Posts by 944S-ZW

    Das Zündschaltgerät ist durchaus ein möglicher Kandidat. Bei mir war mal auf der Autobahn bei 200km/h Schluss und ich konnte nur noch ausrollen lassen. Eine Fehlersuche direkt vor Ort blieb erfolglos und der Motor sprang nicht mehr an. Also ließ ich das Auto nach Hause bringen.


    Zuerst vermutete ich einen gerissenen oder übergesprungen Zahnriemen (oder Steuerkette) was sich dann aber nicht bewahrheitet hat. Nach stundenlangem durchmessen an der Elektrik bin ich dann plötzlich auf eben dieses Zündschaltgerät am linken Scheinwerfer gestoßen. Ich habe dann ein gebrauchtes aus meinem Ersatzteilreservoir eingebaut und der Motor lief wieder.


    Es wäre durchaus denkbar, dass das Teil nur sporadisch nicht funktioniert. Ein anderes zum Testen ist schnell eingebaut.



    gruß David

    Mein Windschott sieht auch nochmals anders aus wie das von 968driver. Es ist dann wohl auch kein original Porsche Windschott. Bei mir sind zusätzliche Halterungen an den Aufnahmepunkten der vorderen Gurte angebracht. Es gibt also nur Befstigungspunkte links und rechts, keine in der Mitte.


    Stell am Besten ein Bild ein, es wird sich bestimmt jemand finden der das gleiche Teil verbaut hat.



    gruß David

    Ich hab an meinem 44er Cabrio auch ein Windschott dran. Ich kann aber an deinen Ausführungen jetzt leider nicht genau erkennen wo dein Problem liegt. Vielleicht könntest du vielleicht mal Bilder einstellen. Es gibt ja ganz verschiedene Ausführungen.

    Der Original-Endtopf für den 944 S2 (mit dem kleinen Vorschalldämpfer vorne dran) hat laut PET die Nummer 94411104103.


    Von IMASAF habe ich im Netz Nachbauten gefunden, die zwar für den 944 2,5 S ausgewiesen sind, aber die genannte Vergleichsnummer haben.


    Der Topf müsste als passen. Kostet so etwa 320 EUR.


    Der Endschalldämpfer vom 944 S passt definitiv an den 944 S2. Auch der Endschalldämpfer vom 944 8 Ventiler ab Modelljahr 1988 passt dran. Will man einen früheren Endschalldämpfer am S2 anbauen, ist der Flansch zu modifzieren.



    gruß David

    Hallo,


    bei mir war es so, dass an diesem Fader-Regler 6 Steckverbinder dran waren. Es kommen 4x2 Kabel mit Steckern aus dem Kabelbaum. Die gingen dann auf den Regler. Dort kamen 2x2 Kabel wieder raus und gingen zum Radio.


    Ich musste also nur die Leitungen der vier Lautsprecher am Regler abziehen und mit einem Adapter ans neue Radio anschließen.


    Allerdings ist mein Wagen auch neuer und diesbezüglich vielleicht anders.


    Sind bei dir denn auch 4 Lautsprecher eingebaut?



    gruß David