Ich erkenne schwach den wald bei so vielen Bäumen !

  • Hallo Freunde !
    Also nach meinem doch sehr harschen und langen Beschwerdebrief an BMW-Österreich bekam ich sofort nach einer halben Stunde eine Antwort !
    Ich zitiere : Sehr geehrter Herr Laczi (das bin ich) !
    Vielen Dank für Ihre e-mail, das wir mit besonderem Interesse gelesen haben ! Ihr Anliegen haben wir sofort an die zuständige Fachabteilung zugeschickt, die hierzu gerne Stellung nehmen werden !
    Mit freundlichen Grüssen Ihr BMW Partner service !
    Also ich denke mal dass hier was passieren wird ! Anscheinend dürfte die Herren die Sache mit den Nachbauteilen sehr interessiert haben, da das Autohaus ja behauptete die auch bei ihren PKW zu verbauen !
    Und die Androhung von Rechtsanwalt und Konsumentenschutz dürfte auch gewirkt haben ! Also ich bin voller Neugier !
    Übrigens hast du völlig recht wooky ! Ich hoffe wir reden da von der selben Droge :-)
    Ich bin schliesslich auf den Porsche umgestiegen nach dem ich die von dir genannten Fahrzeuge besessen habe ! Und der 944 Virus steckt bei mir verdammt tief drin !
    Ich werde den Wagen höchstwahrscheinlich doch versuchen am Leben zu erhalten, denn es wär echt jammerschade !!
    Wünsche noch ein gutes Wetter für div. Ausfahrten und verbleibe mit schönen Grüssen aus Wien Patrick !!

  • Hallo Patrick


    Das hört sich doch alles sehr positiv an....ich kann dir nur wünschen,daß das Dilämmer nun bald ein Ende hat und du deinen 44er fertig machen kannst und in Ruhe über die Pisten düst.Auch bei uns ist der 44er zu einem Virus geworden,den wir aber nicht mehr missen möchten.


    Gruß Daniela


    P.S.: Ich drück Dir ganz fest die Daumen !!!



    [Dieser Beitrag wurde von Daniela am 10. März 2001 editiert.]

    Mit freundlichen S2 Grüßen


    Daniela


    90 944S2 Gletscher-Metallic
    MS-MD-9442

  • Hallo Patrese,


    ich drücke Dir die Daumen, daß Du Glück hast. Ich will Dich auch nicht entmutigen, aber ich habe eine Anfrage an BMW München wegen deren Probleme mit den M60 Motoren (V8) geschickt. Diese Motoren werden in den USA reihenweise ausgetauscht, da die Alumotoren mit Nikasilbeschichtung Probleme mit der Schwefelkonzentration im Kraftstoff haben. Da mir ein 740 angeboten wurde wollte ich hierüber Klarheit und eine Stellungnahme von BMW.
    Die erste Reaktion von BMW war dem Wortlaut Deiner Mail sehr ähnlich. Sie lautete:
    Vielen Dank fuer Ihre E-mail und Ihr Interesse an BMW. Wir haben Ihr Anliegen an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet, diese wird direkt mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Bitte haben Sie Verständnis dafuer, daß die Bearbeitung möglicherweise etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Die endgültige Antwort hat trotz Erinnerungen fast 2 Wochen gedauert und lautete:
    Zum angesprochenen Thema machen wir darauf aufmerksam, daß in sämtlichen BMW Werkstätten hierzu eine Mitteilung vorliegt. Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an einen BMW Service.
    Der Schwefelgehalt im Kraftstoff hängt mit dieser Erscheinung nicht in Zusammenhang. Es handelt sich in der Regel um Abweichungen der Fertigungstoleranzen an den Nochen für die Auslassventile. Durch eine Korrektur der Steuerzeiten kann jedoch Abhilfe geschaffen werden.
    Hierzu sollte man sich aber einmal die Seite http://www.koalamotorsport.com/tech/v8shortblock.htm ansehen.