Posts by Bikergirl

    Ich danke euch dreien für eure schnellen Antworten. :thumb:



    Schluss endlich habe ich diese wunderschönen warmen Tage genutzt und bin einfach mal von hinten von der Pumpe los und hab das Kabel verfolgt.


    Wem es ebenfalls interessieren sollte, das Kabel geht von der Benzinpumpe hoch über die Hinterachse und verschwindet dort in den Innenraum. Wenn man den Kofferraum leer räumt sieht man die Kabel von unten hoch kommen, an der Rückenlehne der Rücksitzbank entlang laufen und unter dem hinteren Fenster auf der Fahrerseite nach unten verlaufen. Dann unter der Plastikleiste weiter, hinter der Motorhaubenentriegelung entlang und hoch zum Sicherungskasten zur Sicherung. Ich glaub, das war die zweite Sicherung. Und dann zum Relais, das zweite von links in der oberen Reihe.


    Und das Masse Kabel geht nicht nach vorne, sondern geht zum Massepunkt im Kofferraum, in der Nähe der Rückscheinwerfer auf der Fahrerseite.


    Puh, ein langer Weg, aber nun sind die Kabel neu verlegt. Und siehe da, meine Benzinpumpe läuft wieder einwandfrei :drive: *freu*



    Mit dem Verfolgen der Kabelfarbe war bei mir auch nicht immer möglich, z.B. als ich den Motorkabelbaum neu gelegt habe... Daher vertraue ich dieser Möglichkeit nicht immer.



    Und ja, die Sicherung hatte ich ebenfalls schon kontrolliert und habe im Lauf des Tages gleich die Sicherungen, Kontakte und auch den entsprechenden Massepunkt bearbeitet. Nach und nach wird alles wieder fit gemacht :love:

    Hallo an euch alle,


    nach langem habe ich mal wieder Zeit um mich um meine kleine Diva zu kümmern.


    Kurz und knapp, ich habe rausgefunden, dass meine Benzinpumpe, wenn man direkt Strom anlegt einwandfrei funktioniert und der Wagen dann auch startet. Ansonsten eben nicht. Bis zum Relais kommt alles an wie es soll. Das Relais ist neu. Um die Leitungen zur Benzinpumpe überprüfen zu können, ohne unnötig alles zu demontieren, wäre ich euch wirklich dankbar, wenn mir jemand sagen könnte, wo diese Leitungen im Wagen verlaufen. Also vom Benzinpumpenrelais zur Benzinpumpe.


    Für alle Antworten bin ich euch dankbar.


    Gruß, Julia

    Hej


    Also man man man, dass das so ein aufwendiges Thema wird, hätte ich nicht gedacht :])


    Mein bisheriger Stand ist, dass ich ein angeblich passendes Set in Amerika geordert habe, allerdings muss ich erst mal sehen was daraus wird. In Deutschland sind die Teile laut Verfolgungsnummer bereits, doch nun kekst sich unsere deutsche Post wieder etwas aus. Kommt mir irgendwie bekannt vor, bei jeder dritten Sendung hab ich so ein Glück... Also abwarten. Ansonsten melde ich mich mal bei den entsprechend erwähnten Stellen.


    Danke für eure vielen Antworten.



    Gruß, Bikergirl

    Bei einem Anbieter in Amerika habe ich die Informationen gefunden, dass die folgenden Fahrzeuge die gleichen Bremssättel, -kolben und -beläge gehabt hätten. Aber wie weit man sich darauf verlassen kann ist fraglich.


    Audi 5000 (1978 - 1980) [noch nie von gehört...]
    Peugeot 504 (1979 - 1983)
    Peugeot 505 (1980 - 1989)
    Peugeot 604 (1977 - 1984)


    Ob überhaupt bei Peugeot die Teile noch verfügbar wären weiß ich ebensowenig.


    Ich bin aber noch auf der Suche...



    Und meine alten Teile überarbeiten kann ich nicht mehr, die sehen wirklich nicht mehr gut aus...

    Danke für eure Antworten. :thumb:


    Auch über den Teich bestellen wäre für mich nicht das Problem, das machen wir öfters, aber bisher habe ich auch dort nichts finden können...
    Und zu meinem Ersatzteilhändler vor Ort zu gehen, hat sicherlich auch nicht so große Erfolgschancen. Für Alltagsteile kann man sie nutzen, aber sobald es um meinen 924er geht, scheinen sie hilflos zu sein...


    Na dann werd ich mich auch mal weiter drum kümmern, wenn ich etwas rausfinden sollte, gebe ich natürlich hier auch bescheid, da es wohl wirklich schwer zu bekommen zu sein scheint.


    Vielleicht hat ja noch jemand eine Antwort (;



    Gruß, Bikergirl

    Hej,


    ich benötige mal wieder euer Wissen bzw. eure Erfahrungen.


    Vor kurzem habe ich mich um meine vorderen Bremsen gekümmert. Aufgrund von Rost musste ich mich von den Spreizfedern und den Haltestiften trennen und suche diese nun neu. Bin allerdings bereits soweit, dass ich herausgefunden habe, dass Porsche diese nicht mehr liefern kann.


    Weiß jemand von euch, wo ich sie herbekommen könnte? Eventuell von VW eine entsprechende Artikelnummer?


    Danke für eure Hilfe. :thumb:



    Gruß, Bikergirl