Posts by Traxel

    Hallo zusammen,


    sind die Risse im Armaturenbrett nicht ursächlich eher darauf zurückzuführen, dass der "Weichmacher" im Laufe der Jahre verdampft und das Material an zunehmender Versprödung leidet? Meines Wissens nach lässt sich der Vorgang der Rissbildung durch schonenden Umgang und bestmögliche Pflege zwar etwas hinauszögern, wirklich aufhalten lässt er sich aber nicht.


    Von daher werde ich bei meinem 944er das Armaturenbrett mit einem neuen Bezug in Leder überarbeiten lassen und hoffe, dass damit das Thema erledigt ist.


    Gruß, Traxel

    Hallo Poldi,


    danke für die Bilder - abgesehen von dem schicken Fahrzeug war mir die Idee mit den Styroporplatten neu. Man lernt doch immer noch dazu... :thumb:



    PS: Ich hätte meinen auch gerne heute Morgen zum "Brötchenholen" genommen aber leider hat es über Nacht wieder geschneit - mit 255er Sommerreifen nicht wirklich empfehlenswert...



    Gruß, Traxel

    Moin allerseits,


    da unterscheiden sich die Geschmäcker mal wieder - in amethyst, möglichst Interieur magenta, wäre ich raderdoll auf den Wagen :headbange


    Lediglich die Summe des Kaufpreises nochmal als weiter Investitionsrücklage zu kalkulieren, erscheint mir gewagt wenig. Mit bekannte Richtwerte zur Restauration liegen bei 10 - 15t Euro - je nach Aufwand.


    Den Hauptvorteil bei einem Restaurationsobjekt gegenüber "Perfektzustand"-Kauf sehe ich darin, dass man anschließend weiß was man hat und vor weiteren teuren Überraschungen weitestgehen sicher ist. Sofern alles ordentlich instandgesetzt wurde. Denn auch die hübsch polierten, regelmäßig gewarteten Exemplare unterliegen einem gewissen Alterungsprozess und Umwelteinflüssen, die unter der schicken Fassade gerne unliebsame Überraschungen bereithalten können.


    Wie immer gilt: Wenn es Dir das Fahrzeug wert ist und Du Dir die Instandsetzung leisten kannst - egal ob alles auf einmal oder in kleineren Einzelprojekten - machen :thumb:


    Good luck, Traxel

    Moin allerseits,



    aus persönlichen Gründen ist das ein sehr interessantes Thema - ich bereite mich bzw. meinen 944er Bj. 1989 auf ein ähnliches Projekt vor.


    Offensichtlich ist bei meinem Fahrzeug bis jetzt nur der rechte Kotflügel oberhalb des Schwellerbereiches durchgerostet. Eine scheinbar gerne genommene Stelle für Drecknester. Allerdings wurde der Kotflügel als Gebrauchtteil vom Vorbesitzer erneuert. Weiß der Kuckuck, in welchem Zustand das Teil schon verbaut wurde. Bin gespannt, was mich darunter erwartet... Da ich ungerne halbe Sachen mache, überlege ich die Vollentlackung und anschließenden Neuaufbau. Der Karosseriebauer meines Vertrauens empfahl Eisstrahlen und wird demnächst einen umfassenden Blick daraufwerfen und einen Schlachtplan aufstellen. Bin gespannt, wie bodenlos das Faß werden wird...


    Nur schonmal soviel vorweg für die Kritiker: Von sinnloser Investition oder Geldverschwendung will ich da auch nix hören, der Stachel sitzt! Letztlich ist es mir der Wagen wert und ich habe ja nicht angefangen, um auf halber Strecke aufzuhören.


    Bin gespannt, wie das hier weitergeht.



    Gruß, Traxel

    Hallo Higgi,


    die Sattler, die ich kenne, haben meist eine helle Hautfarbe - es sei denn, Du meinst die Jungs von der Blue-Man-Group :]) aber wenn Du cobaltblaues Leder für Dein Lenkrad suchst, probier´s mal in der Sitzklinik in Königswinter. Die sollen spezialisiert sein auf Porsche-Interieur.


    Gruß, Traxel