Posts by Michael Diversy

    Hallo zusammen,


    eigentlich bin ich ja hier nicht mehr ganz richtig, weil ich mein 968 Cabrio vor zwei Jahren schon gegen einen Boxter S getauscht habe, aber:


    Beim Kelleraufräumen habe ich noch einen Satz Orginal Porsche Felgen Design 90, 16 Zoll mit WR 205er (VA) und 225er (HA), passend für 968/944 gefunden. Die Räder waren 1995 und 1996 nur zwei Winter im Einsatz, seitdem liegen sie im Keller. Das Gummi ist natürlich uralt und Schrott aber die Alus sind noch ganz ok, komplett mit silbernen Nabendeckeln. Braucht die jemand? Ich würde den Satz möglichst an einen Selbstabholer wirklich günstig abgeben. Standort ist Nähe Saarbrücken. Bei Interesse maile ich gern Bilder.


    Private Mail: mpad@gmx.net oder kurz anrufen 0173 56 33 830


    Gruß aus dem Südwesten


    Michael

    Hallo Zusammen,


    heute war der erste Tag an dem mein neues Spielzeug mal einen ganzen Tag lang mit geschlossenem Verdeck Regen abbekam.


    Als Folge der Ganztagesdusche hat sich im Verdeckkasten auf der Fahrerseite ein lustiger Swimming Pool gebildet, der während der Fahrt geräuschvoll schwappte. Richtig geblubbert hat es zeitweise auch. Bei genauer Betrachtung sind mir dann auf beiden Seiten direkt hinter den Türen kleine Öffnungen zwischen Verdeck und Karosse aufgefallen, durch die bauartbedingt Wasser eindringen muss.


    Und tatsächlich hat sich in der gummibelegten Vertiefung unter dem Verdeckgelenk ein Teich gebildet in dem ich Kois züchten könnte. Allerdings nur auf der Fahrerseite. Die Beifahrerseite war zwar feucht aber es stand kein Wasser dort.


    Wenn es bauartbedingt eindringt, muss es aber irgendwo auch ablaufen können. Ich vermute also dass es einen Ablauf gibt, der womöglich verstopft ist. Nur - den hab ich nicht gefunden. Womöglich lag er schon in der Tiefsee unter der Wasserlinie.


    Nachdem ich 10 Jahre 968 mit einem ganz anderen Verdeckaufbau gefahren bin, fehlt mir beim Boxster noch die Erfahrung. Daher meine Fragen:


    1. Gibt es so einen Ablauf ?(Muss ja eigentlich)


    2. Wo sitzt er und wo führt er hin ?


    3. Wie komm ich ran?


    4. Wie kann ich ihn reinigen?


    Ich bin für jede Antwort dankbar


    Feuchte Grüße aus dem Südwesten


    Michael

    Hallo Zusammen,


    nach 10 Jahren hab ich mein 92er 968 Cabrio gegen einen 986 Boxster S getauscht. 2000er, mit Tiptronic in Schwarz. Der 968 war schon ein tolles Auto, aber der Boxster S setzt da noch deutlich einen drauf. Tolles Fahrgefühl und extrem präzise.


    Aber es gibt auch ein Problem, wenn auch nicht Porsche spezifisch.


    Das Adapterstück für die Felgenschlösser ist offenbar verloren gegeangen. Es handelt sich nicht um die mit Schlüssel geperrten Schlösser, sondern um das Aufsatzstück für die Schraubenköpfe mit halbrunden Ausfräsungen, also eine Art Nuss.


    Wie kriege ich jetzt die Schrauben auf???


    Falls jemand einen Trick kennt oder Erfahrungen hat bin ich extrem dankbar.


    Gruß aus dem Südwesten.


    Michael D.

    Hallo Zusammen,


    nach 10 Jahren hab ich mein 968 Cabrio letzte Woche für einen Boxter S in Zahlung gegeben. Zugegeben mit einer Träne im Augenwinkel. Ich hatte viel Spass mit dem Auto. Er war robust und immer zuverlässig.


    Ich bedanke mich bei allen hier im Forum, denn obwohl ich nicht viel geschrieben habe, gelernt hab ich hier eine ganze Menge. Also machts gut. Ich geh mal eine Haustür weiter zu den Boxter Freunden.


    Gruß an Alle 968- und Transaxle-Fans


    Michael D.