Posts by fmgec

    Hallo harrypia,


    für mich sieht dass so aus als ob das Verdeck beim Verriegeln nicht weit genug nach vorne gezogen wird. Deshalb sehen die Rahmen über den Fenstern so ungleichmäßig aus. Auf dem Foto sieht der Verdeckstoff noch gut aus, die Keder kann man natürlich nicht sehen.

    Zur Fehlersuche:

    1. Sind die Schrauben vom Verriegelungsmechanismus ( der mit dem Haken ) noch fest?

    2. Sieht der Haken abgenutzt aus?

    3. Sind die Schrauben von der Hakenaufnahme ( das teil mit der Innenleuchte ) noch fest?

    4. Sind die Kunststoffkappen an den 2 Zapfen links und rechts am Dach noch vorhanden, oder schon abgefallen? Neue Zapfen gibt es im Porsche-Zentrum.

    5. Die Hakenaufnahme lösen ( Torx ) und soweit wei möglich nach vorne schieben und wieder festschrauben. Die Zapfenaufnahmen links und rechts ( Torx ) werden nach Einstellanleitung soweit wie möglich nach "Outboard" ( wie heiß das auf deutsch? ) geschoben und dann festgeschraubt.

    6. Anschließend prüfen ob die Gummidichtung wieder richtig am Scheibenrahmen anliegt.


    Grüße fmgec

    Hallo baron-tigger,

    schön dass Du die Änderung so schnell rückgängig machen konntest.

    VS Verbindungsstellen sind meistens Aderendhülsen in denen die ankommenden Kabel zusätzlich verlötet sind. Und diese Verbindungsstellen wurden dann in den Kabelbaum gelegt. Da kommt man eigentlich nur dran wenn die Kabelbaumumwicklung in dem Bereich ganz entfernt wird. Die Position der VS ist in den Schaltplänen nur grob angegeben, da kann man schon etwas länger suchen.

    Ich würde ein neues Kabel zum Begin der Leitung, die diesen VS versorgt, legen.

    Ursprung müßte ja Sicherungs- oder Relaisträger sein.


    Gruß fmgec

    Hallo Eddstb,

    wenn die Geräusche (ich würde es als knarzen beschreiben) erst nach einiger Fahrzeit bei geringer Geschwindigkeit und kleinen Fahrbahnunebenheiten auftreten, würde ich die Werkstatt mal nach den Inneren- und äußeren Spurstangengelenken schauen lassen. Bei meinem 996 konnte man nach einer Ausfahrt die geräusche im Stand durch einfedern an der Vorderachse reproduzieren. Wenn eine 2. Person dabei an den Spurstangen gefühlt hat, konnte sie die Geräusche auch fühlen incl. geringem Spiel.

    Innere- und Äußere Gelenke der Spurstangen gewechselt und keine Geräusche mehr. die Inneren Gelenke gibt es auch in einer HD-Ausführung von Meyle.

    Gruß fmgec