Posts by Winnerl

    Sehr interessant finde ich, dass jemand aus dem Fenster die Umgebung aufnimmt und dass die Passanten rechts so völlig unbeteiligt und unmotiviert weiterlaufen, ohne auch nur über Hilfe nachzudenken, vermute ich. Der Unfall war ja schon recht schwer.


    Dem Autofahrer würde ich eine nicht unerhebliche Teilschuld zuordnen. Der hat ja völlig gepennt und nicht mal den Ansatz eines Brems- oder Ausweichmanövers gezeigt. Ganz im Gegenteil: er ist von der rechten Seite der linken Fahrspur nach links direkt in den Rollerfahrer gefahren. Zur Not wäre es knapp rechts ohne Kollision vorbei gegangen.


    Gruß,
    Andreas



    Wenn Du in der U-Bahn halb tot geschlagen wirst guckt auch keiner hin.



    Zur eigentlichen Sache.


    Ich glaube ich kann das jetzt mal aufloesen, ich haette dem Motorradfahrer mindest 50% aufgebrummt. Die spanischen Freunde sagten mehrheitlich, wer auffaehrt ist schuld, egal wies gelaufen ist.


    Ich dachte das abbiegen bei der durchgezogenen Linie musste die Frau nicht erwarten, kam somit unerwartet, und die Reaktionszeit hat sich dadurch verlaengert. Aber es stimmt natuerlich dass die Dame sehr spaet gebremst hat, nicht ausgewichen ist, und auch wegen einer Owi niemanden platt fahren kann. Absicht unterstelle ich ihr aber nicht, einfach mangelde Aufmerksamkeit und Fahrzeugbeherrschung.


    Besten Dank noch fuer eure Antworten und Wolfgang fuer seine fachkundige Unetrstuetzung!


    Gruesse

    Hallo Wolfgang,


    finde ich auch schoen mal wieder was von Dir zu hoeren.


    Was macht der buckelige Schwede, machts noch Spass?


    Ich geb Dir bezueglich des Unfalls eine PN damit hier niemand beeinflusst wird.


    Trotzdem esrtmal vielen Dank fuer die Muehe und Einschaetzung.


    Gruesse

    Hallo,


    und erstmal vielen Dank fuer die Antworten.


    Ich warte erstmal noch ab bis die Rechtsanwaelte aus dem Schiurlaub kommen, mal hoeren was die sagen.


    Viele Gruesse

    Hallo,


    und erstmal ein gutes Neues Jahr!


    Es ist zwar hier verboten Unfaelle zu zeigen, ich kann aber gleich vorausschicken dass es keine bleibenden Schaeden gab, und auch nicht um Sensationslust geht. Seht es einfach mal wie ein Beispiel aus der Sendung "DER SIEBTE SINN". So sieht es auch aus.


    Es geht auch um niemanden den ich kenne, es geht nur um die Bewertung des Unfalls.


    Es ist eine Diskussion unter spanischen Freunden und mir entstanden, und ich glaube das Spanier den Fall voellig anders bewerten als ich es mit meinem noch deutschen Rechtsverstaendnis tue.


    http://www.youtube.com/watch?v…4&feature=player_embedded


    Vielen Dank fuer eure Bewertung!


    Gruesse

    Das hatten wir hier schon oefter aber wir konnten es nie klaeren. Bei mir laufen beide Pumpen bei Zuendung an, bei vielen anderen auch, aber es gibt eben auch Luftis bei denen die Pumpen erst beginnen wenn der Anlasser dreht.


    Warum das so ist konnte ich noch nicht durchschauen. Bei Dir ist es ja klar, war ja vorher anders.



    Bernd


    Das mit dem Geraeusch kannst Du so nicht sagen, manche Benzinpumpen jaulen und andere nicht. Meine alten Pumpen waren leiser als die neuen Origimalpumpen. Die alten wurden getauscht weil Mechaniker gerne tauschen, nicht weil sie kaputt waren. Der damlige Fehler lag ganz wo anders.

    ?:-( ?:-(


    Kein Problem, ich mach das für euch :-] zumindest schraub ich mal den Deckel drauf, was so viel heißt wie
    "jetzt is gut!"


    Gruß Heike


    Eigentlich kann ich nicht erkennen warum Du Dich da reinhaengst, es war alles gesagt! ?:-(

    Das ist natürlich einfach diesen Quatsch zu verurteilen (was ich natürlich auch mache, s.o.).


    Aber mal zur ethischen Einsortierung: Wir akzeptieren gesellschaftlich jedes Jahr über 100.000 Abtreibungen in Deutschland. Das ist nicht in Südeuropa, sondern passiert jeden Tag unter uns.



    Lieber Paulsen,


    die Abtreibungen haben wir auch, so ist das nicht. Sind jetzt bei den Sozis straffrei geworden. Vorher haben im Hafen von Barcelona und Valencia Abtreibungsschiffe festgemacht und die Maedchen sind mit dem Boot hinausgefahren.


    Trotzdem kann ich keinen Zusammenhang zwischen Stierkampf und Abtreibung ausmachen. Ich gehe sogar soweit, dass ich es verurteile wenn Maenner sich in solche Dinge einmischen. Es ist einzig und alleine Sache der Frau ueber ihren Koerper zu entscheiden, und dazu gehoert auch ein ungeborenes Kind.


    Gruesse



    :thumb: :thumb: :thumb:

    Bei 47500 km von Laufleistung zu sprechen, da fehlen selbst mir ein bisschen Worte.


    Und koestlich finde ich die Formulierung vom Themensteller, er hat die Handbremse nur gezogen nicht gerissen. Die darf auch nicht reissen oder was auch sonst immer, wenn er sie hochreisst.


    Ohne Garantie sind die Dinger ueberhaupt nicht mehr fahrbar, und obwohl sie schon genug kostet musst noch froh sein sie ueberhaupt zu kriegen.


    Traurig so was!