Posts by Olaf Baunack

    So die Termine stehen und es wird PorscheRS hier aus dem Forum freuen, daß es doch nur 10 Wochenenden und nicht wie im Dezember noch angekündigt 11 WE im PCC sind. Aber es bleibt dabei für die Meisterschaft zählen von den 20 möglichen Läufe die besten 15. Also kann man auf 2 Wocchenenden (z.B. Schweden und Italien) verzichten. Schade, daß Dijon rausgefallen ist. Eine meiner Lieblingsstrecken.


    Termine 2012


    01.04.12 PCS Challenge Hockenheim, F1-Kurs


    14.04.12 - 15.04.12B PCC und PCS Challenge Anneau du Rhin / Frankreich


    05.05.12 PCC Gross-Dölln,


    entfällt PCC Dijon Prenois / Frankreich16.06.12 PCC Zandvoort / Niederlande,


    0.06.12 PCC Bilster-Berg,


    27.07.12 - 29.07.12 PCC und PCS Challenge Porsche Club Days Hockenheim


    12.08.12 PCC Porsche Leipzig,


    18.08.12 PCC Salzburgring, Österreich


    22.09.12 PCC Knutstorp-Ring / Schweden,


    01.10.12 - 02.10.12 PCC und PCS Challenge Franciacorta / Italien,


    ??? PCC (und PCS Challenge)Oschersleben


    20.10.12 PCC Assen / Niederlande

    15 x unter den Top 5, davon 11 x Podest hat mir den Klassen- und den Gesamtsieg eingebracht. Und das immerhin in der am stärksten besetzten Klasse. Das ist schon ein klein wenig besser als 'nur sammeln'.


    Du kannst den Vorschlag die Serie zu kürzen ja mal dem PCD und der Veranstalterkonferenz machen. Die Serie wächst und statt wieder auf 10 oder 9 WE zurückzugehen haben wir auch 2012 erneut 11 WE. Kirchen-Hausen übernimmt neben Anneau du Rhin auch Franciacorte, damit der Lauf im Programm bleibt. Und wir Fahrer haben da nicht wirklich Einfluss, es sein denn Du bist Veranstalter und sagts Deinen PCC ab. Aber soviel ich gehört habe gibts ja noch Clubs die gern einsteigen würden, nur mangelt es an Terminen auf den Strecken.


    Übrigens waren es, seit wir 2008 angefangen haben mitzufahren, immer 15 Wertungen die blieben, egal ob 9 oder 10 WE. Mit 11 WE kannst Du ja leichter den Lauf Italien oder Schweden weglassen, als wenn Du bei 9 WE nur 3 Streichergebnisse hast. Welche Läufe willst Du denn, bei einer Verkürzung auf 6 PCC streichen ? Wem willst Du denn sagen, dass er aus der Serie fliegt. Es sind alles Veranstalter die seit Jahren dabei sind und sich um den PCC verdient gemacht haben. Es ist aber auch schon ein Veranstalter rausgeflogen, weil es übelst organisiert war.
    Irgendwann in gauer Vorzeit, war der Lauf der Hamburger in Schweden mal außerhalb der Wertung. Da gab es mächtig Protest, also hat das auch nicht funktioniert.


    Es zwingt Dich ja keiner alles zu fahren, aber wenn Du mal auf den Gesamtsieg fahren willst wird Dir wohl nichts anderes übrig bleiben.
    Jedes Jahr nehmen wir uns auch vor nicht alles zu fahren, aber es macht halt mächtig Spaß und dann fährt man doch. So ist das halt mit dem Virus Rennstrecke.

    Du musst nicht alle Läufe fahren!
    Von den 22 Wertungsläufen werden die 15 besten gewertet der Rest ist Streichergebnis. In anderen Serien wie z.B. PSC, der Challange oder PCHC musst Du wirklich alles fahren und da gibts keine Streichergebnisse. Das wären dann z.B. im PSC 6 Wochenenden. Wenn Du es mit dem PCC vergleichst wären es 7 WE und Du kommst auf 16 Läufe, also sogar ein Streicher. Damit kommt man doch den Fahrern die nicht alles fahren wollen ziemlich entgegen, mehr als in anderen Serien.

    Im PCC ist Klasse 4 die höchste, also Fahrzeuge ab 410 PS nach oben offen. Die habe ich auch gewonnen, ohne Klassensieg kein Gesamtsieg. Ab 2012 ändert sich die Klasseneinteilung. Dann sind wir in der Klasse bis 420 PS (Kl.3.) und Klasse 4 fängt bei über 420 PS an. Wenn Du nächstes Jahr im PCC mit dem GT3 Mk2 einsteigst bist Du in Klasse4. Willst Du aber PSC fahren musst Du mal nachsehen, dort wird nach Fahrzeugtyp und Jahrgang und nicht nur PS unterschieden, es gibt allein drei unterschiedliche Klassen für 997 GT3 / GT3 RS, und zwei Klassen für 997 GT2 / GT2 RS.

    Hi Uwe,
    Hi Dumani,
    danke für die Blumen.
    Ja, es war für uns eine super Saison mit 11 guten Wochenenden und die Feier dann bei der PAG in Weissach war wieder grandios. Gutes Gefühl da geehrt zu werden. Und dann auch noch die Überraschung, dass wir wieder auf dem Sportjahrbuch sind. Letztes Jahr hatten wir das schon vorher erfahren. Dieses Jahr wusste ich nix.
    Grandios war auch vor meinem letzten Lauf Anke. Die fuhr nach Ihren Lauf in die Boxengasse hat den GT3 abgestellt, hat sich schnell umgezogen, ich habe die 1 aufs Auto bekommen und Anke Stand mit Schild "Gesamtsieger" und Playboybunnykostüm als Grid-Girl vor meinem Auto. Mein dummes Gesicht kannst Du Dir vorstellen. Sogar das Bild ist im Buch. Alle anderen Bilder von Anke im Buch, sind dann aber im Fahreranzug.
    Ist schon cool in einem Buch mit der AMLS, 24h Le Man und Nürburgring, Mobil Supercup, den nationalen Carrera Cups, GT Masters, usw. zu sein.