Posts by mct911

    Schwierigkeiten gab es eine Menge.

    Ein Thema ist die Teileorganisation.

    Am besten man nimmt einen Unfall 968 wo die relevanten Teile noch in Ordnung sind.

    Dann kommt es auf die Auswahl des Umbau 944ers an, 944 bis Bj 87, ab 87 oder 944 S2.

    Der 944 ab Bj 87 hat schon die breite Achse und die Bremsen vom 968 passen.

    Dann kommt es darauf an welches Getriebe man fahren möchte, ob 944, 944S2 , Turbo oder das vom 968 bei letzterem muß man schauen wo man das Tachosignal herbekommt, also noch mehr Arbeit, dann werden je nach Getriebewahl unterschiedliche Transaxelwellen und Schwungräder benötigt,

    Nächste Frage nimmt man den 944 Kühler oder den Größeren vom 968, dann muß man auch noch die Traverse und die Schläuche ändern usw. von der Elektrik des DME noch gar nicht zu sprechen usw.usw...

    Man sollte vor einem Umbau auf jedenfall schauen welches Auto man nimmt und für welchen Zweck ich es einsetzten möchte.

    So ich habe gerade aus meinem 993 Cabrio die Rücksitze ausgebaut und eine Gepäckablage eingebaut.

    Da ich nur die englisch Sprachige Version gefunden habe und diese sich auch etwas von meiner Erfahrung unterscheidet habe ich mal ein paar Bilder der einzelnen Schritte gemacht.


    Zuerst die Gurtebefestigungen abschrauben


    danach die 2 Kreuzschrauben der Rückabdeckung abschrauben.

    Dann die 3 Muttern (13er) links und rechts der Rücksitzlehnen abschrauben.

    Danach die 2 Kreuzschrauben vorne links und rechts

    und 2 Kreuzschrauben vorne hinter den Rücklehnen

    und die 8er Mutter oben hinten

    Die Kreuzschrauben der Gurtdurchführung oben lösen

    Den Gurt durchfädeln und die Abdeckung abnehmen.

    Die Gurtehalterungen abschrauben (17er Nuß)

    zum Schluß noch die 4 (17 er) Schrauben hinten entfernen (muß etwas unter dem Teppich gesucht werden)

    und zum Schluß noch die (13er) Schraube vorne lösen. Bei mir war tatsächlich nur eine Schraube da und der englische Beitrag spricht von 2 Schrauben. Daher habe ich leider etwas mehr Teppich eingeschnitten als nötig war.

    Dann kann der Träger raus. Der ist aber auch fest mit dem Teppichkleber verbunden. Also vorsichtig ziehen und mit einem Teppich- Messer schneiden.

    und die Gepäckablage rein.

    Hallo an alle,


    Ich möchte nun meinen lang gehegten Plan umsetzten und meinen 944 Bj87 mit einem Motor des 968 umbauen.

    968 Spenderfahrzeug ist unterwegs, Schaltpläne sind organisiert

    aber ich möchte wissen ob das schon mal jemand von euch gemacht hat und mir vieleicht ein paar Fehler /Erfahrungen ersparen kann.

    z.B. Was muß von welchem Auto verwendet werden?
    Motor, DME, Kabel, Bremsen (für den TÜV) ist klar, aber was für ein Auspuff oder bis wohin welcher falls man die kombinieren muß, welches Zentralrohr, Getriebe vom 944 oder 968 usw?


    Ach ja bevor die Orginalitätsfanatiker mich köpfen =O , der 944 ist schon für die Rundstrecke umgebaut und braucht einfach nur mehr wumms. :thumbsup:

    Also nur für Spaß, keine Geldanlage 8o

    Vielen Dank schon mal, ich hoffe jemand kann helfen