Posts by Purplecoupe

    Quote

    nimm dir jemanden mit, der sich einwenig mit dem 944 auskennt


    Das wird schwer, in meinem Bekanntenkreis gibt es wenige die das Wort "Porsche" auch außerhalb der Zeitung kennen
    Aber ich habe jemanden aus dem Forum an der Hand der sich vorher die Wagen virtuell ansehen kann. Wenn mir jemand die Theorie beibringt kann ich es größtenteils selber kontrollieren


    Quote

    auch wenn ein gegenteiliger Eindruck entstanden ist, die 944er sind vollverzinkt. Rost ist also bei denen nicht das Riesenproblem.


    Anscheinend wohl doch, zumindest sollte man nichts ungesehen z.B. über Ebay kaufen


    Das Cockpit finde ich extrem gut gelungen, genauso wie die Innenausstattung. Viele 944 haben die ein-teiligen-Sitze, ein Augenschmaus


    Pepe
    Ich fahre ein Typ89 Coupe Frontantrieb mit 2,3l 5Zylinder (Ng) Motor
    Ist ein schöner Wagen, aber mittlerweile nagt der Zahn der Zeit daran. Viele Mängel vom Vorbesitzer habe in den letzten 3 Jahren repariert und der Wagen ist vom technischen Zustand eher besser, als schlechter geworden
    Soviel zum Autoverfall bei Studenten
    Aber die Karosserie macht mir zu schaffen, weil der Wagen vom Vorbesitzer miserabel lackiert worden ist. Und die Vorderachse ist Audi-typisch pünktlich jedes Jahr nach einer Reparatur wieder am Poltern
    Ich habe vor den Wagen zu schlachten. Im ganzen weggeben lohnt sich nur wenn er an einen Lackierer geht, der auch Arbeit reinsteckt


    Ob ich ihn letztendlich doch behalte hängt davon ab, ob ich einen anderen Wagen finde
    Zur Auswahl stehen einige Audis, die aber in der Mehrheit sehr runtergeritten sind und halt der 944 als 120Kw Version
    16V und Turbo interessieren mich kostentechnisch nicht so viel


    Auch wenn ich als Student nicht den Geldregen wie andere haben. Mein derzeitiger Wagen ist Versicherungsklasse 21 und verbraucht an die 13l
    Der 944 hat Klasse 12-13, liegt also auf dem Niveau eines Mini, Corsa oder Peugeot 106 und verbraucht in etwa genauso viel


    Um mal eine Zahl zu nennen ich könnte in etwa 120 Euro pro Monat an laufenden Kosten wie Versicherung (55%), Steuern und Reparaturen bezahlen (Sprit mal weggelassen)
    Ist die Überlegung dann unrealistisch?


    Zum Berufseinstieg einen finanziellen Rückhalt haben? Mittlerweile ist es doch ein sechser im Lotto wenn man nicht andauernd den Job wechseln muss. Innerhalb eines Jahres geht es im Pechfall auf Hartz4, dann ist der Porsche weg


    Gruß Nico

    Danke nochmal für die präzisen Antworten :)


    Also so wie ihr über den Rost schreibt gehe ich mal davon aus das die nicht voll- oder teilverzinkt sind. Schade eigentlich
    Werde darauf dann besonderes Augenmerk legen
    "hintern bei der verriegelung der glaskuppel (leider meistens kaum zu erkennen). dazu sollte man die stoffverkleidung abnehmen."
    Solche Insidertipps sind natürlich besonders klasse, da kommt man ja alleine nicht unbedingt drauf


    Joggl944
    Danke für den Buchtipp. Für meine Suche bin ich aber in einem Forum wie diesem besser aufgehoben

    Hab gesehen das du einen 944 verkaufst
    http://www.pff-online.de/markt…?siteid=4890&show_still=1
    Schön viele Neuteile. Einzig und alleine die Farbe ist nicht so das Non-Plus-Ultra, müsste man vielleicht mal live sehen
    Um deine Anzeige mal als Beispiel zu nehmen. Könntest du (oder andere) mir verraten ob da ein "Haken" dabei ist
    Z.B. hast du über Rost nichts geschrieben und Euro 2 hat er ja wahrscheinlich auch nicht


    Würde mich weiterhin über Antworten sehr freuen


    Gruß Nico

    Uih, das geht ja fix hier :thumb:


    Auf die Antworten habe ich wieder Fragen (wie soll es auch anders sein)

    Quote

    ohne klr muss der kat ab werk oder von porsche nachgerüstet sein um ihn einfach umzuschlüsseln.


