Posts by perly22

    Hallo,

    nachdem ich meinen 996 ein wenig sportlicher von der Fahrwerksabstimmung haben wollte, habe ich mich für das H & R Monotube Gewindefahrwerk entschieden und ich muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin. Komfort ist auch noch gut, fast wie die bei den originalen Dämpfern (hatte das M030-Fahrwerk drin).

    Probleme habe ich jetzt gerade dabei, eine Werkstatt für die Achsvermessung in Berlin finden. Ist ja eh hier schwierig, mein bisheriger "Facharzt" Reifen Köhrig hat mein Auto nicht auf seine Einstellbühne bekommen, da zu steile Auffahrt.


    Kennt Ihr jemanden in oder um Berlin, der neben dem Fahrwerk vielleicht auch Radlasten einstellen kann ? Supertoll wäre natürlich jemand, der auch im Rennsport unterwegs ist.


    Lieben Dank.


    Gruß, Thomas

    Hi yoshiHG,

    danke für den Tip - mein Schlüssel blinkt im Sekundentakt, ist wohl lt. 986fans unrettbar verloren.

    So konnte ich gleich den Ersatzschlüssel nehmen und muss mich nicht weiter kümmern ;)


    Aber ansonsten - hat niemand bislang das Getriebe runter gehabt und mal einen Blick auf den Ölabscheider riskiert ???


    LG, Thomas

    Hallo,

    Ich plane in Kürze bei meinem 996 FL C2 Cabrio die Kupplung zu erneuern. Ich trage mich auch immer mal mit dem Gedanken, den Ölabscheider zu erneuern, fand das aber immer zu fummelig für eine Vorsorgemaßnahme.

    Jetzt mal meine Frage: Wenn das Getriebe ab ist, kommt man an den Ölabscheider dann quasi von der Getriebeseite des Motors vielleicht besser ran ?


    Und noch eine Frage am Rande: Seit dem Batteriewechsel der Funk-FB sind die Knöpfe des Schlüssels ohne Funktion (rote Lampe im Schlüssel geht aber an beim Drücken). Wie kann ich das beheben ?


    LG, Thomas

    Hallo,

    mein 996 3.6 Cabrio C2 hat jetzt fast 180.000 km runter und bekommt demnächst eine Inspektion. Ich würde gerne bei der Gelegenheit neben dem Motorölwechsel auch beim Schaltgetriebe das Öl wechseln. Ich nehme mal an, das Differential ist im Getriebegehäuse und wird damit auch neu geschmiert, oder ?

    Habt Ihr noch irgendwelche Tips, auf was ich bei dem Auftrag achten muss ? Und welches Öl kommt in das Getriebe ? Ach so, und was darf das kosten ? Dachte so etwa an EUR 150,00, wenn es deutlich mehr ist, würde ich das ggfs. selbst machen...


    Gruß, Thomas

    Ich tanke nur noch bei Shell (natürlich V-Power), seitdem die ihre tolle App mit dem kontaktlosen Zahlen über Shell Smart Pay haben. Einfach übers Handy bezahlen und weiterfahren ;)

    Und wenn man dazu noch den V-Power-Deal hat, spart man auch gleich ein wenig vom Aufpreis.

    Der Deal lohnt sich aber nicht für Leute, die ihr Auto nur 2.000 km im Jahr bewegen.



    Gruß, Thomas

    So, heute habe ich die HA gemacht und michael986 hat Recht, war fast noch einfacher.

    Koppelstangen lösen, Die oberen 3 Schrauben vom Domlager raus, dann die unter Schraube und schon fiel das Federbein nach unten raus.

    Für das Zerlegen hatte ich einen Federspanner bei Amazon gekauft, der war echt top. 20 min später war das erste neue Federbein wieder drin. Für das Herunterdrücken des Achsschenkels habe ich mir einen Hebel aus mehreren Knarrenverlängerungen gebaut und dann am oberen vorderen Achsträger angesetzt. War wirklich easy. Probefahrt ist morgen, da kann ich auch gleich die neuen Bremsbeläge einfahren.

    LG, Thomas