Ölwechsel dynamisch oder statisch?

  • Ich habe in 07/23 eine Inspektion durchführen lassen mit Ölwechsel. Nun zeigt er mir ein Jahr später an, dass wieder ein Ölwechsel fällig ist, ich bin jedoch in der Zeit nur rund 5000 km gefahren. Inspektion letztes Jahr bei 70,000, nun hat er 75,000 runter. Meine Frage: ist die Anzeige, dass der Ölwechsel fällig ist, automatisch, weil ein Jahr rum ist, oder richtet sich die Anzeige nach irgendwelchen dynamischen Faktoren? Mir wird angezeigt, dass der Ölwechsel jetzt fällig ist oder nach 10,000 weiteren Kilometern. Jetzt Ölwechsel oder erst in einem Jahr notwendig?

  • Die Anzeige ist dynamisch - je nach Belastung und Zeit. Aber 1 Jahr und 5000 km scheint mir arg kurz (das bekommt man selbst auf dem Track nicht hin). Ich vermute mal, der Ölwechsel wurde im Bordcomputer nicht eingetragen bzw. die Service-Anzeige wurde nicht zurückgesetzt.

    Mit freundlichen Grüßen, Tom

  • In meinen Fahrzeugen (diverse Fabrikate 2 &4 rädrig) bei denen es noch Bordbücher und Servicehefte gibt, steht überall: Ölwechsel alle X Km oder alle 12 Monate. Also denke ich das Dein Porsche halt 1x Jahr frisches Öl will unabhängig von der Fahrleistung. Grund könnte sein, das Öl und vorallem die darin vorkommenden Additive halt auch altern und dann ihren Aufgaben nur noch eingeschränkt nachkommen. Folge: Erhöhter Verschleiss im Motor.

    Rock `n Roll ain´t gonna die :headbange :headbange

    944 Turbo Cabrio, Ex Macan S, Smart Fortwo Turbo Cabrio

  • Der Grund liegt NICHT beim Oel oder den Ansprüchen des Motors, sondern bei der Notwendigkeit, dass die PZs eure regelmässigen Besuche damit sicherstellen können. Simple as that!

    Greetz

    Nach 320'000 Spiegeleiern kann die Kantine nicht so schlecht gewesen sein!
    Harm Lagaay

    PS: Ich heisse nicht Greetz k:thinking:

  • …bei den 991 Varianten, die ich kenne, ist das Zeitintervall auf jeden Fall überall „…oder 2 Jahre“ (und nicht jedes Jahr).

    981 Cayman GT4 "Biene Maja"
    und Andere... :wink:

  • …bei den 991 Varianten, die ich kenne, ist das Zeitintervall auf jeden Fall überall „…oder 2 Jahre“ (und nicht jedes Jahr).

    24 Monate sind aktuell bei den meisten Fahrzeugen. 12 Monate gab‘s früher mal. Beim Käfer durfte ich noch alle 5000 km (oder 12 Monate) Ölwechsel machen - die erste belastungsabhängige Anzeige hatte ich IIRC im E39/B10 und im Golf-VR6.

    Die zwei Jahre gelten für Fahrzeuge, die Temperaturschwankungen unterworfen sind oder öfter mal Kaltstarten müssen - für klimatisierte Garage-Queens sind auch drei oder sogar 4 Jahre ausreichend.

    Ich sorge dafür, dass TÜV, Bremsflüssigkeit, Öl und Service zusammen erledigt werden können.

    LG, Thomas

  • Ich sorge dafür, dass TÜV, Bremsflüssigkeit, Öl und Service zusammen erledigt werden können.

    Wie das? Erste HU schon 2 Jahre nach EZ (1 Jahr vor Fälligkeit)…?

    Bei mir läuft es immer auf 1 Jahr Zeitversatz raus… (wobei ich die HU meist 1-2 Monate rauszögere und sich das so weiter verschiebt)

    981 Cayman GT4 "Biene Maja"
    und Andere... :wink:

  • Wenn die Inspektions/Ölwechselanzeige bisher sich nicht bemerkbar hat, ist sie bei der letzten Inspektion zurückgestellt worden.

    Bei einem in EU/Europa ausgelieferten Wagen müßte das Intervall 2 Jahre/max. 30.000 km eingestellt sein . Ist es etwa ein Re-Import ?

    In einigen Ländern ist wg. anderer Kraftstoffqualität ein kürzeres Ölwechsel-Intervalll vorgesehen. Das ist dann auch so in der Serviceanzeige so programmiert.

    z.B. USA: Ölwechsel jedes Jahr, max. 10.000 mls/15.000 km. Dafür andere Wartungsarbeiten, bis auf Bremsflüssigkeit nur alle 40.000 mls./4 Jahre.

  • Ich sorge dafür, dass TÜV, Bremsflüssigkeit, Öl und Service zusammen erledigt werden können.

    Wie das? Erste HU schon 2 Jahre nach EZ (1 Jahr vor Fälligkeit)…?

    Bei mir läuft es immer auf 1 Jahr Zeitversatz raus… (wobei ich die HU meist 1-2 Monate rauszögere und sich das so weiter verschiebt)

    Ich mach‘ sicher nicht die HU zu früh, aber ich mach‘ zwischen 2 und 3Mm einen Einfahr-Service. Nach ein paar Jahren läuft das dann synchron (wie oben beschrieben).

    LG, Thomas