Posts by Mithotyn

    Schade das auch hier nur jeder nach billig schreit, die Autos kosten über 100.000 Euro aber Tuning und Co. muss dann immer der billigste sein.

    Sehe ich ganz genauso, lasse es jedoch unkommentiert. Ich bin happy und das ist die Hauptsache. Kann doch jeder seinem Auto antun was er möchte :thumbsup:

    Der Bericht sollte nur meine bislang positive Erfahrung mit PP Performance widerspiegeln. Wem es das Geld nicht wert ist, der hat andere Wahlmöglichkeiten :thumb:

    Schöne Grüße!

    Dennis

    Wird nochmal 100-200 mit der Software gemessen ?

    Wäre interessant was der jetzt 100-200 fährt

    Würde ich schon gerne mal. Was für ein Messgerät könnt ihr empfehlen?


    Es gibt ja diverse Apps mit denen man über OBD2 Messungen durchführen kann. Habe aber keine Ahnung ob das was taugt...

    Hi!

    Das kann ich nicht beurteilen. Klar gibt es viele Tuner, die die Software preiswerter anbieten. Jimmy hat aber selbst den 991.1 Turbo besessen und weiß aus eigener Erfahrung was dem Fahrzeug zumutbar ist und was nicht. Vielleicht gibt es da auch wiederum andere Tuner. Wichtig ist aber das gute Gefühl beim Tuning. Er hat mir auch noch einiges über Zündwinkel und Gemischanreicherung erzählt. Ich denke das passt was PP Performence da an den Tag legt!


    Eigentlich hatte ich vor mir ein neues Auto zu kaufen. Aufgrund der letzten Jahreshälfte 2019 und dem laufenden Geschäftsjahr, fand ich es unpassend, während meine Mitarbeiter Kurzarbeit schieben müssen, dass der Chef sich eine neue Karre kauft. Also 991.1 weiter fahren und ein vergleichsweise teureres Tuning, aber ein gutes Gefühl dabei. Denn für Experimente ist mir das Auto zu teuer. In anbetracht der Situation, geht die Investition meines Erachtens nach in Ordnung und ich würde jeder Zeit wieder zu PP Performance gehen! :thumbsup:

    Vielleicht müssen die anderen Tuner auch einfach preiswerter anbieten, dass überhaupt jemand zu denen kommt. Ich vermag das nicht zu beurteilen. Zu verschenken hat niemand was und dass eine Leistungssteigerung bei einem 911er Turbo teurer ist, als bei einem Golf GTI liegt in der Sache der Natur bzw. Solvenz der Klientel. Das ist wie bei ner Hochzeit - da wirst auch geschröpft :lol:

    So das solls dazu gewesen sein. Ich bin jedenfalls happy! :thumbsup:


    Beste Grüße!

    Habe ich das richtig gelesen, dass es 675 PS braucht um den Eimer in 7.2s zu bewegen? Das ist doch etwa Werksangabe? Macht doch jeder halbwegs gemachte 996 TT.....?:-(

    Bitte nochmal genau lesen. 7.2 Sek. war die Eingangsmessung! 100-200 nach der Software weiß ich nicht mehr. Jedenfalls überhaupt nicht zu vergleichen!

    Hi Memo!


    Ein Leistungsdiagramm von der Eingangsmessung habe ich nicht. Die Zeit 100-200 lag laut Jimmy bei 7,2 Sekunden. Den Wert nach der Optimierung hat er mir mitgeteilt, ich hab ihn allerdings ehrlich gesagt vergessen. Hatte die Nacht zuvor kaum Schlaf weil ich den Porzellangott angebetet hatte (Magen mit schlechtem Essen verdorben) und war etwas neben der Spur. Früh noch im Büro und dann ab zu PP (rechtfertige ich mich gerade? :lol:)Ärgert mich zwar, aber das subjektive Gefühl überwiegt, denn es scheinen Welten zu sein!

    Preis beträgt 3.199,- europäische Währungseinheiten.


    Die Leistungsentfaltung ist sehr harmonisch bis brachial. Wie gesagt, ich bin begeistert und halte es für einen sehr guten return on invest! :thumbsup:

    Hallo allerseits!


