Posts by baltic turbo

    hallo zusammen,
    ich hatte auch ein geschwindigkeitsabhängiges jaulen gehabt, es war der wind!


    der plastikträger unter den wischern wurde bei einem scheibensteinschlagschaden schlecht eingebaut und stand ein paar milimeter über der haubenkante.
    bei unterschiedlichen geschwindigkeiten kommt es durch sogwirkungen zu verwindungen und dann zu geräuschen. das geräusch tritt bei unterschiedlichen fahrzeuggeschwindigkiten auf, auf dem hinweg bei 20km/h windgeschwindigkeit von hinten ist das geräusch bei z.b. 180-220, auf dem rückweg kommt 20 km/h windgeschwindigkeit von vorn, d.h. Geräusche kämen dann zwischen 140-180 km/h.


    klemm einen lappen zwischen haube und plastikträger, dass drückt den plastikträger runter und das geräusch müßte weg sein.


    wenn ja, kaufst du einen neuen plastikträger (nicht teuer) und alles ist bene.


    mfg

    Hier der Ausgang:



    Am Montag Abend bekam ich den Anruf vom Porsche Zentrum Lübeck, keine Kulanz, nix zu machen.


    Daraufhin bestellte ich die Rechnung und gab den Auftrag, das Fahrzeug rollfertig zum Trailern zu machen.
    PZ " Sie möchten das Auto nicht von uns reparieren lassen?"
    Ich " Nein, vielen Dank, ich habe genug."


    Am nächsten Morgen kam ein Anruf vom PZ mit dem Angebot, 600,- Nachlaß bei der Arbeit und 5% auf die Teile.


    Kein gutes Angebot und ein paar Tage zu spät, kein Wort der Entschuldigung und kein "Tut uns Leid".


    24 Std. nach dem Trailern steht mein Auto mit Helicoils für 150,- wieder vor der Tür, sehr sorgfältig ausgeführt in einer freien Werkstatt, die auch viele Rallye Fahrzeuge vorbereitet.
    Das einzige was noch kaputt ist, sind die Bremsbelagkontakte, welche von den
    PZ - Teiletauschern durchgekniffen wurden.


    Ich fahr jetzt noch ein bischen Porsche und werd mir überlegen, ob ich mir ein neues PZ suche oder einen Sportwagen aus Italien. :drive:

    hi,
    ich hatte Windgeräusche zwischen 120 und 210, lag an dem schwarzen Plastikträger auf dem die Wischer aufliegen, er stand einige wenige Milimeter über die Kante der Haube und machte ein ätzend kreischendes Windgeräusch.
    Ich habe damals einen Lappen zwischen Haube und diesem Plastikträger geklemmt und damit wurde der Träger weiter heruntergedrückt und das Geräusch war weg.
    Dann habe ich einen neuen Träger verbauen lassen und die Sache war gelöst.

    Hallo,


    mein 996 turbo brauchte die kleine Inspektion und mein PZ machte noch ein Angebot über neue Bremsscheiben vorn wegen kleiner Hitzerisse, ok gebongt.


    Dann der Anruf, dass beim Abschrauben der Sättel vom Achsträger die Bolzen mit Gewinde rausgedreht sind, beide Seiten, macht 3.000,- extra.


    Muß ich dass schlucken, weil unvermeidbar angegammelt oder kann mit Prelltechnik, Föhn etc. den Totalschaden am Achsträger verhindern?


    Würde jemand neues Gewinde reinbohren lassen?


    Danke im Voraus

    Beim öffnen fährt die Scheibe 1 cm herunter und gleich darauf wieder hoch, sodass ein schließen der Tür nicht möglich ist. Es soll erst die Tür komplett ins Schloss fallen und dann fährt die Scheibe komplett hoch und schließt mit dem Gummi ab.
    Ich versuch mal den Neustart mit dem Batterie abklemmen, die Funktionen laufen ja alle, nur nicht in der richtigen Reihenfolge.

    Hilfe, mein Turbo hat ein Türproblem!


    Wer weiß Rat?


    Beim Öffnen der Beifahrertür fährt die Scheibe herunter und dann gleich wieder hoch, sodass die Tür nicht geschlossen werden kann.


    Ist das schon mal jemandem passiert?


    Vielen Dank im Voraus!