Posts by petetherock



    Ich seh leider nix :hilferuf:

    Ich war vorgestern mal in Frankfurt in der Klassikstadt. Knapp 50.000€ für einen 77-83er Targa sind schon Normalpreis.


    Mittlerweile sind zu viele Trittbrettfahrer auf den Porsche-Oldie Zug aufgesprungen. Denke, das auch deshalb mobile keine gute Kaufplattform mehr ist.

    Also wenn ich einen Teil von euch so hier reden höre denke ich ihr seid alles angepasste Spiesser die sich nur trauen, in einem schwarzen weil politisch korrektem Auto auf die Strasse zu gehen.


    Ein Ferrari hat immer rot zu sein und und auch einem Porsche steht es allemal besser als diese tristen grauen und dunklen Farben.


    Das eine rote S-Klasse mit beigen Polstern fast unverkäuflich ist kann ich ja noch verstehen, aber rot ist DIE Sportwagenfarbe überhaupt :headbange

    Mit "Schade eigentlich" meinte ich 250.000€ 911er die nicht mehr gefahren werden und 100.000€ Gitarren die keiner mehr mit auf die Bühne nimmt.


    Klar gilt da immer die Regel "my gain, your pain" wenn man etwas schon besitzt was andere dann leider nicht mehr günstig bekommen können .


    Ich jedenfalls habe meinen 911er aus Spaß am fahren und nicht zur Wertanlage (dafür habe ich ein paar Immobilien, die mir aber keinen Spaß bereiten).


    Gruß Pete

    Ich sehe es momentan auf dem sog. "Vintage Gitarrenmarkt", wo alte Elektroklampfen schon lange der Renner sind. Eine 1959 Gibson Les Paul ist zwar selten aber dafür 250.000 € auszugeben ist normal, eine 1957er Fender Stratocaster für 35.000 € ist schon ein Schnäppchen. Haben die Teile wie bei Oldtimern eine entsprechende Historie, so werden auch schon mal 1 Mio. € und mehr auf Auktionen erzielt.
    Viele kaufen nur als Geldanlage, stellen sich die Teile in den Schrank oder hängen sich die Gitarren an die Wand, ist halt Kunst geworden. Viele können nicht spielen, ist wie ne alte Flasche Rotwein für 100.000 € die nie getrunken werden wird. Schade eigentlich, oder ?

    Apropo Preise, die durch die Decke gehen: 964 RS für 250.000 € (nicht der Verkäuferpreis sondern das Angebot eines Kaufinteressenten an den Besitzer des Wagens) :hilferuf:

    Also auf der Seite von Pelican Parts ists recht gut beschrieben was für welches Modell benötigt wird. Nur mit den innenliegenden Dichtungen habe ich nicht ganz durchgeblickt, wurde dann aber in der Werkstatt die eingebaut hat passend gemacht.


    Am besten ist die alten Klamotten abschrauben und erst dann bestellen, kann aber ggfs dauern (bei mir damals 3 Monate) bis das Zeugs da ist.