Posts by LHFlatSix

    Ich hab jetzt noch InCharge/Vattenfall dazu genommen.

    Mir war aufgefallen, dass der lokale Schnelllader für den ich bisher enBW genommen habe (vorher 3 jetzt 52 Cents) bei InCharge nur 19 Cents kostet. Kann aber nicht sagen, ob das überregional auch so ist.

    Hab nach Alternativen zur Apple Mail gesucht und bin bei dem Email Programm „Spike“ gelandet.

    Spike funktioniert Konversations-basiert.

    Wie ein Chat Programm, aber mit allen Features der Email. Integrierte Kalender, Task und Notes Funktionen (syncen mit Apple).

    Video-Chat.

    Die Teilnehmer müssen nicht alle Spike haben, anders als bei den typischen Messenger-Programmen.

    Für Privat-User ist das Programm frei.

    Spike hatt Apps für OSX, IOS, PC, Android.


    Absolut genial, kein suchen mehr nach Emails, die zusammen gehören.


    https://www.spikenow.com/de/


    https://www.nextpit.de/spike-w…kommunikation-vereinfacht

    Kann vieles was geschrieben wurde bestätigen, insbesondere die USA Erfahrungen.

    Gibt in Deutschland aber auch weniger Zusammenhalt und Interesse unter den Porschefahrern (aber nicht nur denen).

    Gehöre zu denen die auf der Straße immer gerne auch andere Porschefahrer grüßen.

    Gaaaanz wenig response. Ist, glaub ich, zum einen kaum einer drauf eingestellt, dass gegrüßt wird. Zum anderen fehlt die Kommunikationsfähigkeit hier. Die Leute sind auch vollkommen überrascht, wenn man Ihnen sagt, dass Sie ein schönes Auto haben. Erstmal immer ein bisschen "warum spricht der mich an?" Danach geht der Gesichtszug laaangsam in Freude über, aber immer noch irgendwie mißtrauisch...

    Hi Paco,


    find's immer super, wenn jemand über seine Erfahrungen berichtet, viel spannender als dies ewige "welche Zeit auf welcher Rennstrecke" etc.

    Bin schon neugierig, wies weiter geht!


    LG Mirko

    Bitte bei der Preisdifferenz noch die 10% EU-Einfuhrsteuer für US-PKW berücksichtigen. Keine Ahnung auf welcher Basis die berechnet wird, aber die kommen in jedem Fall zum tragen.

    Hab nur auf Frage derPreis/Differenz für die das Auto im jeweiligen Land verkauft wird geantwortet.

    Für einen Export nach Deutschland kommen auf die 72.295 USD (ohne Sales Tax) bei 1,1245 Umrechnungskurs 64.291 EUR

    10% Zoll und 19% - (16% von Juli bis September 2020) Einfuhrumsatzsteuer drauf. Und ca. 1.500 EUR Transport und ??? EUR Umrüstung. Umrüstungskosten werden bei LEDs (kein Umbau nötig) sich auf maximal Heckleuchtengläser und Programmierung beschränken.

    Alles zusammen vielleicht 86.000 EUR.

    Die vergleichbare Corvette (2LT + Z51 = 2LZ) kommt in den USA auf 72.295 USD (MSRP = Herstellerverkaufsempfehlung).

    Dies ist ohne Sales Tax (in etwa vergleichbar mit MWSt)

    Sales Tax ist in den Bundesstaaten unterschiedlich, z.B. in Virginia aktuell 5,3 %.

    Macht also 72.295 USD + 3.832 USD Sales Tax = 76.127 USD

    Dollarkurs aktuell 1,1245

    76.127 USD geteilt durch 1,1245 = 67.699 EUR


    Sollte der Startpreis in Deutschland 99.000 EUR sein, wäre der Unterschied

    31.301 EUR.