Posts by kine

    Bei mir hat ein Stop Loss für TLX100 gegriffen, die wollte ich ohnehin loswerden.

    Sonst gestern nicht viel passiert, ein paar % verloren.

    Ein paar Daimler Aktien dazugelegt. Erstmal Füße stillhalten.


    Etwas Cash schadet trotzdem nicht. :wink:

    Mal sehen was die ausgelaufenen Varta Discounter so machen 8:-)

    Approved ist besser als nichts.

    Fachmann ist (viel) besser als Approved.



    Es gibt auch makellose Fahrzeuge ohne Approved.

    Aber die Wahrscheinlichkeit ein gutes Fahrzeug zu finden - ist tendenziell höher mit Approved.

    Ich habe vor wenigen Tagen bei der Bank Austria über die App ein paar Daimler Aktien gekauft.

    Auftrag gezeichnet - soweit ok.


    Ein paar Tage später schaue ich ins Depot - Aktien wurden nie eingebucht. Habe daraufhin bei der Hotline angerufen - "komisch, wir melden uns". §-)

    Tags darauf liegt ein Brief im Postkasten "Ihre Order konnte nicht bzw. nicht zur Gänze durchgeführt werden, deshalb außer Evidenz genommen und bitten um ihre eventuelle neue Auftragserteilung".

    Klar jetzt steht die Aktie auch 5€ höher. 8:-)

    Was für eine Frechheit. Eine Benachrichtigung in der App wäre nicht drin gewesen?


    Habe sonst bisher dort kaum Aktien gehandelt.

    Es handelt sich um stinknormale Aktien, kein hochvolatiles Zeugs. Lohnt es sich nochmal zu intervenieren?


    Werde mir ein Flatex Depot zulegen, das ist mir echt zu blöd... :old:

    Neuestes Bild

    Lustig, nichtmal 24h später stand ich da auch heute morgen, leider noch ohne 997 (Werkstatt) §-) , aber der wird den Stelvio auch nochmal sehen. Irgendwann.


    Gab es Probleme beim Hoch-/Runterfahren mit der Fahrzeughöhe?



    War dafür aber auch auf einen kurzen Besuch im Museum in Gmünd, um den Anschluss an den Bilderthread nicht zu verlieren :wink:


    Das würde ja heißen, dass ich keine Anteile mehr kaufe wenn sie billig werden und wieder einsteige zu kaufen, wenn sie teuer sind. Widerspricht doch eigentlich dem cost average effekt, oder verstehe ich da etwas falsch?

    Ohne viel von den Linien zu verstehen interpretiere ich das so:

    • Investitionspause, wenn der Trend nach unten geht
    • Wieder investieren, wenn der Trend nach oben geht.

    Macht für mich mit dem Hebel schon Sinn, weil man ja den Trend mitnehmen will. Gehebelt in einen fallenden Trend zu investieren macht sich nicht wirklich gut...

    Ich habe Talanx und Gazprom jeweils +20% teilweise mit einem Stop Loss abgesichert. Möchte noch nicht ganz rausgehen, aber Gazprom etwas abbauen und Talanx fallweise verkaufen. :wink:


    Ich hab bei dem Ayden Call auch mitgemacht, aber mit einem 3-stelligen Betrag. daraus wurden rund +50€ vor Steuern, aber so kann man sich mal herantasten :thumbsup: , Also nicht alle haben hier "so tiefe Taschen".