Welches Fabrikat für Bremsbeläge und Scheiben ist für den S2 empfehlenswert ?

  • Bei meinem Porsche 944 S2 steht nun der Bremsbelag- und -scheibenwechsel an. Diese möchte ich aus finanziellen Gründen in einer freien Werkstatt erledigen lassen. Welche Fabrikate sind empfehlenswert (gute Bremswirkung und Fadingunempfindlichkeit ??)
    Welche Fabrikate waren als Erstausrüstung verbaut ?? Gibt es OEM-Versionen der Erst-
    ausrüstung (d.h. gleiche Produktqualität, aber preiswerter ??) Wie hoch sind die Kosten für einen Austausch der Beläge und Scheiben rundum (in etwa) ? Dies soll nur als Anhaltspunkt dienen, um das Angebot der freien Werkstatt abzuchecken.


    ------------------
    M.G.

  • Vielen Dank erst einmal für Deine Auskunft. Mein S2 besitzt meines Wissens kein Sportfahrwerk (jedenfalls steht diese Option bzw. M-Nummer nicht in meinem Bordbuch).
    Nicht das wir uns falsch verstehen: Selbstverständlich will ich nicht am falschen Ende sparen. Die Bremsleistung steht bei mir schon an erster Stelle! Schließlich fahre ich ja keinen Kia o.ä. :) Ich hab nur gedacht, daß es (wie ich es teils über diverse 911-Versionen im 911 ecircle gelesen habe) auch sogenannte OEM-Bremsbeläge gibt. Diese stammen in der Regel vom Erstausrüster, werden aber über andere Vertriebswege und -kanäle ohne Label veräußert und sind preiswerter, haben aber die gleiche Qualität und Leistungsprofile wie die Erstausrüsterteile (ohne die geringsten Einschränkungen). Mit welchen Reparaturkosten muß ich denn in etwa bei meinem Porsche für eine Bremsenreparatur in einem PZ rechnen ? (ich nehme mal an Bremsbeläge und -scheiben werden an der VA und der HA fällig)


    ------------------
    M.G.