Posts by 914SG

    Hallo reihum,


    ich möchte mich im 912er Forum vorstellen: ich bin schon seit ein paar Jahren im 914er Forum unterwegs, da ich einen 1975er 914er 1.8 Liter habe.


    Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines 912ers Baujahr1968 und bin seit dem letzten Wochenende die ersten paar Hundert km gefahren, davon viel auf der Autobahn bei Tempo 120 - 150 km/h.


    Das Auto macht viel Spass, eben auch ein 4-Zylinder Boxer und fährt prima. Der Motor hat jetzt etwas Öl gebraucht, was mich nicht weiter beunruhigt, weil ich das ja vom 14er kenne.


    Noch ist alles im grünen Bereich, der Ölstand ist im kalten Zustand leicht unter der Mitte zwischen der oberen und unteren Markierung, aber da ich in den nächsten Tagen noch einige km fahren werde, werde ich wohl bald ein wenig Öl nachfüllen.


    Vom 914er weiss ich, dass der Unterschied zwischen der oberen und der unteren Markierung nur ein halber Liter ist und man schnell mal zuviel nachfüllt. Mir ist auch schon mal passiert, dass ein allerdings ahnungsloser Mechaniker viel zu viel Öl eingefüllt hat.


    Daher die Frage: wie gross ist der Unterschied beim 912er zwischen der oberen und der unteren Markierung: ein halber Liter, ein ganzer Liter oder wieviel?
    Habe nichts dazu bisher gefunden.


    Bei der Gelegenheit: welches Motoröl fahrt ihr, auch das mineralische 10 W 50 (Liqui Moli, Porsche o.ä.)?


    Danke für die Tips und Grüsse an allle im Forum


    Oliver

    Hallo reihum,


    ich habe ein Problem mit der Lenkung: bei schnell gefahren Linkskurven merkt man auf der rechten Seite ein Schlagen der Lenkung und der 914er wird unruhig. Bei langsamen Kurven merkt man nichts, aber ab einer gewissen Geschwindigkeit geht es los und dann je schneller desdo mehr schlägt es.


    Bei Rechtskurven stellt sich das Problem nicht.


    Das Fahrwerk ist eigentlich perfekt: neues Bielstein-Fahrwerk, neue Radlager (genug angezogen), Turbo-Spurstangen, Achslast vermessen, Spur/Sturz frisch eingetellt, neue 195/65 Reifen, ausgewuchtet auf guten Felgen, ...


    Der 914er fährt wie ein Gokart und ruft nach nach schnellen, engen Kurven - wenn da dieses Schlagen in schnellen Linkskurven nicht wäre.


    Was kann es denn jetzt noch sein? Lenkgetriebe...? Wer hat mit Erfahrung mit dem Problem?


    Danke für Tipps und noch ein paar schöne Herbst-Ausfahrten!


    Oliver

    Hallo reihum,


    ich bin am Wochenende eine längere Strecke bei schönem Wetter auf der Autobahn offen gefahren und hatte wieder ein Problem mit der Heizung bei offener Fahrt auf der Autobahn.


    Bei ca. 120 - 130 km/h lässt sich bei offenem Dach die Heizung nicht völlig abstellen. Der rote Hebel ist ganz vorn, aber trotzdem kommt kräftig warme Luft herein.


    Ich habe mir sagen lassen, dass bei offenem Targadach in der Fahrgastzelle bei schnellerer Fahrt ein Unterdruck entsteht, so dass die Heizklappen hinten durch den Luftsog schon mal etwas geöffnet werden. Klingt soweit logisch, und bei geschlossenem Dach ist das Problem auch nicht so gross, aber das Ausmass der ungewollten Zusatzheizung ist doch recht unangenehm. Ab 20 ° C ist Heizung eigentlich nicht erforderlich....


    Ich bin auch schon andere 914er gefahren und da stellt sich das Problem nicht so wie bei meinem. Auch habe ich über den Winter zwei nagelneue Heizklappen (die Glocken hinten rechts und links) eingebaut und gehofft, dass das Problem damit gelöst ist, aber dem ist leider nicht so.


    Wer kennt das Problem? Wer hat Lösungsvorschläge?


    Danke für Tipps und Grüsse an alle 914er,


    Oliver

    Hallo Karlheinz,


    bin selber kein Experte, aber ich hab kürzlich bei einer ähnlichen Mission zugeschaut und ich meine mich zu erinnern, dass auch der Motorträger raus kam.


    Frag mal den Jürgen Auer, der kann sicher weiterhelfen.


    Beste Grüsse


    Oliver

    Hallo Detlef,


    was für einen 1.8er hast Du denn?


    Ich hab noch so ein Porsche-Schreiben für einen '75er 1.8 Ausführung Californien sowie einen alten deutschen Brief.


    Könnte ich Dir scannen und mailen, wenn's hilft.


    Beste Grüsse


    Oliver

    Hallo Karlheinz,


    fahre auch eine L-Jetronic auf dem 914er.


    Habe auch vergleichbare Probleme beim Kaltstart gehabt. Der Motor hat jeweils 1-2 Minuten überfettet, lief unrund und hat furchtbar geraucht.


    War ein Problem beim Temperaturfühler.


    Beste Grüsse


    Oliver

    Hallo Stefan,


    sorry, aber ich glaube nicht, dass hier die Nachfrage so riesig ist. Ist ja auch nicht gerade ein Schmuckstück.


    Zum einen sind die California-Anlagen ja nur für diese Autos gebaut worden. Es fahren aber nicht so viele California-Autos noch hier original rum. Bei Mobile etc. sind kaum welche im Angebot.


    Bisher habe ich eigentlich nur gehört, dass US-Autos auf europäische Abgasanlagen umgerüstet werden und nicht umgekehrt. Für europäische Autos macht die Anlage (und die Möglichkeit, einen Kat zu haben) ja nur richtig Sinn, wenn man auch eine Einspritzanlage hat, die den Kat entsprechend einsetzen können.


    Aber versuchs doch mal bei Ebay. Und schau vorher bei Auto Atlanta oder Pelican Parts nach, was solche Anlagen neu kosten. Vielleicht kannst Du die Anlage ja nach Amiland verkaufen. Probieren geht über studieren.


    Beste Grüsse


    Oliver