Posts by Godfather2k

    wieviel ist dann der Mehrpreis? 20.000 Euro? Lohnt sich dann nicht gleich den Turbo zu nehmen?

    Ja so in dem Bereich wird man raus kommen, wenn man ohnehin alle Ausstattungen wählt, die der Turbo hat. Ich finde im Durchzug auf der Autobahn merkt man den Leistungsunterschied schon deutlich. Im Normalbetrieb Stadt / Landstraße nutzt man die Leistung beider Fahrzeuge nicht. Der Turbo braucht aber schon mehr Energie wegen der großen E Maschinen, auch wenn man die Leistung nicht abruft.


    Wenn Du nicht immer 350 km weit kommen musst, sondern 300 auch reichen und der Mehrpreis nicht weh tut, dann nimm den, den das Bauchgefühl empfiehlt. Am Besten mal beide fahren.

    Wozu dient die Kupplung eigentlich? (Die Frage Klingt komisch, bin aber trotzdem auf die Antwort gespannt)

    Was macht genau der Stepper?

    Also, ich versuch den Allrad mal zu erklären. Bei Porsche werden sogenannte Hang On Allradantriebe verbaut. Hang On, weil eine Achse "angehängt" werden kann. Standardmäßig handelt es sich um ein hinterachsgetriebenes Fahrzeug. Über den elektrischen Stellmotor (im Panamera hydraulisch) wird Druck auf das Kupplungspaket ausgeübt. Die Höhe des Drucks bestimmt die Höhe des Moments, welches über diese Kupplung geht und im Cayenne über die Kette auf die vordere Kardanwelle geführt wird, also das Moment der Vorderachse. Die Momentenverteilung ist somit komplett variabel und zwischen 100:0 und 0:100 ist alles möglich, wobei 0:100 also Frontantrieb schon ein sehr spezieller Sonderfall ist. Über die verschiedenen Fahrprogramme kann die Regelung zudem vom Fahrer beeinflusst werden. So ist die Verteilung in Sport hecklastiger, oder in Offroad traktionsstärker ausgelegt. Dies unterscheidet den Allrad besonders von fest verteilten Allradantrieben, wie sie beispielsweise Audi als Quattro (60:40) oder Mercedes als 4-Matic (55:45) anbietet. Diese lassen sich nicht regeln.


    Falls Ihr Fragen habt, gerne fragen.

    Hat schon mal jemand probiert, mit dem Teil 1-Phasig mit 16 A zu laden?

    Ja habe ich schon gemacht. Den passenden blauen Stecker "Campingstecker" gibts für den Lader von Porsche. Muss man nur den vorhandenen 16A CEE / 32A CEE dreiphasig gegen den 16A einphasig tauschen. Ich schau mal nach der Teilenummer.

    Auf der Strecke Berlin - Hamburg gibt es nicht eine Ionity-Ladestation - und geplant ist auch keine für 2020. In dem Jahr, wo VW mit ID3, Porsche mit Taycan, Mercedes mit EQC BMW/MINI mit Mini Cooper SE ja eigentlich so richtig loslegen wollen. Von Landshut nach Chemnitz gibt es nicht eine Ionity Ladesäule.

    Es muss ja nicht immer Ionity sein. Man tankt doch nicht nur bei Aral.


    Schnelllader Berlin --> Hamburg

    Fastned Witstock

    Fastned Wittenburg

    Telekom Wittenburg

    Aral Wittenburg


    Auf der Strecke in Gegenrichtung bald noch HPC Schaalsee Süd



    Schnelllader Landshut --> Chemnitz


    ok da geb ich mich geschlagen. Ich wusste gar nicht dass es die A93 gibt. Fahren da Autos? Falls nein würde ich die vielleicht mal aufsuchen, allerdings nicht mit einem Taycan.

    angekündigt war ein Preis zwischen Macan und Cayenne, also um die 80k

    Angekündigt war ein Preis zwischen Cayenne und Panamera. Quelle


    Cayenne S 94.200€

    Taycan S 105.600€

    Panamera S 118.200€


    Cayenne Turbo 141.600€

    Taycan Turbo 152.100€

    Panamera Turbo 160.000€


    Cayenne Turbo S 172.600€

    Taycan Turbo S 185.400€

    Panamera Turbo S 190.300€


    ein Taycan Basis wird sich sicherlich dann preislich einordnen und um die 80k liegen.


    Cayenne Basis 76.700€

    Taycan Basis XXX€

    Panamera Basis 97.700€

    Dann müsste ich so auf echte 320kmh kommen

    Ja vielleicht sogar ein paar km/h mehr. Ich hatte mal einen 458 Italia vor mir auf der Autobahn, der fand das auch komisch, dass der 10 Quadratmeter 2 Tonnen Bomber nicht aus dem Rückspiegel verschwindet. Schon cool so eine erste Generation Turbo S. In der zweiten Generation ist der Tacho genauer und folglich die Werte ein wenig kleiner. Zudem hab ich beim Turbo das Gefühl, der wäre begrenzt, weil er sehr zuverlässig immer bei 309 km/h stehen bleibt. Die einzigen Autos, die ich laut Tacho schneller bekommen habe als den ersten Pana, waren ein 991 Turbo S Exklusive und ein GT2 RS. Ich denke eine ehrehafte Erwähnung verdient aber auch der Cayenne Turbo S aus 2015, der lieft nämlich auch Tacho 316 km/h.