Posts by stemhamer

    Hi Schocki,


    Habe mal durchziehen koennen im dritten gang vom automaten-928 S4

    mit GT nockenwellen drin, bis etwa 5800 umdrehungen/min,

    danach geschaltet durch fussheben nach 4e gang, und danach wieder gaspedal tiefer eingetreten , sondern auto blieb bei etwa4500 umdr/minute fahren,...

    er lief einfach nicht mehr schneller, sondern blieb hier stecken,..


    Ist das nen lernpunkt im neuem chip, was chip noch lernen muss?

    Und wenn ja, haette es vielleicht fuer das lernen langer dauern sollen als ich jetzt gemacht habe? Oder ist etwas anderes die ursache?


    So mal schnell fahren hier par minuten geht kaum,... aber wenn das

    fuer das -tunen- sein muss werde ich nen loesung suchen,...


    gruss Remco :thumb:

    Mit meine erfahrung bis jetzt habe ich dem eindruck , in alle bereiche , und fahrsituationen fuehlt er verfeinter an , nimmt gleich auf, noch weniger motorgerausche, drehfreudig, sondern alles nur getestet bis etwa 160 km/h,

    denn in Holland sehr wenig gelegenheit mal richtig durch zu treten ,...


    Sondern im vergleich mit dem original-chip smoother/glatter,..

    Nicht viel , aber 928 faehrt jetzt sanft/angenehm,...

    Ich bin wohl uebergegangen von euro95 nach Shell Vpower,...

    Hat kein alcohol, und etwa oktan 97.

    Es darf sich deswegen nicht super nennen , denn hat kein 98 .

    Vom zittern noch nichts bemerckt......

    aber beobachte weiter,...


    gruss Remco :thumb:

    Hallo Maenner,


    wie geht es jetzt im gummiwelt,.. :])


    Fabrik tat erst bisschen schwierig , wegen meine sehr anspruchsvolle auftrag, 9es ist bisschen schwierig im moment wegen Corona denke ich, ) sondern die haben es doch wieder angenommen , auch deswegen ich sie die Zeit den sie brauchen auch gebe,... das gibt luft,..


    Es kommt nicht auf nen woche an,..


    Auch nog wieder etwas meters dazugefuegt , um die letzte anfragen auch honorieren zu koennen.


    Alles in allem ,.. es kommt in ordnung, :thumbsup:


    gruss mal wieder Remco.

    Hi Maenner,


    Im sache abdichten der aircopumpe,...


    Habe ich damals meinem airco-kompressor neu abgedichtet,..

    (auch mal geschrieben hier,..) aber moechte es nochmal tun.

    Mit nen neue welle-dichtung, und alle abdichtungsflachen (auch dem deckel fuer leitungsanschluesse,..), neu abgedichtet, beim testen mit bisschen pressluft drin , zeigte es sich dicht.


    ich froh, danach montiert, es arbeitete,........ system war aber schon wieder leer nach 2 monaten .....

    Neue druckslauche gaben verbesserung, (alte lecken oft beim uebergang vom metal-rohr nach gummirohr,...) aber nach einem sommer war airco wieder leer,...


    Pumpe wieder im verdacht..... zeigte sich bisschen geoellt am hinterdeckel.


    Wieder neu abgedichtet, ... und nen pressluftventil von nen felge gebraucht (angepasst,..) um pumpe zu fuellen.


    Denn volle pressluft (etwa 10-12 ato) drein und gucken unter wasser,...

    Es zeigten sich luft-tropfchen an die koepfe der lange bolzen, die die deckel zusammen verbindet , die es nicht gab bei wenig druck,....!!!

    wieder auseinander, nochmal gesaubert ,neues wasserversuch, sondern wieder oder noch immer leck. :roargh:


    Wieder alles auseinander , neue kupferscheiben unter bolzen, alle flaeche nochmal peinlich genau sauber gemacht und alles auch erst mit loctide loxeal 58-11 eingeschmiert, und pumpe wieder zusammengebaut und nen nacht trocknen lassen.


    Die loctide--loxeal ist naehmlich nen dichtungsmittel , die glasartig wird, wenn trocken , und soll bis sicher 200ato abdichten.

    Wieder nen drucktest mit 10 -12 ato und jetzt auch nach minuten hingucken keinem einzigen lufttropf 8:-):B


    Was ich hiermit sagen will, wirklich gasdicht machen wobei druecke herschen ist anscheinend noch nicht so einfach,.....

    Ich rate denn auch jeder an ,dieses loxeal dazu zu verwenden , um auf nummer sicher zu gehen,... mal extra fuellen ist teuerer,........


    Nebenbei ist dieses loctide auch gut bei druckanschluesse fuer oelleitungen/benzinanschluesse usw,...


    gruss Remco :old:

    fuer mich konnte es auch nockenwellengerausche sein,...

    Nen stoessel die nicht richtig functioniert,... (oder mehreren,...)

    Nehme nen schraubenzieher am ohr und andere auf ventildeckel , und hoerst sie ab,...


    gruss Remco.