Tip: Leichtgaengigere Schaltung beim 944 (S2)

  • Hallo,


    mir fiel auf dass der erste und zweite Gang des Wagens sich recht schwer schalten lassen und das es beim Schalten auch immer "knatscht".


    Ursache hierfuer ist eine flexible Gummiabdichtung unter der Schaltknueppelabdeckung die sich durch Aneinanderreiben zusehends aufloest,rauher wird und dann das Schalten behindert in Abhaengigkeit davon wie stark man den Schaltknueppel beim Schalten zu sich hin zieht.


    Linderung dieser Reibung erzielt man durch Einspruehen und Saeubern dieses "Gummisackes" mit Silicon.(Auch eine Einlage mit duennem Teflon als Zwischenlage waere denkbar(?) ).Oder man macht gleich den ganzen Gummieinsatz neu.


    Ausbau : 1. Aschenbecher rausnehmen.2. Kreuzschlitzschrauben der Schaltknueppelabdeckung rausbauen. 3.Unteren Mittelablageeinsatz herausnehmen.(= Equalizer oder Ablagefach.)2 weitere Kreuzschlitzschrauben rausdrehen.


    Jetzt kann die Abdeckung so weit hochgehoben werden, dass man die schwarze,sich aneinander reibende Gummiabdeckung sieht und bearbeitet werden kann.


    Wenn Ihr noch ne bessere Loesung habt zur Leichtgaengigkeit lasst es mich wisssen.


    Gruss Wolf-Dietmar

    944S2, M030, OVP 1991 102.537 DM

  • Hallo Leute!
    Habe den Beitrag von Dietmar auf meine Page gestellt, mit Foto. Hier der Link.
    Ich Danke Dietmar für den Beitrag!


    ------------------
    MfG Micky


    Meine Page http://www.po944.de