Posts by maddes2405

    Hallo,


    habe gestern Abend noch das Kabel "gebaut" und heute morgen ausprobiert.


    Leider ohne Erfolg.


    Anlasser dreht (leider nicht mehr besonders schnell) aber er springt nicht an.


    Da er auf dem Parkpaltz zwischen Autos steht komm ich mit meinen Starthilfekabeln
    leider nicht dran.


    Werd nun doch den ADAC anrufen und ihn abschleppen lassen.
    Berichte dann was die Ursache war falls er irgendwann wieder läuft.


    Gruß Martin

    Hallo Schoki,


    nein ich hab das DME nur mit zwei Anschlüssen gebrückt, so wie ich es bei Nizze gesehen habe.


    Wo müssen den die drei Anschlüsse hin?


    Sicherungen sind alle ok, den LMM-Stecker werd ich morgen überprüfen.


    Gruß Martin

    Hallo zusammen,
    ich werd noch verrückt. :hilferuf:


    Hab nochmals 5 Liter Sprit reingegossen ==> nicht angesprungen


    Hab dann noch mal die DME überbrückt ==> Benzinpumpe läuft aber nicht angesprungen


    Hab dann die Scharaube vorne an der Einspritzgalerie leicht gelöst ==> es kommt beim Starten Benzin raus


    Hab dann eine Zündkerze herausgeschraubt ==> war trocken (etwas komisch) und ein super Kerzenbild.


    Motronicsteuergerät ist vollkommen trocken.


    Aber er springt nicht an, so was blödes und jetzt ist so langsam auch die Batterie alle. ~:-|


    Wenn mir oder euch jetzt nicht noch ein Geistesblitz kommt muss ich ihn morgen vom ADAC zu einem Kollegen
    schleppen lassen.


    Gruß Martin

    Hallo,


    hat mich den ganzen Abend nicht losgelassen.


    Ein Fahrzeug bei dem die Benzinpumpe läuft, ein Zündfunke zu sehen ist und genügend Luft (steht im Freien) vorhanden ist muss doch anspringen, oder?


    Außer es wäre zu wenig Sprit im Tank. Da die Tankanzeige knapp unter viertel war und ich den 944 noch nicht alzu lange hab, hab ich heute morgen 5 L Sprit besorgt und reingeschüttet. Jetzt ist die Tankanzeige bei Viertel. Beim ersten Startversuch hat er einen ganz kleinen "Zucker" gemacht, dann aber war wieder ebe.


    Kann es den sein das die Tankmenge tatsächlich zu gering ist und auch 5 L nicht ausreichen das genügend Sprit gezogen wird. Der 944 steht ganz leicht mit der Schnauze nach unten auf dem Parkplatz.


    Gruß Martin aus Weissach

    Hallo,


    war gerade am Auto, leider noch kein Erfolg.


    Neues DME gesteckt, Zündung kontrolliert und er zündet.


    Nur Anspringen tut er nicht.


    Morgen werde ich einen Werkzeugsatz mitbringen und alle Zündkerzen, sowie die
    Einspritzmenge an der Verbindungsleitung der Einspritzdüsen kontrollieren.


    Mein Kollege wusste wo die Stecker der Sensoren sind und die sehen sehr gut aus, keine
    Korrosionsprobleme zu sehen.


    Werde morgen wieder berichten.


    Gruß Martin

    Hallo Jungs,


    nein, ich habe kein Kabel mit 3 Pins verwendet sondrn nur eines mit 2 (habe ich so von nizze´s homepage)


    Ich vermute und hoffe das die Stecker der Sensoren unter Wasser stehen, aber wo finde ich diese den?


    Ich möchte nachher mit einem Kollegen an´s Auto gehen.


    Er bringt ein neues DME Relais mit und ich hab eine Zündkerze dabei um den "Funkentest" zu machen.


    Nun würde ich noch gerne Kontaktspray in die Sensorstecker sprühen, in der Hoffnung das dann das
    Wasser nur so rausläuft.


    Gruß Martin jetzt wieder aus Weissach

    Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Tips.


    Leider bis jetzt ohne Erfolg.


    Das DME Relais habe ich überbrückt. Die Benzinpumpe ist gelaufen.
    Leider ist er immer noch nicht angesprungen.


    Kann den sein, das Wasser in irgendeinen Stecker (z. B. Drehzahlfühler)
    gelaufen ist und keine Signale mehr ankommen. Ich glaube es hat mit der
    Feuchtigkeit zu tun.


    Morgen werde ich mal überprüfen ob es einen Zündfunken gibt.


    Gruß Martin aus Zaberfeld