Porsche 944 Bj 1983 Serie I startet im kalten Zustand nicht.

  • Servus zusammen,

    Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer eines Porsche 944 Bj 1983 Serie I

    Ich hab nur ein Problem und das liegt beim Motorstart. Denn wenn der Motor im kalten Zustand ist springt er nicht an. Sobald ich ihm ein bisschen Starthilfe gebe läuft er. Sobald ich ihn abstelle und der Motor bisschen warm ist springt er wieder an nur wenn er kalt ist eben nicht. Ich habe schon folgendes ausprobiert ich hab den Motortemperaturfühler der fast unter der Ansaugung sitzt abgesteckt um den Motor einen unendlich hohen Widerstand zu vortäuschen daraufhin hat er nicht einmal gestottert um anzuspringen. Ich denke das er dann abgesoffen ist kann das sein ? Hättet ihr noch paar Hilfreiche Tipps welche ich machen kann bzw woran es liegen könnte? :thumbsup:

    Vielen Dank im Vorraus:headbange

  • ich persönlich würde mal die kerzen checken, oder gleich mal tauschen.

    ich würde auch checken ob er kalt überhaupt einspritzt und ob es überhaupt einen zündfunken gibt. denn wenn die vorraussetzungen durch die sensoren nicht passen, dann spritz er garnicht ein. z.b. das abziehen des temp fühlers.

    wenn beides gegeben ist, könnte der sprit schlecht sein? das der sprit bei warmem motor dann doch zündwilliger ist?

    Wiechers Käfig und Domstrebe
    KW V3 Inox Line
    EBC Yellowstuff/Zimmermann ungelocht
    Keskin KT2 235/40x8,5-255/35x9,5
    König K5000G
    Wavetrac®LSD

  • Benzindruckregler an der "Unterdruckseite" auf Dichtigkeit (=kein Spritgeruch oder -Tropfen) prüfen.

  • Hallo,

    zünden tut der Motor, sonst würde er mit Starthilfe (ich nehmen an, da ist Startpilot oder Bremsenreiniger gemeint) nicht anspringen. Ich würde beide NTC mal richtig messen und nicht nur Stecker abziehen.

    Viele Grüße,

    Jürgen

  • Werte für NTC2 und NTC1 (der im LMM)
    15-30 Grad = 1,45-3,3 KOhm
    80 Grad = 280 - 360 Ohm
    ich glaube aber nicht das da was geregelt wird. Ich denke der wird nur in sofern ausgewertet das das Signal kalt oder warm ist. Also alles unter 500 Ohm = warm alles drüber = kalt. Ist vermutlich so wie mit dem Benzindruck da gibt es auch nur 2,1 bar oder 2,7 bar. Dazwischen gibt es nix, zumindest bei meiner alten Karre. Die NTC habe wohl Zwischenbereiche, ich denke aber das es der DME egal ist.

    hier geklaut

    stinni
    21. April 2010 um 10:18

    Wiechers Käfig und Domstrebe
    KW V3 Inox Line
    EBC Yellowstuff/Zimmermann ungelocht
    Keskin KT2 235/40x8,5-255/35x9,5
    König K5000G
    Wavetrac®LSD