Posts by old member

    Hallo Frederic,
    habe meine Felgen mit Polierscheiben (grob bis fein) bearbeitet. Sind jetzt eventuell etwas zu glänzend geworden, aber mir gefallen sie so. Klarlack habe ich nicht genommen, da der Porschi eh nur bei schönem Wetter gefahren wird.


    Gruß Bruno

    Habe die Erfahrung gemacht, dass sich das Fahrverhalten bereits verändert wenn man mit vollem oder leeren Tank unterwegs ist. Ab 180 auf der Autobahn bekommt man bei plötzlichem Seitenwind schon mal einen kräftigen Adrenalinstoß.


    Gruss Bruno

    Sicher gibt es genügend Pumpen wie diese mit 5bar Förderdruck. Meine Frage bezieht sich jedoch auf einen höheren Druck der Pumpe. Welcher max. Druck ist möglich ohne Schäden am System zu verursachen? Hat jemand Erfahrungen mit sowas gesammelt?


    Gruss Bruno

    Da höchstwahrscheinlich die Pumpe nicht mehr richtig arbeitet, möchte ich eine andere installieren. Welcher Pumpendruck und welche Fördermenge ist erforderlich? Kann der Einsatz einer Pumpe 8bar/320l pro Minute zu Problemen führen? Im Netz werden viele Pumpen mit 5 bar angeboten, was mir recht niedrig erscheint.
    Wer kann hier nähere Angaben/ Erfahrungswerte mitteilen. (Motor 3l / 204 PS).


    Gruss Bruno

    Verstehe deinen Kommentar nicht so ganz. Wenn ich den Vorlauf messe, ist der Schlauch hinter Pumpe offen, also offenes System und Gegendruck für die Pumpe nahe null. Mach ich jedoch den Rücklauf auf, ist der Gegendruck für die Pumpe 4-5 bar, also ist die erforderliche Leistung für die Pumpe höher. Sollte die Pumpe einen Schaden haben, reduziert sich die Menge, wie in meinem Fall auf ca. 50%.


    Gruss Bruno

    Hallo,
    es ist schon ein Unterschied ob ich Vorlauf oder Rücklauf Messe. Im Vorlauf kann die Pumpe ohne Gegendruck die Fördermenge bringen, im Rücklauf muss die Pumpe die Menge bei einem Gegendruck von 5bar bringen.


    PS: Der Druckspeicher ist relativ neu und hat m.E. auch keinen Einfluss auf mein Problem.


    Gruss Bruno

    Hallo,
    es handelt sich um einen 3l Motor/ 204PS /Bj.81.


    Die gemessenen Drücke sind bis auf den Systemdruck alle in Ordnung. Mir ist auch ein Rätsel, dass er um die 3000 Upm in der Leistung schwankt aber darunter und darüber einwandfrei läuft. Auch der Leerlauf ist ok.


    Gruß Bruno

    Danke für die Antworten. Hintergrund der Messungen ist, dass der Systemdruck nur noch bei 4,5 bar liegt. Die Geräusche der Pumpe schwanken dabei etwas, als wenn die Belastung sich verändert. Nach einem Tag Standzeit springt der Motor nur noch nach langem Orgeln an und läuft dann zunächst wie "ein Sack Nüsse". Nach ca. 3 Min. läuft er normal und nimmt spontan Gas an.


    Wenn ich vor dem Kaltstart den Mengenteiler kurz von Hand betätige, springt er sofort an. Das gleiche gilt auch für Warmstarts bzw. wenn er nur einige Stunden gestanden hat. Der Warmlaufregler arbeitet einwandfrei und die gemessenen Drücke stimmen mit den Vorgaben überein.


    Was noch auffällt ist, dass während der Fahrt im Bereich von 3000 Upm die Leistung schwankt, sprich es fühlt sich so an, als wenn man das Gaspedal hin und her bewegt. Es ist kein Ruckeln. Ab 3500-4000 Upm zieht er wieder ohne Schwankungen durch. Bin letzten Sonntag 150 km problemlos gefahren, mit dem vorgenannten Verhalten natürlich.


    Gruss Bruno (im Moment etwas ratlos)