    Ich habe mich kürzlich, nachdem ich auf youtube einige Videos über PP Performance angeschaut habe, entschieden einen Termin bei Jimmy Pelka zu vereinbaren. Am Dienstag war es dann so weit. 220km nach Bad Mergentheim zurückgelegt und nach einem aufschlussreichen Schwätzchen mit Jimmy den Fahrzeugschlüssel in gute Hände übergeben. Bereits in den youtube Videos kam der Kerl total sympathisch rüber und in natura bestätigte sich der Eindruck. Ich hatte direkt ein gutes Gefühl, mein Fahrzeug in kompetente Hände zu geben! Insgesamt waren alle bei PP Performance sehr sympathisch und jede Frage wurde detailliert und kompetent beantwortet. Der Preis für die Optimierung der Motorsteuerung geht in Anbetracht des erzielten Ergebnisses vollkommen in Ordnung. Die Längsdynamik ist nicht zu vergleichen mit dem Fahrzeugstand zuvor. Einfach genial! Leider lag die Außentemperatur bei sommerlichen 29 Grad aber das Ergebnis der Leistungsmessung hat meine Erwartungen, nicht zuletzt aufgrund der warmen Umgebungstemperatur und 98 Oktan Benzin, bei weitem übertroffen.


    Ehrlich gesagt, habe ich mich auf der Heimfahrt geärgert, nicht schon früher bei Jimmy Pelka vorbeigeschaut zu haben. Ich bin restlos begeistert! Ich werde über meine Langzeiterfahrung berichten. Während unseres Eingangsgesprächs habe ich Jimmy darauf hingewiesen, dass ich mit ca. 30 bis 35.000km per anno Vielfahrer bin, da hat er nur abgewunken. Kein Problem. Ich bin gespannt. Stand heute werde ich PP Performence wieder aufsuchen und überlege sogar, ob es sich noch lohnt den Cayenne S Diesel meiner Frau optimieren zu lassen. Zunächst geht es aber mal in den Urlaub - mit 675PS :headbange



    Schöne Grüße!

    Dennis


    P.S.: Falls hier jemand von PP Performance mitliest, sorry dass mein Auto außen so dreckig war, aber ich hatte keine Zeit mehr eine Waschstraße aufzusuchen *8)

    Allerdings lässt der Massenmord an Insekten auf artgerechte Bewegung schließen :thumbsup:

    So nun mal ein kleines Fazit, nachdem ich von Bayern an die Ostsee und wieder zurück gefahren bin.



    Der Turbo setzt nach wie vor sporadisch aus und lässt sich auch nicht mit kickdown etc. reaktivieren. Alles vollkommen unabhängig von Overboost, Drehzahl, Sport / Sport+ oder sonst etwas. Der Ladedruck ist einfach von jetzt auf gleich weg und baut sich nicht mehr auf. Einzig Zündung aus / ein schafft Abhilfe. Im Kombiinstrument ist auch keine "Info" oder Meldung abgelegt. Im OBD II. Fehlerspeicher ebenfalls nicht ...



    Falls Interesse besteht, melde ich mich nach meinem Werkstattaufenthalt im PZ noch einmal.

    Ja das ist vollkommen normal. Bei Sport und Sport+ reduzieren zusätzliche Ölkühler bzw. Ölkreisläufe die Öltemperatur, während diese auf Automatikmodus (ohne S / S+) nicht aktiv sind. Daher sind 112°C bei mir auch normal. Ich persönlich schalte "Sport" immer ein, wenn ich den Wagen in 5 km. o.ä. abstellen möchte, dann ist die Öltemperatur auf 89°C.

    Hi!


    Danke für deine Antwort!

    Bei mir ist es zwar nicht aus dem Stand, sondern nur im Fahren, allerdings habe nicht darauf geachtet, ob die Boost Funktion aktiviert war, geschweige denn habe ich nicht versucht "kick down" zu geben.


    Schönes Wochenende!

    Hallo allerseits!

    Ich habe wegen Urlaub erst in 3 Wochen einen Termin im PZ vereinbart, daher stelle ich die Frage hier einmal in die Runde.


    Folgender Sachverhalt: An meinem 991.1 Turbo (ohne Modifikationen) ist von Zeit zu Zeit plötzlich der Ladedruck weg. Inzwischen habe ich festgestellt, dass "anhalten, Zündung aus - Zündung ein" Abhilfe schafft. Im Fehlerspeicher ist nichts hinterlegt. Öltemperatur , Kühlwassertemperatur, Öldruck völlig unauffällig. Außentemperatur mitte 20 Grad. Gestänge vom VTG Lader ist an beiden Ladern leichtgängig. Stellgeräusch ist bei Zündung ein ebenfalls vorhanden. Schläuche sind fest.


    Kennt jemand einen solchen Fehler oder hat eine Idee was man noch prüfen / unternehmen könnte?


    Für Ratschläge vielen Dank im Voraus!


    Beste Grüße!
    Dennis