Posts by bernd joseph

    Interessante Aussage vom Walliser. Ich glaube mit dem Wunsch ist er nicht alleine :roargh:


    https://de.motor1.com/news/424…ber-fur-wunschdenken/amp/

    Wirklich interessante Aussage. Wenn die so öffentlich gemacht wird, sieht es sehr nach Frust und/oder Knatsch mit dem Vorstand aus. Würde auch implizieren, dass Walliser kein Hybrid Freund ist. Aber sowas sagst Du eigentlich nur in public, wenn...

    Wer den Walliser kennt weiß dass das ein guter im Sinne der Petrolheads hier und der klassischen Definition was den 911 ausmacht ist.

    Wer genau hinhört hört bei ihm auch raus dass er nicht alles was gemacht wird super findet, aber er weiß dass es Markt und Zeitgeist einfach fordern.


    Konflikte mit dem Vorstand sind Dabei in keiner Weise bekannt.

    ...

    Dein M2 C hat nur Drucksensor für Abgasgegendruck vor OPF und errechnet aus Luftmasse, Saugrohrdruck usw. Differenzdruck am OPF. Allerdings braucht man auch Umgebungsluftdruck für die Ermittlung, fahre ich Pass mit 2000 m Höhe und z.B. 850 mbar Luftdruck und wieder in der Ebene mit 1030 mbar zum Beispiel, ist der Abgasgegendruck dann 0.18 bar höher aus Sicht des Sensors.

    ....

    Meines Wissens hat BMW hier eine kombinierte Lösung die aber auch vor und nach misst, d.h. Differenzdruckbasiert.


    Ich lass mir aber mal aus der Entwicklung die Zeichnung schicken, will nix falsches behaupten....

    in D hatte der GTi 16V 139 PS ohne Kat.


    "Klugscheissermodus" off. ;)

    Nicht zu vergessen dass sich der Kat 16V GTI komplett anders fuhr als der non KAT; nämlich ziemlich lahm und tot...


    Mittlerweile ist es aber definitiv so dass (gute) Kats kaum noch nachteilige Auswirkungen haben; u.a. weil sie Funktion des Schalldämpfers mit übernehmen und somit ein Element darstellen dass sowieso benötigt würde.


    Zum OPF: da wird es noch Änderungen geben, 992.2 wird eine andere Lösung bekommen als der 992.1.

    Was aber bleiben wird ist der prinzipielle große Nachteil des OPF: während ein Kat durch reines Durchströmen oberflächenaktiv katalytisch wirken kann (d.h. das Abgas wird lediglich an einer Oberfläche vorbeigeführt), kann ein OPF nur direkt rückhaltend wirken; d.h. das Abgas muss durch ein Medium gepresst werden welches die Partikel zurückhält, eben nicht schön.


    Und wenn diese Grundstruktur zusätzlich noch schön mit einem katalytisch aktiven washcoat "zugeschmiert" wird, wird es noch hässlicher :hilferuf:


    Aber: wir werden Verbesserungen sehen, aber das Niveau eines Kats werden wir rein physikalisch bedingt nie erreichen, d.h. der OPF wird immer eine Pest im Abgastrakt bleiben....

    Ob Porsche oder Uhr - dieses Ewige "ich will mit Gewinn verkaufen" ist manchmal echt müssig.

    .....

    Wohl war, da kann man nur zustimmen....


    Deshalb unterhalte ich mich über Hobbys und Leidenschaften nicht mit Gewinnmaximierern; lohnt die Zeit nicht und langweilt nur.


    Bei den Autos kommen immer öfter noch "nur Leasingfahrer" dazu; weiß dass ich hier in ein Wespennest steche; aber was einem nicht gehört behandelt man auch nicht Leidenschaft....

    Oooohhhhhh,

    das kommt hier gar nicht gut .... eine GS .... k:flag::kbye:

    Das kommt hier im Gegenteil sogar sehr gut :thumb:


    Obwohl ich seit ~ 20 Jahren Uhren sammle und nur Modelle aus Schweizer und Deutscher Provenienz habe, gibt es an der absolut herrausragenden Verarbeitung und Qualität der GS Modelle von Seiko nichts zu diskutieren.

    Sind selten zu sehen hier und zeigen dass der Träger auf Prestige zugunsten von Inhalt pfeifft; noch sympathischer geht für den wirklichen Enthusiasten kaum meine ich... :blumengruss:

    982SPY

    Vollgetankt ohne Fahrer, das was das einzig relevante Gewicht eines Fahrzeugs ist das man angeben kann: fahrbereites Leergewicht.


    Bei dem ganzen Nonsens wie Trockengewicht oder DIN Schwachsinn mit 7 kg Gepäck und 68 kg Fahrer mit Magersucht denk ich mir immer was der Schwachsinn soll...