Posts by mweisgerber

    Übrigens: Etwas anderes als die Original GT3 Überrollbügel würde ich unter keinen Umständen einbauen.


    Warum? Wiechers ist ein namhafter Motorsportausrüster, der z.B. auch für die ADAC-Nachwuchsserien Autos umrüstet. Von Alu habe ich aber in der Tat wohlweislich die Finger gelassen. Ich weiß nicht warum die überhaupt angeboten werden.


    Ciao,


    Michael

    Ich befürchte, dass Du kein Glück haben wirst. IMHO benötigen diese Windabweiser einen Scheibenrahmen, an dem sie befestigt werden. Die hat (D)ein 996 nicht. Es gibt allerdings im Motorsportzubehör Türen aus GFK oder Karbon, die einen Rahmen haben. Um diese eingetragen zu bekommen benötigst Du allerdings einen Vollkäfig mit Flankenschutz. In Summe also wohl etwas (zu) viel Aufwand.


    Ciao,


    Michael

    Unfallschwerpunkt? Glaubt das noch jemand? :rf:


    Ich fahre etwas mehr als 60.000km im Jahr und bin schon aus Selbstschutz recht vorsichtig unterwegs. Da ich aber auch den zeitlichen Aufwand für die reinen "von-A-nach-B"-Fahrten minimieren möchte, bin ich regelmäßig im Bereich der bezahlbaren Toleranzen (Limit + 15-19km/h) unterwegs. Und plane einen gewissen jährlichen Etat für Tickets ein.
    Dies zeigt meine Resignation in diesem Punkt: es gibt IMHO keinen erkennbaren Zusammenhang zwischen Straßenverlauf/-beschaffenheit/-gefährlichkeit und dem dort vorgeschriebenen Tempolimit einerseits und den Kontrollpunkten andererseits. Dies ist meiner Beobachtung nach aber kein typisch deutsches Problem. Wenn Du die N2 von Süden nach Basel fährst, kannst Du auch die merkwürdigsten Geschwindigkeitslimitwechsel ohne erkennbaren Grund sehen. Zufälligerweise ist die Blitzerdichte in dieser Gegend auch überproportional...
    Zu Deiner Frage: diese Fahrten machen mir keinerlei Spaß. Bei dem Ausbildungsstand der deutschen Autofahrer - meiner Meinung nach ist die überwiegende Anzahl mit Geradeausfahren bei Sonnenschein zu 100% ausgelastet - ist es ein permanenter Stress, die manigfaltigen Fehler der Anderen auszugleichen. Dankenswerterweise sind die meisten so schlafmützig unterwegs, dass in der Regel genügend Zeit bleibt. Aber: Sonntags früh 'raus und mit der Guzzi oder dem GT3 die dann noch leeren Straßen im Pfälzer Wald genießen: das macht riesigen Spaß! Oder kurz vor Torschluss nochmal vier Runden auf der einigermaßen leeren Nordschleife abspulen: unbeschreiblich!
    Also: Porschefahren macht mir noch Spaß, aber nur deswegen, weil der Kleine nur zu besonderen Gelegenheiten raus darf.


    Mit dem schweißgetränkten Handtuch winkt,


    Michael