Posts by macrein neu

    Hallo Freunde.

    Bein Erneuern meiner 4 Reifen auf der Hebebühne habe ich bemerkt, das rechte Rad wackelt seitwärts wenn man gegen die Lenkung wackelt.

    Beim Fahren ist kein Lenkungsspiel vorhanden.

    Da ich zur Zeit nur selten auf die Hebebühne kann um es weiter zu untersuchen wollte ich euch fragen wie es einzuschätzen ist.

    928 GTS Schalter

    Da sind noch 2 kleine Halonlöscher 2 Kg, ja der Besitz ist verboten mittlerweile, deshalb Etikett teilweise entfernt.

    http://www.brandschutzshop-onl…P4WCJ3xUhrpgaAif9EALw_wcB


    So ein Löscher wäre hier die Rettung gewesen, ohne Schaden anzurichten. Feuer geht einfach sofort aus, egal ob noch Benzin dazu spritzt.

    Videos bei YouTube

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ach, vielleicht hat schon jeder mal sich überlegt seinen 928 zu verkaufen.
    Klar, verbraucht viel Kraftstoff, hohe Wartungskosten und was einem alles noch so einfällt.
    Aber jedes mal, wenn ich mich reinsetze, diesen Geruch vom 928 (Leder?) wahrnehme merke ich, dass er was besonderes ist.
    Trete ich dann mal auf´s Gas weis ich, das alles andere scheisse ist.
    Kein anderes Fahrzeug lenkt sich so in den Kurven, kein anderes Auto gibt ein so sicheres Handling zurück und wenn ich dann auch noch sagen kann, ich fahre ein Porsche dann sieht man den Neid ins Gesicht geschrieben.
    Würde ich meinen GTS-Schalter heute verkaufen, würde ich vielleicht 15-20 Tsd Euro bekommen, das Geld ist dann aber schnell wieder ausgegeben und die Erinnerungen zurück wären unerträglich für mich.
    Kein Porschetreffen mehr, irgendwie würde mir das ein Riss in der Psyche reisen.
    Ich behalt deshalb mein 928, kann kommen was will.

    Ja, den normalen Serien-Spiegel Plan, also nicht konkav.
    Der Spiegel vergrössert das Bild und ist leicht getönt im Original.


    Die eBay-Spiegel vergrössern nicht, man kann dann den rückwertigen Verkehr nicht einschätzen.

    Anleitung gibt es hier im Forum
    Wichtig ist, dass man das passende Werkzeug dazu hat.
    Kurbelwellenarretierung, 2 Hebel mit denen man die Nockenwellen vorspannen kann etc.
    Porsche-Zahnriemen kommt von "Gates" am Besten direkt von Porsche holen die sind dann auf Qualität geprüft.
    Auf keinen Fall über eBay oder irgendwelchen Zwielichte Händler besorgen.


    Wichtig bei den Arbeiten ist, dass man die Anzugsdrehmomente der einzelnen Schrauben genau einhält, der Motorblock alles Alu-Gewinde die halten nichts aus.
    Musste bei den Arbeiten 8 Gewindeeinsätze verbauen, weil die Gewinde zu schwach waren.
    Vielleicht war die Werkstatt davor auch schon hart daran am Schrauben. Auf sowas sollte man gefasst sein.
    Wenn man den 928 Zahnriemen noch nie gemacht hat, dauert es halt ein wenig länger, hab 9 Stunden in Ruhe gearbeitet.
    Zahnriemenspanner wurde bei mir nicht dicht, hab dann die Dichtung weggelassen und Dichtmasse verwendet. Das empfehle ich jedem der diese Arbeit macht, denn da verliert man Unmenge Zeit! Die Schrauben des Zahnriemenspanner kann man sowieso nicht so stark anziehen, also...
    Alles keine so grosse Sache, man muss nur entschlossen da ran gehen dann klappt´s
    Viel Spass