Posts by Luilutz

    Klingt ja ziemlich gut - ich würde nur gerne einen Wagen mit belgischen Papieren und "TüV" kaufen, da ich in Belgien wohne (nähe Aachen) und der Import bei älteren Autos doch recht kompliziert ist.
    Hatte bereits einen 924er (der hatte 320000km runter) und einen 944 (den hatte ich nur 120km lang, dann verließ mich die Automatik :-)).
    Der 924er ist ja eigentlich sehr einfach zu warten und zu pflegen.

    Naja, das mit der EU-Vorgabe wg. Garantie stimmt schon, in der realität sieht es aber eher so aus, dass sehr viele Händler 924er nur unter der Hand „im Auftrag“ oder explizit als Mängelfahrzeug verhökern. Da schien es mir dann irgendwie schon interessant, eine echte Garantie zu bekommen. Dann kann ich jeden Schaden, den der Verkäufer nicht explizit genannt hat zumindest „einklagen“.
    Der Preis ist noch nicht endverhandelt, ich schätze, dass wir ca. bei 1700 rauskommen. Würde das Deine Kaufempfehlung ändern?

    Hallo Zusammen,


    ich brauche Euren Rat!
    Bisher fahre ich täglich nur wenige Kilometer zum Bahnhof, setze mich in den Zug und fahre damit zur Arbeit. Nun habe ich den Job gewechselt und werde fortan an drei Tagen in der Woche jeden Morgen 150km hin und abends 150km zurück mit dem Auto fahren.
    Dazu möchte ich mir jetzt ein Auto kaufen, dass zwei Jahre halten sollte (dann habe ich ein etwas neueres im Auge). Da ich nun unbedingt gerne wieder einen 924er haben möchte, habe ich mich auf die Suche nach einem Exemplar gemacht. Das, was ich gefunden habe ist Baujahr 1983, hat 95.000 km gelaufen (sagt der Händler, ob die Uhr nicht schon ein/zweimal rum ist, lässt sich nicht prüfen. Vom Zustand der Sitze und des Armaturenbrettes ist das schwer zu beurteilen. Ich tippe eher auf 195.000. Der Händler gibt zumindest zu, dass das möglich ist.).
    Kosten soll die Kiste 2000 Euro, der Händler will mir dafür ein halbes Jahr Garantie geben.
    Nun brauche ich Euren Rat: Abgesehen vom hohen Spritverbrauch – wird der 924er in dem Alter noch so eine starke Nutzung aushalten? Ich kalkuliere mit 1000€ Wartungs- und Reperaturkosten im Jahr – liege ich da ganz falsch? Ich würde den Wagen auf der Autobahn (belgien) ziemlich konstant mit 130km/h bewegen. Auf der Strecke fließt der Verkehr sehr gleichmäßig also kein stop&go-Verkehr, starke Beschleunigung oder häufiges Bremsen erwartet.

    Hmm,


    naja, also die Sache ist die:
    Ich kann einiges selbst machen. Aber der Wagen soll Blau oder grün sein und ab 1984. und kein Automatik. Und kein Unfallwagen. Und die Originalsitzbezüge in guten Zustand haben und geringe Kilometer. Der Preis ist nicht ausschlaggebend. Ich will aber schon den perfekten Wagen, genau, wie ich ihn mir vorstelle, und so, dass sich die Erhaltung auch wirklich lohnt.
    Das ist das schwierige.

    So, heute ist es genau 1 JAhr her, dass ich begonnen habe, nach einem 924er für mich zu suchen. 1 ganzes JAhr. Und? Ich habe ihn nicht gefunden. Und ich kann auch sagen, wo mein Problem liegt. Fast alle Verkäufer,mit denen ich verhandelt diskutiert und gesprochen habe, wollten mir irgendetwas verschweigen. Da einen Unfall, hier ein durchgerosteter Tank, hier das Radlager ausgeschlagen, dort ein Kabelbrand... na, ich will nicht meckern. ich werde schon noch fündig. Wollte nur mal JAhrestag der Suche feiern.



    --------------------------------------------
    Der Unterschied zwischen Genie und Wahnsinn bestimmt sich aus dem Erfolg