Posts by tshort

    Hier in diesem Thread gibts ein Bild mit dem Pinout des PCM2.1


    Danke tshort.


    Hatte es in einem US Einbauvideo gesehen, wo man auf das GPS verzichten will. Beim PCM 2.1 löst das GPS ja den Datumsfehler aus. Wenn man beim PCCM Plus auf RDS umstellen kann, dann sollten Datum und Uhrzeit kein Problem sein

    Der Datumsfehler ist ein Thema bei allen älteren Navisystemen, ich hab noch einen SL55 aus 2005, gleiches Prob wie beim PCM 2.1. Das spielt aber bei neueren Navigeräten keine Rollen mehr. Also Bau die GPS-Antenne ein!

    Das Datums-Phänomen nennt sich Week-Rollover. Einfach danach Googeln, d.h. Nach 1024 Wochen der erst Inbetriebnahme des navichips (2005/2006….) fängt der datumszähler wieder von vorne an 😀. Eigentlich zum Lachen, betrifft aber Millionen KFZ 😜.

    Ja das ist natürlich wirklich schade, vor Allem wenn man sieht wieviel Energie die Jungs da reingesteckt haben.

    Das Wichtigste bei einem solchen Projekt ist, das korrekte Pinout der beiden Stecker (braun und weiss) zu beschaffen. Ich denke, es fehlt vor allem der analoge Aux-Anschluss, dadurch unterscheidet sich das Pinout im Vgl. zum PCCM+ des 996. USB 2.0 Form A hat nur 4 Pins. Bzw für 2 stk. braucht man nur 6Pins, V+, Ground, 2x TX und 2X RX. Ich schätzte der braune 4Pin-Stecker ist der 2. USB, ob der Phone-USB nach hinten durchgereicht wird, ist halt noch das große ?. (Sorry kam wieder der Ing. in mir durch 😀). Ich kann aber nur nochmals empfehlen, das tolle PCCM+ trotzdem zu verbauen. Es klingt Welten besser (bei mir mir Bose-surround) als das PCM2.1 (wo das Bose nicht zur Geltung kam). Mei, CarPlay, nice-to-have, aber braucht man nicht…

    Aber warum willst du die GPS-Antenne denn weglassen? Die ist doch schnell irgendwo unters Armaturenbrett geklebt oder magnetisiert.

    Vermutlich ist die GPS-Ant nur für die Porsche-Navigation und zum Stellen der Uhrzeit (+Datum) im PCCM+.

    Man kann die Uhrzeit-Synchronisation aber in den Systemeinstellungen von GPS auf RDS umstellen.

    Ohne die GPS-Antenne kann man dann sicher per CarPlay und z.b. Google-maps navigieren, es wird dann halt das GPS vom Handy verwendet…..

    Mit dem “jemand neues” hast du aber schon gesehen, dass ich hier seit 2008 mit immer noch dem selben 997 registriert bin 😀.

    Lieber Tom, ich glaube, wir sollten das hier mal beenden. Das artet jetzt echt in Haarspalterei aus. Mit „jemand Neues“ hab ich doch nicht dich gemeint.

    Sondern mich!! :hilferuf:

    Da hast Du recht, alles gut.


    👍👌

    Mit dem “jemand neues” hast du aber schon gesehen, dass ich hier seit 2008 mit immer noch dem selben 997 registriert bin 😀.

    Wie habe ich in meiner längeren Forumsabwesenheit Leute wie Dich vermisst 😜.

    Besser selbst mal den Thread lesen, meins war nämlich nur eine Antwort auf eine Frage.


    Und den USB-Kram am PCCM+ vermiss ich tatsächlich nicht. Auch CarPlay nette Spielerei, im Alltag unnötig.

    Den Super Tuner, iPhone-Telefonie und Porsche-Navi und den wesentlich besseren Sound des neues Gerätes schätze ich dagegen sehr.

    Der USB Anschluss könnte aber auch hinten sein.

    Dann hätte man ein USB-Kabel mit Buchse fix von hinten in die untere Ablage oder das Handschuhfach legen können

    und hätte es nicht vorne rumhängen. 8:-)

    Vielleicht kommt da noch was. Die beiden Buchsen an der Rückseite des Gerätes, an denen die USB/AUX-Box vom PCCM+ des 996 angeschlossen wird, sind aktuell noch frei…..

    tshort Hättest du zufällig die Teilenr. für die Navi Karte?

    Bin nicht sicher, ob das die richtige ist 99664250115.


    PS: Vielen Dank für die Einbau Tipps übrigens, hab ich eben erst gelesen. TOP! :thumb:

    So stehts drauf: Part number: PCG64250100

    (brauchst halt die Europa-Version)


    Aber frag auf der Homepage von Teile.com; die antworten schnell und kompetent.

    Ich hab mein Zeug direkt über deren Homepage bestellt.