Posts by carracho

    Na dann schau mal beim PZ Aschaffenburg da steht er Enzianblau als Turbo S mit Tageszulassung ohne KM.

    Gruß Uwe

    ...ja, nur leider nicht als Cabrio... muss mir mal ansehen wie der preislich ist, also was er neu kosten wrüde. Das ist eine Tageszulassung mit 44 km..

    Scheee is er scho.....

    Das Ding ist, die sind meistens leider schwarz, silber oder weiss, weil die PZ auf Nummer sicher gehen wollen. Ich weiss, das ist Geschmacksache, und natürlich sind auch schwarze 911 schön, aber ich möchte ihn in Enzianblau. Und da steht leider keiner so rum.... weder Coupe, noch Cabrio, weder S noch non-S. Aber vielleicht bin ich zu wählerisch. Rabatt muss ja auch noch sein.

    Ich fahre nicht auf die Rennstrecke, höchstens Fahrertraining. Für die Rennstrecke wäre ein GT3 oder GT2 eh besser.

    Hat die beiden denn mal jemand im direkten Vergleich gefahren ? Die meisten YTuber machen ja nur diese Dragraces, 0-100. Was eigentlich zählt, das stimmt, sind die Werte von 80-120, oder 100-200, oder 150-230.


    Im wirklichen Leben ist man mit auch mit dem Turbo ohne S der King. Ich meine, wie oft haben Euch schon mal La Ferraris, McLaren oder dergleichen auf der normalen Autobahn überholt ?


    ....na eben :)

    Sagt mal, der Unterschied zwischen Turbo und Turbo S ist ja auf dem Papier nicht gross. Hat jemand mal die beiden im Vergleich gefahren ? Lohnen sich die 30 Steine für 0,1 Sekunden Unterschied 0-100 und das Gefühl, den „S“ zu fahren ? Wie ist das wirklich ?

    Wir sind ja alle irgendwie Marketingopfer, aber in dem Fall wäre es halt etwas krass, für einen sehr geringen Unterschied in der Performance derart viel zu zahlen. Mein Igel in der Tasche freut sich immer über Arbeit :)

    Es ist halt ein Sauger, ohne OPF, der richtig schön freigefahren ist und mega gut klingt, und immer noch super dasteht. Der Unterschied zw. 992 und 991 ist nicht so groß, bzw. ich finde beim 992 auch nicht alles gut. Im Gegensatz dazu war der Unterschied zw. 991 und 997 dramatischer.

    Ich habe den Audi verkauft, weil ich so eine Limousine nicht will. Ich will ein schnelles, autobahntaugliches Auto, das viel Spass macht. Schaue mir den Bentley Continental GT an, bin mir da aber nicht sicher, was die Autobahntauglichkeit, Reisetauglichkeit angeht. Wie gut die Dinger wirklich sind. Keine Ahnung...

    Ach ja - kann mir jemand den echten Unterschied in der Innenlautstärke sagen zw. Cabrio und Coupe ? Ich finde das Cabrio nicht laut, aber bevor ich jetzt wieder alle testfahre...

    Hallo zusammen,

    bin im Moment am Überlegen, mir den Turbo S zuzulegen. Jetzt habe ich ein echtes Luxusproblem - nämlich ob als Coupe oder als Cabrio. Ich habe aktuell noch mein 991.1 4S Cabrio, Sauger, wunderschön eigentlich, und fahre es derzeit jeden Tag, seit ich meinen Audi abgegeben habe. Den Turbo S hätte ich gerne ebenfalls als tägliches Auto - da frage ich mich, ob ich mein derzeitiges Cabrio nicht einfach behalten und "für den Sommer" einmotten soll, und den Turbo lieber als Coupe nehme ? Ein Cabrio hätte ich schon gerne, aber taugt der Turbo S als Cabrio etwas ? Sicher genug ? Steif genug ? Sprich, soll ich den 4S lieber in Zahlung geben ? Irgendwie mag ich ihn nicht wirklich hergeben :)


    Was meint Ihr ?

    Stimmt :) Bei Bucherer kosten gebrauchte um die 20 Tsd, und neu bekommt man sie nicht. Habe meine seit 2013, damals neu, wie die Zeit vergeht ... Man trägt sie und sie wird mehr Wert. Ist ja selten .....

