Posts by s.marott

    Moin,


    so ging es bei mir , mein 911 hatte noch manuelle Verriegelung der Hauben,
    hoffentlich kommst Du weiter


    LG


    Stefan :old:


    Geschafft , Danke noch mal an Alle !
    Hallo an die fleißigen Helfer,


    X plod Dir besonders für den Tipp mit dem Zigarettenanzünder. Der Akku vom Akkuschrauber ein altes Kabel und ein nicht mehr benötigtes Autoladekabel für ein lange vergessenes Handy zusammengeflickt , rein in den Zigarettenanzünder nach 3 Minuten lag Saft an . Einmal Zündung angemacht und die Fernbedienung betätigt. Dann das Auto verschlossen ( Manuell ) , und über die Fernbedienung entriegelt. Da gingen die beiden Haubenhebel wieder und ich konnte vorne und hinten ran. Batterie lädt jetzt brav im Keller.


    Weder Porsche Asisstance ( obwohl die sehr nett waren ) ,noch der ADAC wussten da weiter. Ich lasse denen mal den Text zukommen. Mein PZ wusste am Samstag morgen auch nichts zu dem Thema. Kommt wohl nicht alle Tage vor.


    Also die ZV verriegelt auch die Hebel für Koffer und Motorraumklappe. ohne Fremdstrom geht da nix. Direkt von einer Autobatterie hab ich lieber vermieden. Da der gewöhnliche Autofahrer nicht immer Akkuschrauber, Kabel und ein altes Ladekabel für Handy mit sich führt löse ich das für die Zukunft so:


    Ich beschaffe mir 2 ordentliche verschraubbare 12 V Stecker für Zigarettenanzünder; diese verbinde ich mit min. 6 meter Kabel geeigneten Querschnitts. Dieses Notkabel bewahre ich im Auto aber im Fahrgastraum auf. Dann komme ich an meinen Kofferraum wo mein Überbrückungskabel liegt. Dieses kann man dann wahlweise an die Batterie oder die Ladepole im Motorraum ansetzen. Fremdes Auto dran; und alles sollte wieder brummen!!

    Moin und auch von mir herzlichen Glückwunsch zum ersten Porsche.


    ""Live your dreams , don t dream your life , ""


    Viel Spass und Freude. Autos machen unabhängig, Porsche macht abhängig,


    Willkommen ....... :drive::old:

    Meinen 996 habe ich gebraucht gekauft für kleines Geld ( hoher KM Stand )


    Investiert ( da US Model ) neue deutsche Tachoscheiben , Motorrevision , und kompletten Neulack, Felgen neu beschichtet


    Jetzt steht er da wie aus dem Laden. Gesamtinvest ca 25 K.


    Vielleicht lasse ich noch das Leder neu machen liegt dann bei weiteren 3 K.


    Dann ist alles schüssig, ein Spassmobil für vernünftiges Geld.


    Übrigens Porsche bietet auch Gebrauchtwagenleasing an. Konditionen sind ziemlich OK. Alternativ Finanzieren mit Restwertgarantie?