Posts by petetherock

    Bei meinem 2.7er siehts so aus:


    3-4 Monate stehen = Qualm ohne Ende, Gestank nach verbranntem Öl. alles legt sich so nach 100km Fahrt weil Öl verbrannt


    3-4 Wochen stehen = Boxerfurz


    < 1 Woche stehen = gar nix


    und das alles seit 6 Jahren alle Jahre wieder (Wagen hat 162.000 Meilen auf der Uhr)


    Fazit: nur nix auseinanderbauen solange es so läuft es sein denn ich habe gerade 10-15 Mille zuviel auf dem Konto und lasse eine Komplettrevision machen

    was heisst "in Richtung Clubsport gehen" ? mir scheint du hast irgendwann mal gehört das man da ein paar Kilo Gewicht sparen kann. Bringt aber nichts, wenn du nicht an anderen Stellen noch viel mehr Kilo einsparst, z.B. an den Sitzen, der Haube, den Fenstern usw. usf.

    Liebe 911er Freunde,


    vor kurzem erreichte mich als Mitglied des POCG (Porsche Owners Club Germany) eine unfassbare Nachricht .
    Für die. die es nicht wissen: der POCG ist ein im Jahr 2005 gegründeter, nicht durch die Porsche AG unterstützter Club nur für luftgekühlte Porsche Modelle (also 911, 912, 914,916,964 und 993) mit weit über 1000 Mitgliedern weltweit.


    Der Gründer des Clubs bekam von Rechtsanwälten, welche die Porsche AG vertreten, Mitteilung. Der Name Porsche und die Bezeichnung 911 sollte unverzüglich aus dem Clubnamen, Logo etc. entfernt werden, da man damit gegen gängiges Markenrecht verstoßen würde.


    Da die Clubverantwortlichen nicht mit Hilfe von Rechtsmitteln dagegen vorgehen wollten wird der Club zum Jahresende aufgelöst.


    Ich persönlich hatte mich beim CEO der Porsche AG gegen eine solche Vorgehensweise, die einen unkommerziell vorgehenden Club der nicht durch Porsche unterstützt wird aber dennoch die Fahne der luftgekühlten Legende hochhält trifft, beschwert. Hat aber auch nichts geholfen bzw. es gab keine Rückantwort, warum auch.


    Wer einen "alten" 911er fährt schraubt oft selber, meidet die PZ die eh vom Alteisen keine Ahnung haben und kauft seine Teile auch nicht bei Porsche Classic.
    Und Neuwagen wollen die meisten eh keine. d.h. mit dieser Nutzergruppe ist keine Kohle zu machen.


    Schade, but that's life und wieder mal bekommen die Enthusiasten einen in den Allerwertesten getreten.


    C U on the road
    Pete

    Hi,


    egal, in welche Oldtimerzeitschrift du schaust, die Preispfeile deuten gerade für jedes Modell nach oben.


    Sogar mein "ungeliebter" 2.7er mit dem "schlimmen" Magnesiummotor liegt bei Zustand 2 schon bei 36.000 Euro,


    Solange die Zinsen schlecht sind und die Aktienmärkte unruhig und sich genügend Geld im Umlauf befindet werden die Preise steigen, für das eine Modell mehr, für das andere weniger.


    Das schöne daran ist, und das zeigt dir Preisentwicklung nicht nur bei hochwertigen Oldtimern über einen längeren Zeitraum, dass es nie wieder auf das Ausgangsniveau zurückgeht wenn mal der Peak erreicht ist und die Baisse kommt.


    Viel Spaß mit deinem WTL
    Pete