Posts by 928@AMG

    Hi Bernd,


    da hilft nur der uralte Spruch: Suchet, so werdet ihr finden :])


    A Zentralelektrik

    B Sensor Wasserstand Küwa Behälter

    C Wasserpumpe unten am Waschwasserbehälter

    D Wasserpumpe für die Spritzdüsen

    E 14pol Stecker VR im Motorraum

    F Seitenblinker

    G Hauptscheinwerfer

    H Blinker

    I Nebler

    K Zündschaltgerät

    L SW Motor

    P Zündspule


    Der PET Katalog ist aber tatsächlich nicht immer benutzerfreundlich aufgebaut.

    Wurde auch nicht für Kunden gestaltet, sondern eher für die vierschrötigen Lagerfritzen ]:-)


    VG
    Thommy

    Jetzt 11 x 11 :)


    1. Armin

    2. Ludger (Snüffelstück)

    3. Detlev

    4. Dani & Gregor, gregory_928

    5. Michael und Andrea (Cicero)

    6 gerd hd47

    7 Birgit & Torsten (Red78)

    8 David, Boonekamp

    9. (28) Habbe & Sabine

    10. Biggi & Sepp (Obelix)

    11. Thommy (928@AMG)

    Ich schon - ich bin Industrial Designer und habe ja schonmal in nem anderen Thread ein bisschen was zum Thema Designfehler geschrieben. Zur Erinnerung, ich habe in meinem Freundeskreis aus Studienzeiten u.a. einen der ehemaligen Exterior Designchefs von Bentley, und ich kann euch eines garantieren: dass Autos so aussehen, wie sie aussehen, ist in der Regel nicht der letzte Wille des Designers gewesen. Es gibt da eine ganze Menge Kompromisse, die die abenteuerlichsten Gründe haben können (z.B. dass die Blechpresse eine bestimmte Form nicht mitmacht, dass ein Ingenieur irgendwo nein gesagt hat, dass der Passantenschutz etwas vorschreibt), und nicht zuletzt den, dass die finale Entscheidung über die endgültige Variante die in Serie geht nicht der Designer, sondern der Vorstand fällt - leider.

    Das ist auch heute noch so, sogar noch viel intensiver.

    Gesetzliche strike Vorgaben wie u.a. Fuschu ( = Fußgängerschutz ) , Seitenaufprallschutz ( deshalb sind alle Türen und Bordkanten viel höher als früher ) , technische Vorgaben wie zahllose Sensoren und deren Abstrahlwinkel, immenser Kühlluftbedarf vorne, große Biegeträger unterm Frontstoßfänger (das was beim 928 der Alu-Querträger ist, aber aus flexblem Kunststoff) ... usw etc pp ergeben ein sehr (!) schmales Fenster fürs Design.

    Wie schon oben erwähnt, kann auch das Design bestätigt sein, eine nachträgliche technische Änderung um teils bis zu 20mm erfordert dann, daß der entsprechende Bereich nur noch im CAD hingezogen wird, bis es paßt . Hat dann in diesem Bereich mit dem ursprünglichen Design nicht mehr viel zu tun.

    Oder wie auch erwähnt, wird ein Design nachträglich als zu teuer in den Gesamtkosten bemeckert, also müssen Teile wieder raus, alles vereinfachen , auch hier ist dann das Gesamtdesign nicht mehr so wie vorher....

    Die Freiheiten, die es im 20.Jh gab, sind als Designer passé .


    VG
    Thommy

    Moinmoin,


    ich habe die tranfunzelige Glühbirne vor ca. 15 Jahren durch eine ca. 30cm lange und sehr helle 12V LED Leiste ersetzt.

    Die LED Leiste ist mittig an der Querstrebe der Motorhaube angebracht, gesteuert über den ganz normalen Kontaktschalter.

    Kein Nachleuchten. Normale Funktion.



    VG
    Thommy

    Ich kann mich erinnern, daß das gleiche Teil, vor ungefähr 6 Jahren gekauft, auch ähnlich Lagerschäden hatte.

    Preis war damals noch 900 Öre.

    Den Schaumstoff habe ich durch Meterware ersetzt, ging schnell.
    Die an einigen unwesentlichen Stellen leicht umgeknickten Lamellen wieder aufgerichtet.

    1 Stunde Mehrarbeit für ca. 1000 Euro Ersparnis gegenüber dem Preis der Einzelteile , circa 2000 gegenüber 900.

    Da kann man auch schonmal fünfe gerade sein lassen ;) Waren ja nur Schönheitsfehler an einem im eingebauten Zustand nicht sichtbarem Teil ...


    VG
    Thommy