Posts by Roadster

    HI,


    ich hatte das auch.

    Nachdem der (ausgebaute) Motor außen komplett überholt wurde und die Einspritzdüsen

    bei einem Service (Reinigung/Test) waren, lief er nur auf 5 Zylindern.

    Durch einzelnes Abstecken der Kabel von den Düsen war der eine Zylinder eindeutig zuzuordnen.

    Da ich keine Zeit hatte fuhr ich mit 5 Töpfen nach Hause und siehe da, nach 3-4 km war alles wieder in Ordnung.

    Das ist nun 2 Jahre und ca. 3000 km her. Bisher nie wieder ein Problemchen. Ich denke die Düse hing/klebte.


    Gruß
    Christian

    Hallo Bert,


    im Schaltplan sieht man was auf "Anlassen" abgeschaltet wird.

    Sinn machen alle großen Verbraucher, besonders Licht.

    Das Radio und das Licht habe ich nur auf "Zündung an" gelegt und nicht auf Dauer-AN (original), denn dies

    vergisst man leicht.


    Lastrelais habe ich nicht eingebaut (bei G-Modell schon). Ich fahre seit 14 Jahren und habe noch keine

    Probleme am Blinkerhebel-Kontakt. Aber mein Kabelbaum war damals auch nagelneu und alle Kontakte einwandfrei.

    Ich habe vorne etwas Verlust, aber das Licht ist immer noch sehr hell.

    Dazu muss ich sagen, er hat 12V und vorne sind H4 mit Bilux Fassung verbaut.

    Die 12V habe sich wirklich gelohnt. Kein Stress mehr.


    Grüße

    Christian

    Hallo Bert,


    Das ist original so, dass die Adern einzeln im Zündschloss stecken.

    Ich würde es so lassen, es macht nie Probleme. Man kann man die Hülsen bei

    Bedarf nachlöten. Dann passiert nie etwas.


    Ich würde Dir raten das Abblendlicht auf einen geschalteten Anschluss zu legen.

    Nachdem ich zweimal mit leerer Batterie dastand, habe ich es gemacht.

    Gruß

    Christian

    Hallo Sven,


    Ingo hat schon fast alles beschrieben.

    Hier noch Anmerkungen von mir:


    B T5 hat den Tankeinfüllstutzen innen unter dem Kofferraumdeckel.

    B T6 hat diesen außen auf dem rechten Kotflügel


    Der Wechsel auf T6 erfolgte mit dem Modelljahr 1962, also im Herbst 1961


    Grüße

    Christian

    Hallo Bert,


    ja genau. Unter/hinter der Pistole rechts.

    Ich habe versucht ein Foto zu machen. Das geht aber nicht, da man nicht richtig

    hinsehen kann.


    Hier noch ein Foto meines Wasserkastens. Man sieht den Stutzen.

    So ist es original und war an meinem SC auch so.


    Grüße

    Christian