    Ab welchen Jahr wurde der 944 denn Serie mit Kat ausgestattet?


    Quote

    am besten wäre es wenn die kupplung neu oder zumindest nichtmehr den gummiepuk hat. auch die transaxlewelle sollte nicht zu viel krach machen sonst wirds teuer.


    Ein Puk an der Kupplung? Der kann also einzeln entfernt werden, aber warum ist der überflüssig?
    Die Welle macht welche Geräusche? Kardan-oder Getriebeähnlich?


    Danke auch für die restlichen Infos!


    Quote

    Bj 1990 ist entweder 944 S2 mit 155kW oder 944 turbo mit 184kW


    Bis wann gab es denn die 120Kw 944 ? Auf so einen wollte ich mich aus Kostengründen beschränken


    Welche Gleitschienen meinst du? Für den Zahnriementrieb?


    Die Rost-thematik macht mich ein bisschen stutzig. Sind die wirklich so anfällig? Vor Lackierarbeiten sträube ich mich ängstlich
    Die genannte Preisspanne geht in Ordnung, aber leider finde ich nichts dafür. Zumindest nichts was mich die nächsten Jahre sorgenfrei durch die Straßen bringt


    Ist es ausschlaggebend ob der Porsche ein Garagenwagen war, wegen Rost? Oder eher ob es ein Sommerfahrzeug ist?


    Gruß Nico

    Hallo ihr Glücklichen
    Bin neu hier im Forum, bitte verzeiht mir Anfängerfehler o.s.
    Hatte die Fragen auch schon in einem anderen Forum gepostet, aber das ist anscheinend nicht so gut besucht wie eures
    Kompliment übrigens, sehr schöne Seite


    Um mich kurz vorzustellen
    Ich heiße Nico, bin 23 Jahre, Student im Bereich Maschinenbau, fahre ein Audi Coupe und auf der Suche nach einem 944


    Mein Problem ist das ich zwar einige Infos schon bekommen habe, aber aktuelle Sachen in meinem Wissen über den 944 lückenhaft sind


    Meine Vorstellung von diesem Wagen
    Baujahr um die 1990 (sollte Euro2 fähig sein) Ist das der Porsche 944 I oder II?
    120Kw, Motorkennbuchstabe weiß ich leider nicht
    Teure Verschleißteile sollten neuwertig sein (Wapu, Zahnriemen, Reifen)
    Farbe: schwarz, weiß, rot ... bin da flexibel
    Original oder dezent getunt, egal
    Kein Rost (welche Teile sind anfällig, ist die Karosserie wirklich vollverzinkt?)
    Lack sollte i.o. sein, zumindest soweit das kein Rost zu erwarten ist
    Ausstattung egal (helle Innenaustattung wäre genial)
    Km Leistung egal, sollten aber bei höherer Leistung dementsprechend Neuteile verbaut werden sollen


    Was müsste man für so einen Wagen aktuell bezahlen? Dachte eigentlich das die im Winter billiger werden, aber essig ...
    Ist der 944 wintertauglich?
    Bin den Wagen bis jetzt nie gefahren, aber alleine die Optik spricht mich total an


    Vom schlimmsten aller Fälle ausgegangen, was würde ein gebrauchter Ersatzmotor kosten? Alle warnen mich vor der Ersatzteilbeschaffung


    Vielleicht hat jemand was nettes im Raum Osnabrück, oder weiter weg?


    Gruß Nico