Posts by geraldcrewcab

    horst: Danke für die Angaben! Hast du eine US-Version oder eine europäische Version? Eigentlich müsste es bei den Angaben doch egal sein.
    Sehr schönes Fahrzeug mit einer Klasse Farbe hast du :thumb:
    Kann man die seitlichen "PORSCHE"-Schriftzüge noch irgendwo (als Nachfertigung?) bekommen? Danke!


    matthias: Danke für die aktuelle Version! Leider kann man auch durch Vergrössern die dort abgebildeten Angaben nicht lesen ?:-(
    Aber Horst hat mich schon etwas schlauer gemacht!

    Danke! Ich habe jetzt das Bestellformular für die Geburtsurkunde bei Porsche entdeckt:


    http://home.arcor.de/andree.bu…meines/Geburtsurkunde.pdf


    Aber laut Angabe aus einem älteren tread stand bei demjenigen kein Produktions-/oder Auslieferungsdatum dabei !?


    Hier hat doch bestimmt schon jemand solch eine Geburtsurkunde von Porsche erhalten; steht dort etwas zur Produktion/Erstzulassung/Auslieferung???


    Vielen Dank! Gerald

    Nachdem ich sämtliche Eigentumsnachweise und Kopien für 100 Eu netto zu Porsche gesendet hatte, habe ich jetzt das Datenblatt mit den rein technischen Daten für eine §21-StVZo-Abnahme bekommen.
    Was daraus nicht hervor geht sind die Daten die mich eigentlich auch interessieren wie z.B. Produktionsdatum, Motor-/Getriebenummer, Farbnummer.


    Bei einem Telefonat mit dem (unfreundlichen) Aussteller des Datenblattes teilte er mir mit das ein Produktionsdatum nicht bekannt ist und das die Matchingnumbers nur bestätigt oder nicht bestätigt werden, wenn man die verbauten (Motor-/Getrieb/Farbe) angibt!
    Ist das so? Wie sind eure Erfahrungen?


    Oder muß man dafür etwas anderes (Geburtsurkunde o.ä.) beantragen.


    Da ich auch alte VW-Busse besitze, habe ich schon mehrmals unkompliziert die Daten für einen Bus bekommen. Für ein Bj. 1955 Bus konnte mitgeteilt werden: Produktionsdatum, Auslieferungsdatum, Auslieferungsort, Fahrzeugdaten mit Motornummer, Ausstattung usw.
    Kann Porsche das nicht für einen 1965er 912? Ich war ein wenig enttäuscht! ~:-|


    Habt ihr auch solche Erfahrungen mit den "Verantwortlichen" gehabt?


    Wie komme ich jetzt an das Produktionsdatum; ich möchte doch wissen wann mein Baby Geburtstag hat ;)

    Vorweg: Klasse Forum, ich bin schon einige Tage fleißig am lesen!
    Meine Story: eigentlich gehöre ich zur VW-Bus T1/T2-Fraktion, aber jetzt hat mir ein Bekannter einen 65er 912 in gutem Zustand angeboten und ich bin begeistert von dem Fahrzeug! Der Vierzylinder stört mich überhaupt nicht; einen 6 Zylinder (2,2T) habe ich vor Jahren schon in meine 71er T2 Doppelkabine implantiert.


    Der 912 ist vor 3 Jahren von Californien nach Deutschland importiert worden und steht seitdem.
    Für die deutsche Zulassung benötige ich aber ein Datenblatt. Ich habe mit der Classic-Abteilung von Porsche mehrmals telefoniert, aber ohne Eigentumsnachweis geben sie keine Daten bekannt. Es gibt aber ja nur die Einfuhr- und Zollbescheinigungen, die reichen aber nicht.
    Ich habe mit dem TÜV gesprochen, die technischen Daten für ein solches Fahrzeug liegen soweit vor, aber nicht die Schlüsselnummer zu 3 (also zum Typ, Schlüsselnummer zu 2 ist Porsche = 0583) und das Produktionsdatum!


    Die Fahrgestellnummer lautet: 45 25 48.


    Als Produktionszeitraum habe ich im Internet Mitte 1965 bis Ende 1965 gefunden.
    Geht das noch genauer zu ermitteln? Was haben hier die "anderen" 65er für ein Produktionsdatum bei welcher Fahrgestellnummer?
    Erst nach Zulassung auf meinem Namen würde ich die Informationen von Porsche bekommen, verdrehte Welt.


    Wer hat ein deutsches Fahrzeug und kann mir die Typschlüsselnummer mitteilen?
    Wer kann mir das Produktionsdatum genauer mitteilen?


    Vielen Dank! Einige Fragen werden sicher noch folgen!


    Grüße von der Küste! Gerald