Posts by Akulus88

    Da gibt es ja Videos, wo Prof. Lesch gefälschte Diagramme zeigt. Kürzlich hat er denn ein Video eingestellt, wo er sich offiziell dafür entschuldigt. So was finde ich gut, auch wenn ich ihn jetzt doch gar nicht mehr anschauen mag.

    Und wenn das mit der reflektierenden Schicht totaler Blödsinn im Al Gore Film ist, denn soll man das doch zugeben, und gut ist.

    Mit Leuten, die sich wirklich mit Fakten auseinander setzen und offen für die Suche nach Erklärungen sind statt alles anzuzweifeln, diskutiere ich natürlich gern weiter.

    Gerne, da ist ja noch meine Frage offen: Sind nur bestimmte Atmosphäreschichten für den Treibhauseffekt von CO2 ausschlaggeben?

    Und wenn ja, in welcher Höhe befindet sich diese Schicht?

    Treibhauseffekt (ab 14:10) erklärt von Prof. a.D. Horst Malberg (Uni Berlin):

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Happy New Year

    Jorge

    Danke, Jorge. hier muss man auf das Bild schauen von diesem Klimaskeptiker, das sieht anders aus als bei Al Gore, ich sehe da gar keine Schicht, in der sich nur wirksames CO2 befinden soll.

    Auch im Text sagt er, dass einfach alles vorhandene CO2 die Wärmestrahlung aufnehmen, also absorbieren soll, also auch in Bodennähe, so wie ich das verstehe.

    Die sich anschließende Frage: Ist es Absorption oder Reflexion, oder Absorption und Re-Emission? Die aber denn nicht mehr die Wichtigkeit hat, wenn zugegeben wird, dass sich das CO2 auf mehrere Atmosphärenschichten verteilt.

    Das http://fortschrittinfreiheit.d…effentlichungen/falsi.pdf einige überzeugt?

    P.S.

    Ich stelle gerade fest, dass im Bild in Wikipedia gar keine Schicht, und auch kein CO2 mehr vorkommt:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…e:Earth_energy_budget.svg

    Die Beantwortung der Frage: "In welcher Atmosphärenschicht befindet sich das CO2, dass für den Treibhauseffekt verantwortlich ist?" zieht denn unterschiedliche Fragen nach sich, je nach Beantwortung.


    Das Wasser im Behälter von Karatekid bildet ja keine Schichten.

    Im richtigem Treibhaus, gibt es ein Glasdach, dass verhindert, dass die Wärme entweicht.

    Dann gibt es einen Klimaskeptiker, der in seinen älteren Youtubes behauptet, dass die Schicht von Arrhenius bei 6 km vermutet wurde.

    In einem anderen Youtube-Kommentar wird dem widersprochen, und tatsächlich steht das dort nicht.

    Da steht etwas von "15,000 meter"


    Vielleicht gibt es ja auch gar keine einzelne Schicht?


    Vielleicht wurden die Bilder auch für uns dummen normalen Erdbewohnern vereinfacht? (unzulässig vereinfacht)


    Versuch doch einer mal eine Erklärung des atmosphärischen Treibhauseffekts für schlauere Hobby-Physiker.

    Danke, genau da steht die, und auch die weiteren Fragen, die ich noch habe, nicht erklärt.

    Hier ein Klimaskeptiker, der mal die ganzen unterschiedlichen Definitonen des atmosphärischen Treibhauseffektes zusammen getragen hat:

    http://fortschrittinfreiheit.d…effentlichungen/falsi.pdf


    Wenn so eine einfache Frage wie z.B. in welcher Höhe das CO2 ist, von den Pro-Klima-Leuten nicht beantwortet wird, läßt mich das schon zweifeln, und in die Arme der Skeptiker treiben.

    Hallo Justice,

    kannst Du mir denn den atmosphärischen Treibhauseffekt erklären?

    Ich verstehe den nämlich nicht.

    Erste Frage: In welcher Atmosphärenhöhe befindet sich die schädliche CO2-Schicht?

    Ist es die Tropopause in 10-15km Höhe?