"Knallen" an der Vorderachse

  • Hallo Gemeinde,


    wenn ich mit meinem S2 in einer Kurve über eine Bodenwelle fahre, habe ich das Gefühl das irgend etwas an meiner Vorderachse locker ist. Jedesmal hör ich so ein komisches dumpfes rumpsen. Habe gestern mal den Wagen aufgebockt, mit Federspannern die Federn zusammengedrückt, die Achse angehoben und am Dämpfer und Querlenker gerüttelt. Ist aber alles fest. Fühlt jemand genauso und kann mir sagen wo das Problem sein könnte?

  • Ich tippe auf ein durchgescheuertes inneres Gummilager am vorderen Stabi. Hatte ich kürzlich bei meinem 968.
    Wolfgang

    Wolfgang
    -------------------------------------------------------
    '89 944S2 (ehemals)
    '93 968 CS
    '06 Cayman S

  • Hi
    Wenn es nicht das Gummi des Stabis ist, schau auf jeden Fall dringend die Dreieckslenker an. Es kommt vor, dass die Gummibuchsen ausschlagen. Dann ist eine sichere Radführung nicht mehr gewährleistet.
    Ich hoffe nur, dass es das nicht ist, weil nicht ganz billig.


    Gruß Andreas

  • Hallo,


    ich habe vor kurzem bei meinem 968 die hinteren Lager am Dreieckslenker gewechselt weil die völlig ausgenudelt waren, auf der rechten Seite hatte sich die Gummibuchse sogar schon gelöst.
    Kostet pro Lager um die 70.- DM und lässt sich spielend leicht wechseln. Aber nur dieses Lager, die anderen am Dr.-Lenker sind eingepresst und nicht einzeln zu erhalten ! Teuer, teuer ....


    Nach dem Wechseln dieser Gummilager, was soll ich sagen, als ob ich ein neues Auto fahre, nichts rumpelt mehr an der Vorderachse.

  • Hab ein ähnliches Problem.
    Heute die Federbeinlager gewechselt weil mir vorkam,dass das Geräusch von da kommt.Weiters alle Bolzen überprüft (ok) und Radlagerspiel erneut eingestellt (etwas fester als beim letztenmmal).
    Probefahrt und das Geräusch ist immer noch da.Wieder auf die Bühne und festgestellt,dass die Räder in der Vertikalen Spiel haben weil sich die Stossdämpferführung etwas bewegt.Da die Dämpfer aber sonst ok sind werde ich sie nicht wechseln und eifach das Radio etwas lauter drehen. :mad: :mad: :mad: :mad: