Querlenker 944 turbo

  • Hy,


    ich habe vor einigen Tagen festgestellt, dass mein rechter Querlenker ausgeschlagen ist. Weiss jemand, wo man die günstig bekommt bzw. ob ich beide tauschen muss?
    Habe nen 944 turbo Bj. 07/91


    Bis denne...


    Willi

    Viele Grüße


    Wilfried

  • Hi Wiboe


    Ruf bei Bayer in Pfungstadt an, hab ich auch gemacht. Konkurrenzlos günstig und gut, Postversand in Top-Verpackung, und schnell. Die Nummer findest Du hier im Forum unter Werkstätten


    Gruß Andreas

  • Hi Wiboe,


    ich vermute, daß Du bei Beyer wenig Glück haben wirst. Ich habe einen S2 mit Alu-Querlenker und vermute dieser wird in Deinem ebenfalls verbaut sein. Lt. Beyer hat er keinen und er rät auch nicht zu einem gebrauchten. Ich bin noch auf der Suche nach einem Betrieb, der die Kugelgelenke aus meinen auspressen und neue einpressen kann. Falls hier jemand einen Tip hat, dann möchte er uns das bitte mitteilen. Falls Du hier etwas erfährst, dann melde Dich doch einmal bei mir.


    Gruss
    Helmut

  • Hi


    Probierts doch mal bei KFZ-Handel Degler944-924


    Laut Preisliste kosten die bei Ihm :
    Querlenker Alu. für die Hinterachse 300 DM
    vorne 220 DM(Dreieckslenker)
    TEL.0721-51-73-37


    MFG
    Hakan

  • Ja, ja das alte leiden.
    Die vorderen Traggelenke beim 944er sind so eine Sache.
    Wer einen 944er mit den alten Armaturen besitzt kann sich in so einem Fall glücklich schätzen, da hier die Dreiecke aus Stahl sind (924) und das Gelenk an dem Stahlteil angeschraubt ist. (Es paßt übrigens das Gelenk vom 1-er Golf).
    Ab den neuen Armaturen gibt es die Schwingen nur mehr in Alu und hier kurze und ab etwa 88 die langen Schwingen. Daher beim Bestellen immer die Nummer vom Dreieckslenker abschreiben.
    Nun zum Thema Reparatur: Habe ich schon gemacht, da meist auch die gebrauchten ausgeschlagen sind, rate ich von Gebrauchtteilen ab.
    Das Problem an dem Gelenk ist nicht der Ausbau der Kugel, da diese nur verschraubt ist (diese Kugel habe ich über Amerika mitsamt neuer Lagerschale um etwa 90 Dm schon erhalten).
    Die Schwiriegkeit liegt am Materialaufbau. Die Kugel sitzt in einer hochbelastbaren Kunststofflagerschale. Wenn am Gelenk ein Spiel bemerkbar ist, so ist die Lagerschale gebrochen und die Stahlkugel sitzt nun am Trägermaterial auf. Da die Kugel aus Stahl ist und der Dreieckslenker aus Aluminium, arbeitet sich die Kugel in das Alu ein. Wenn man nun ein neues Gelenk mit neuer Lagerschale gibt (wie gesagt zu kriegen) dann ist die Bohrung in der die Lagerschale sitzt ausgeschlagen und der Kunststoffteil sitzt nicht mehr satt am Alumaterial auf. Bei der ersten Bodenwelle bricht dann die absolut neue Lagerschale und das Spiel beginnt von vorne.
    Ich habe die Aluschale mit Flüssigmetall ausgefüllt und danach die Lagerschale in das 2Komponentenmaterial gesetzt. Dadurch sitzt die Lagerschale wieder satt auf und kann nicht durchhängen.
    Das Aufschweißen und Ausdrehen haben ich aus materialtechnischen Gründen nicht gemacht,da das Alu beim Schweißen innere Spannungen aufbaut.
    Ich möchte im Winter meinen Turbo wieder etwas modifizieren(wie jedes Jahr) und werde dabei die Traggelenke nochmal zerlegen und kann euch dann über den Zustand etwas sagen.
    Infos zu dem Thema habe ich auch bei den Tipps unter Kaufberatung 944Turbo geschrieben.
    Beste Grüße Hubert

    928S 1980, 928S2 1985, 928S3 1986, 928S4 1989, 928GT 1990, 944Turbo 1986, 944Turbo 1987, 944 TurboS 1989 ws, 944 TurboS 1989 perlmut, 944 TurboS 1990 RHD, 911 3,2Targa 1989, F308 GTS QV 1983, (Sammler, Jäger, Schrauber und immer noch verheiratet)

  • Hallo miteinander,
    wie macht sich ein ausgeschlagener Querlenker denn bemerkbar???
    Bei mir fängt die Fuhre ab 200km/h in langen Kurven leicht an zu schwimmen???
    mfg Günter

  • Hey Leut's,


    Also Ich weiss ja net ob Ihr den ganzen Querlenker dafür erneuern müsst,
    hatte nie dieses problem bei meinem S2 aber
    beim BMW reicht es die Buchse mit ner Pressvorrichtung rauszupressen und ne neue rein die Buchsen gibts bei Heil & Sohn!
    Tjawie gesagt weiss net obs bei Porsche genau so ist, allerdings kostet so ne buchse net 300 DM wie der Querlenker sondern nur 30 DM! das aus und einpressen müsstet Ihr wenn Ihr keine starke Hydraulikpresse habt bei neralten KfZ Werkstatt mal machen lassen ( die alten haben son ding meist hinten in ner ecke stehen ) wenn net bei ner LKW Werkstatt bzw. dreherei findet Ihr 100%ig sowatt mit auseinbau wirds auf jeden fall billiger als n neuer Querlenker! Wie gesagt fragt da mal nach, ob das beim Porsche auch so ist.


    P.S. Das alles beruht darauf das die Buchse K.O. ist also nicht das du den Querlenker selber zerschossen hast obwohl du dazu erst datt halbe Fahrwerk kaputtfahren musst - glaube also esist nur die Buchse!


    ------------------
    Es lebe der Mythos Porsche !