren über Wechselschalter an den Bedienelementen angesteuert werden.
    Aber wir wollten doch erst einmal alle 3 Sicherungen prüfen und anschließend die Steckverbindung am Memory-Steuergerät.


    Gruß Volker

    Also dann die oben angegebenen Sicherungen prüfen!
    Die elektrische Verstellmöglichkeit des Sitzes wird nach bestimmter Zeit vom Memory-Steuergerät auch unterbunden, wenn u. a. keine Zündung (Kl. 15) eingeschaltet ist.

    Hallo,
    Sicherungen B5, E2 und E3 alle geprüft?
    Es gibt auch Unterschiede im Funktionsumfang der Ausstattung Sitzmemory ( vor und ab Modelljahr 2002).
    Ich vermute mal das betrifft auch den Turbo.
    Habe ich das Problem richtig verstanden? Der Sitz lässt sich mit den Bedienelementen elektrisch verstellen, die Memory-Tasten sind aber ohne Funktion?


    Gruß Volker

    Hallo,
    das Steuergerät unter dem Fahrersitz hat 3 Funktionen: 1. Wegfahrsperre, 2. Zentralverriegelung und 3. Alarmanlage. An diesem Steuergerät ist übrigens, von außen zugänglich, eine 15 A Sicherung.
    Da der Handsender bereits neu ist, würde ich ein neues Steuergerät (ca. 410 Euro Materialpreis) im PZ einbauen und kodieren lassen. Keinesfalls ein gebrauchtes Steuergerät kaufen, da der Wegfahrsperren-Code nur einmal geschrieben werden kann! Bei der Lösung von Domrepmike müsste wohl auch das Motorsteuergerät mit getauscht werden. Diese Komplettlösung wird man wahrscheinlich nicht zu dem oben genannten Kurs finden.
    Gruß Volker