    So, habe den 991.2 C4S GTS - die Version mit dem 450PS / 530 NM Motor - neulich probegefahren.

    Das ist ein toller Wagen, ein toller Motor, der zugegebenermaßen einiges besser kann als meiner.

    Insbesondere hat er mehr Drehmoment unten heraus, was sich sowohl bei der Beschleunigung von 0-100, als auch auf der Autobahn druckvoller anfühlt. Wenn jemand viel Autobahn fährt, sind diese neueren Motoren den alten reinen Saugern schon überlegen, meine ich.

    Allerdings hat er auch ein (kleines) Turboloch, was letztlich Geschmacksache ist.

    Auf die anderen, eher geringen Unterschiede gehe ich hier nicht ein.

    Lohnt sich das für einen Umstieg ? Für mich nicht, jedenfalls nicht für einen Umstieg vom 991.1. auf 991.2

    Allerdings könnte es etwas anders aussehen beim 992. Den schaue ich mir auch, fahre ihn probe, und dann schaun mer mal.

    Der 991 ist ja, egal ob Mk 1 oder 2, vom Design her ein wirklich schönes Auto. Ich meine, der Unterschied von 997 auf 991 war, was Ästhetik und Gesamteindruck angeht, deutlich grösser als der Unterschied zw. 991 und 992. Man kann das natürlich erst wirklich beurteilen, wenn man vor dem Wagen steht, aber nach den Bildern zu beurteilen, wäre das mein Eindruck.

    Vielleicht ist es dann auch einfach folgerichtig, sich nach einem Turbo S umzusehen, zwangsläufig gebraucht. Das ist schon eine Macht, dieses Ding...

    Ja, ist kein Problem, das sollte auch so nicht klingen. Ich finde den Vorschlag gut, pitcher. Und ob ich den 992 wirklich schön finde, da bin ich noch am überlegen. Ist natürlich besser, schneller, effizienter... aber ob er mir wirklich besser gefällt, ist noch nicht sicher.

    Hi, habe hier länger nicht mehr gepostet, so um die 5 Jahre, aber nun isses wieder soweit.....:saint:


    Meine Frage an die Schwarmintelligenz. Mein 991.1 C4S Cabrio aus 2013 hat mittlerweile 5 Jahre runter, und auch über 60k km, aber ich bin eigentlich happy damit, ausser dass der Auspuff dröhnt.


    Jetzt kommt ja der 992, und es stellt sich die Frage, was tun (bzw. ob was tun).... und ich wollte mal fragen, wie Ihr das seht bzw.

    Optionen:

    - den 991.1 behalten, wie ich höre ist er wohl wertstabil, weil noch ein Sauger... oder einfach, weil er mir immer noch Spass macht,

    - den aktuellen gegen einen 992 in Zahlung geben (Puh, sind die teuer geworden), aber natürlich erst, wenn ich ihn in Natur gesehen habe... ob ich diesen Schaltknubbel so gut finde...:/

    . oder den aktuellen gegen einen gebrauchten Turbo oder Turbo S 991.1 oder 991.2 eintauschen, und den dann fahren.


    Ich fahre am WE mal den aktuellen 991.2 GTS probe, der mit den 450PS und 530NM, um ihn mit meinem (schwächeren, NA) Sauger zu vergleichen. Der Motor soll ja so ähnlich im 992 auch eingebaut sein, zumindest was die Fahrleistungen angeht. Ich fahre den Porsche nicht auf der Rennstrecke, und ich halte die Unterschiede im realen Leben für relativ unwichtig - eher was für Schulhofquartett.. aber was ich höre, sind die Turbo-Carrreramotoren leichter zu fahren, weil unten raus mehr Drehmoment.


    Der (echte, eigentliche) Turbo ist natürlich eine Macht, aber - es werden keine 991er mehr gebaut, man muss dann auf den 992 Turbo warten, oder eben jetzt einen 991 gebraucht erwerben.


    Ob sich das alles lohnt ?

    Wie sehen die erfahrenen Porschisti hier das ?