Posts by chiller

    Hi


    Melde mich zurück. Mein P930 hat nun seit letzter Woche den "Veteranen"-Eintrag im Ausweis. Nach den Rückbauten ging das ziemlich glatt gem. Infos. von Wydler. Allerdings hat sich mein Armaturenbrett etwas verzogen über die Jahre (wer kennt's nicht bei den G-Mod.). Als Bemerkung im Prüfungsblatt steht, dass ich das beim nä. Mal für den Vet-Eintrag erneuern muss. Mal schauen, ob die das in 6 Jahren noch wissen resp. ich gehe dann einfach im Strassenvekehrsamt AG vorführen (war ja jetzt fremd in ZH), die wissen ja vermutlich nix von dem. (;


    Neben dem 20Ter Service gab's übrigens sonst noch das eine oder andere Detail zu reparieren / beheben, das läppert sich dann schön zusammen. Die mir genannten "Offert-"Preise haben sich bestätigt, soweit bin ich sehr zufrieden. Wer Details zu Preisen und ausgeführten Arbeiten möchte, der kann sich mit PN bei mir melden.


    Gruess

    Merci für den Hinweis. Ich denke den Veteranen krieg ich wohl, wenn ich die Rückbauten mache. Es kommt halt immer auf den Prüfer drauf an. Eigentlich würde ich im AG vorführen, aber auch da kannst du dann Pech haben, es hat ja in dem Falle auch nicht nur unbedingt mit "Kompetenz" zu tun, sind einfach pingelig und den gesunden "Menschenverstand" fühlt halt jeder etwas anders. In ZH lass ich jetzt nur vorführen, da ich sonst den Topf abbauen müsste, dann den Wagen bei mir vorführen und dann wieder zurück müsste um ihn wieder zurück zu wechseln... deshalb lasse ich Wydler gleich vorführen.

    Alles klar, nahm mich nur Wunder. :t:


    Bezüglich Veteran: Hast du grundsätlich Recht, verstehs nur nicht, wenn ich denen resp. der Garagist beweisen kann, dass da alles da ist, was muss (gibt auch Fotos). Aber nein, muss es dann noch extra wieder einbauen. Abgesehen davon wie gesagt, alles auch originale P-Teile (die Laderanzeige gab's übrigens gegen Aufpreis ab Werk anstelle der Uhr) und man kann's dann schon gar pingelig nehmen. Ist ja nicht so, dass ich da nen Capri Spoiler verbaut habe und nun einen Veteraneneintrag möchte (;

    Ja ich bin natürlich auch mal "gespannt" wie das ganze ausgeht, ;) wobei ich eigentlich keine Befürchtungen habe.


    65.-- ist sicherlich sehr günstig, ist mir schon klar. Wahrscheinlich erhalte ich den auch so günstig, weil ich ja gleich noch einige andere Arbeiten erledigen lasse, Kerzen einstellen war bspw. mit ca. 700.-- ohne Material genannt. Ich hab den Abgastest auch nur als Vergleichswert herangezogen, weil es der einzige Wert ist, den ich überhaupt vergleichen kann. Alle anderen Arbeiten, die ich bis anhin bei Carlifting ausführen liess, waren alles einamlige Geschichten, hauptsächlich Reparaturen aller Art.
    Auf der anderen Seite muss ich sagen für die 5-10 Min. Arbeit, die er da beim Abgastest hatte (bei den anderen dauerte das auch immer viel länger...wieso auch immer), ist 65.-- doch ganz ok (;


    Der Vorführtermin ist übrigens am 14.08.14. Den Wagen bring ich dann am 11.08.14 dahin. Übrigens tun die offenbar für den "Veteranen" zu erhalten immer blöder: So
    muss ich neben dem Topfrückrüsten (Ruf auf original, war klar), wieder meine originalen Sitze reinabauen (anstelle original 964 RS Sitze) und auch die Ladedruckanzeige (ebenfalls ein original Teil aus einem Porsche) muss ich extra wieder mit der Uhr ersetzen. Dafür ist dann endlich mal ein bisschen Ruhe bezüglich MFK.


    Schönes WE noch allerseits.


    PS: slivy: Da hast du dich aber etwas aus der Affäre gezogen, du sagst zwar nichts zur Qualität, stelltst ihnen indirekt mit deiner Äusserung nicht gerade das beste Zeugnis aus... oder wie sollte man das denn verstehen?

    Hoi zäme


    Habe gerade gestern hier


    Gesucht: "freie Werkstatt", Garage oder evtl. PZ in der Schweiz


    meine Erfahrungen gepostet, da bei mir Thema Service bei einer Garage auch wieder mal ansteht.


    PS-Freak: Beim Röbi Schädel machst du sicher nichts falsch, der war ja früher ebenfalls noch bei Carlifting und hatte mein Auto auch unter seinen Fittichen. GRS wäre für mich auch in die Ränge gekommen daher, leider geografisch gar unpassend gelegen von da wo ich arbeite resp. wohne.


    Allen einen schönen Sommer und gute Fahrt :drive:


    Gruess
    Christof

    Hoi zäme


    Ich habe nun länger keine Garage mehr gebraucht, da nichts grösseres anstand. Werde meinen 930er (84er) nun aber zum Veteranen vorführen lassen, 20T Service mit Ventilen einstellen, Ölwechsel, Kerzen, Topfwechsel usw.


    Meine Erfahrungen:
    - Früher war ich bei Carlifting in Urdorf, da "mein Mech" da aber fortging, waren sie mich dann auch los, zudem immer nett teuer (Abgastest bspw. > CHF 150.--)...
    - letztes Jahr hab ich beim Abgastest die Garage P.Vogt in ZH-Seebach ausprobiert. Etwas gestresste Atmosphäre und eher mässige Freundlichkeit beim Empfang... der Abgsastest kostete zudem CHF 135.-, deshalb eher nicht nochmals (der erste Eindruck zählt eben doch...).
    - Für die obengenannten Arbeiten inkl. Vorführen habe ich nun bei Garage Wydler in Dübendorf angedockt, wo ich in der Nähe arbeite. Macht einen sehr vernünftigen Eindruck, sehr freundlich, so wie ich's mir vorstelle, insbesondere der Chef weiss wie der Hase läuft und weiss wie man mit Kunden umgeht. Zudem scheint auch das Preisgefüge anständig zu sein. Zum Vergleich, der Abgastest gibt's da für CHF 65.-- ;) auch die restlichen Preisansagen dürften passen, was man mir mitgeteilt hat.


    Ich kann nach dem Service und MFK (ca. August) berichten, wenn jemand Lust hat resp. kann mir dann eine PN schreiben.


    Gruess
    Christof