Posts by Winni2000

    Das kommt drauf an. Ich benutze mein MacBook Pro beruflich mobil zum Präsentieren, zum Surfen und zur Kommunikation, und dafür könnte man das iPad schon verwenden.


    Allerdings hatte ich mir mehr erhofft. So ist die fehlende Kamera und noch mehr das fehlende iChat (gemeinsam an Dokumenten arbeiten, Bildschirmfreigabe, etc.) ein Killerargument gegen die Substitution meines MacBooks im mobilen Bereich, das zweite ist die fehlende Möglichkeit, Browser-Plugins wie bspw. Flash zu installieren. Kann man letzteres beim iPhone als "Surf-Notnagel" noch tolerieren, ist das bei einem Gerät, das als vollwertiger persönlicher Internet-Computer im eigentlichen Sinne vermarktet wird, ein Unding. Und ich schleppe keine 3 Geräte mit mir herum.


    Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass Apple die Kamera (und iChat) zum Markstart noch implementiert, spätestens in der 2. Generation, die ich zur Holliday-Season im Oktober erwarte, wird sie enthalten sein (so wie in den Prototypen). Und spätestens dann werde ich es mir dennoch kaufen, denn eines ist sicher: Das Surf-Erlebnis, indem man einfach mit dem Finger irgendwo hinzeigt (ohne notwendige Hand-/Augen-Koordination) wird - wie in ANsätzen beim iPhone - einmalig sein. Und nach der Vorstellung der Touch-Versionen der Programme des iWork-Pakets kann man sich ausmalen, mit was für hochqualitativer Software da in Zukunft noch zu rechnen ist.



    EDIT


    Anmerkung nebenbei:
    Ob iPad, Netbook oder Smartphones: Was auffällt ist, dass die Zeit, in der Web-Content-Anbieter mit der Auflösung aasen können, vorbei ist. Es ist - eigentlich ja schon länger - aufgrund der Zunahme an installierten mobilen Geräten angesagt, zumindest die Breite des Contents dynamisch und nicht starr festzulegen, um den mobilen Geräten die Anpassung der Inhalte an die eigenen kleineren Displays/Auflösungen zu ermöglichen. Hallo PFF! :wink: (;

    ...da wollte der Knabe mir allen Ernstes dieses Kinder-Aperture aufschwatzen. Das Programm kenne und fürchte ich schon lange, no way. Ich habe dem dann gesagt, dass ich ein Cross Update meines Photoshops CS4 bevorzuge


    Apple's Aperture hat so viel mit Photoshop zu tun, wie Adobe Acrobat mit Word - nämlich so gut wie nichts.


    Photoshop ist ein Bildbearbeitungsprogramm, Aperture dient als Bildverwaltungsprogramm (Meta-Daten, Verschlagwortung, etc) mit integriertem RAW Konverter und mit lediglich rudimentären - gegenüber iPhoto aber erheblich erweiterten - Möglichkeiten zur Bildretusche (die sich zudem via Plugin-Interface noch aufwerten lassen).
    Von "Bearbeitung" im eigentlichen Sinn (Ebenen, Pfade, etc.) jedoch keine Spur.


    Und da sich Aperture mit seine Bibliothek - genau wie iPhoto - auch systemweit integriert, ist der Aufstieg zu Aperture die logische Konsequenz, wenn iPhoto den eigenen Ansprüchen nicht mehr genügt.




    Ich arbeite beruflich fast täglich unter anderem mit beiden Programmen.

    GT5 gibt es ja noch gar nicht, insofern ist die Fahrzeugauswahl dort noch ein Stück weit Rätselraten. Ich habe mehr Probleme einen geeigneten Platz samt Sitzposition zu finden...


    Dass Porsche-Fahrzeuge in GT5 enthalten sein werden ist sehr unwahrscheinlich. Allerdings fahre ich lieber andere Fahrzeuge mit einer guten Physik-Engine als einen Porsche mit einer schlechteren.


    Zum Sitz: Ich kann auch die Playseats empfehlen, allerdings musste ich bei mir noch eine Art Lordosenstütze nachträglich einbauen, um es längere Zeit darin auszuhalten. Ist natürlich eine Frage der persönlichen Konstitution. Anbei mein "Spielplatz"...

    [...] Du darfst dann nur keine realistisches Fahrverhalten erwarten.


    Hast Du GT5(p) selber mit rFactor / GTR2 verglichen, oder beziehst Du Sich auf Hörensagen?


    Ich fahre seit Anfang der 90er Rennsimulationen, anfangs noch mit Flug-Lenkrädern, das es gar nichts anderes gab. Auch o.g. Sims habe ich alle bis zum Exzess durch.
    Natürlich gibt es auf dem PC momentan noch mehr Möflichkeiten zum Tuning und zum Modden, die Telemetrie-Erfassung über das simulierte Motec bei GTR2 ist absolut klasse und einzigartig, aber dass GT5p bei ausgeschalteten Hilfen und im Profi-Modus von der Physik unrealistischer als die Mitbewerber auf dem PC sein soll, kann ich nicht erkennen.

    Hier, dort siehst Du alle weltweit, und kannst oben noch die einzelnen Länder auswählen:


    http://gtdb.net/?tt


    Oh ja, Du hast ja schon ordentlich was gefunden heute. :thumb:


    Aber Du als junger Spund wirst doch wohl noch nachlegen können! Immerhin bist Du 2 Jahre jünger als ich. ;)
    Und lass Dich nicht dadurch entmutigen, dass ich meine bisherige Bestzeit mit dem normalen Z bereits vor 6 Tagen gefahren bin, quasi zum Warmfahren. 8:-):D

    Ja ja, die GT-Academy. (;


    Bin momentan auf P 50 in der deutschen Liste plaziert (GTRP_StoneNuts), knapp eine halbe Sekunde vor Dir, Grauer! :D
    Aber da gehen noch ein paar Zehntel... :drive:


    Nebenbei: Schau mal bei www.gtrp.de vorbei, vielleicht ist das was für Dich, wenn Du auch Online gerne mal vernünftige und faire Rennen fahren willst.