weitere Kälteprobleme

  • seit ich hier meinen 944 (den '89er) im winter-schwarzwald fahre, habe ich eine reihe von komischen geräuschen im bzw. am auto. zunächst quitscht es wahnsinnig wenn ich losfahre aber nur ein paar hundert meter. dann habe ich noch ein quitschen bzw. so ein fitschel-geräusch an irgend einem rad das wenn es da ist immer da ist und wenn es beim losfahren nicht da ist ist auch über die fahrt nicht kommt. ganz komisch. desweiteren macht die servo knarr- geräusche obwohl genügend lüssigkeit drin ist. und seit dem ich bei einer werkstatt das getriebeöl hab auffüllen lassen, gibts probleme mit dem getriebe. wenn ich es rechts belaste hört es sich wie ein radlagerschaden an (desshalb radlager aber im pz wechseln lassen) und wenn ich die linke seite belaste holpert das auto wie wenn man über ein waschbrett fährt. bei geradeausfahrt holpert es kaum (außer beim starken beschleunigen) aber das geräusch bleibt. ist es das beste den karren zu pressen oder hat jemand einen reparaturvorschlag der nicht teurer ist als der ganze wagen? hab ja immerhin noch meinen süßen '83er. ich hasse diese neueren 944, ständig geht was an den dingern kaputt. von dieser verdammten futzel elektrik ganz zu schweigen. da lob ich mir die modelle vor '85, wenn sie einen kat hätten....*seufz*

    197, 220, 328, 395, 425, 431, 474, 528, 533, 567, 650

  • Hi Falk,


    meine Servo macht bei diesen Temperaturen auch komische Geräusche.


    Wenn ich aber was gefahren bin, ist es weg.

  • Hallo Falk,
    egal in welches Forum du zur Zeit schaust,bei allen Marken ähnliche Probleme.
    Warte einfach mal die Frost(=Frust)-Periode ab.
    Viele Knarzgeräusche kommen z.B. von Eisstücken an den Gummidichtungen.
    Stoßdämpfer frieren ein(ohne Scherz).
    Fensterheber+ZV geben den Geist auf.
    Lenkungen+Schaltungen gehen schwer usw.
    No Panic on the Titanic %*}
    Gruß
    T.B.

    Formerly known as P944Targa
    Ich wünsche allen Usern eine schöne Zeit im PFF

  • Hallo,
    das darf aber noch nicht bei -10°C passieren. Das die Inneneinrichtung anfängt Geräusche ( klappern, knarzzen usw. ) zu machen ist das Resultat von Plus und Minustemperaturen in Verbindung mir der teils hohen Laufleistung. Aber Stoßdämpfer dürfen nicht einfach nicht einfrieren. Dies ist ein Sicherheitsteil und wenn sie einfrieren bedeutet das , das sie Wasser gezogen haben und die Dämpfung wech ist.Auch eine ZV oder ähnliches darf dies nicht tun.

  • ich denke auch das sowas nicht bei nem wagen mit 120.000 km passieren darf. werde dann im frühjahr wohl alle winterschäden reparieren müssen :shake: danek fürs mut machen! echt lieb! :B grüße zurück nach BS!

    197, 220, 328, 395, 425, 431, 474, 528, 533, 567, 650

  • Hallo Falk,


    wechsle den Vielzahn-/Flachriemen zum
    Generator/Kompressor und zur Servopumpe,
    oder span die Alten -LEICHT- nach. Dann
    ist es vorbei mit dem Quietschen beim
    Kaltstart. Die Spannung ändert sich recht
    gewaltig beim 944 zwischen kaltem und
    warmem Motor. Hat mit der Ausdehnung der
    Bauteile bei Temperatur zu tun.


    Gruß


    Jürgen

  • Hi Falk,


    bei meinem 968 ist es auch so, daß bei den ersten paar hundert Metern ein lautes Quitschen (oder eher Pfeifen) zu hören ist, welches aber nur von 800-1500 U/min zu hören ist.
    Dieses fitschel Geräusch hab ich ebenfalls, aber nur wenn der Wagen warm ist (+15 km) und dann auch nur in Rechtskurven. Schon komisch.


    Wenn Du für diese Sachen eine Lösung hast, dann poste das doch bitte.


    cu


    skull