technische Unterschiede 991.1 Cabrio und 981 GTS Boxster

  • da viele Bauteile gleich sind, und nur ca 12t Euro Unterschied zwischen zwei Angeboten liegen, bin ich am überlegen, welche Wahl die bessere ist?

    Motor, Felgen, Ausstattung sind allesamt gleich, der 911er hat ein klein wenig mehr, ist dafür 1 Jahr älter.

    Gibt es technische Unterschiede?` Bremsen haben die gleiche Grösse, Da beide 20 Zoll Carrera S Rad draufhaben, ist auch das gleich.

    Was sonst gibt es zu beachten? Beide sind aus erster Hand und weiss/schwarz, beide alle Inspektionen und Rest Approved.

    Grüsse, Thomas

  • DAS ist mir klar ;) mir geht es um die technischen Unterschiede. Bin beide schon gefahren, könnte nicht sagen es muss der oder der sein rein vom fahren her....

  • Wenn wir vom 991.1 911 Carrera sprechen - der 911 hat 20 PS und 20 Nm mehr, auf der Hinterachse die größere Bremse, eine LSA-Hinterachse, die der 981 bauraumbedingt nicht hat und ein Flächenspriegelverdeck (der Boxster hat ein „normales“ mehrlagiges Verdeck). Das Verdeck des 911 ist leiser durch die andere Konstruktion.


    Das sind spontan die Dinge, die mir einfallen. Sind sie 12 TEUR „wert“ - liegt eher im Ermessen des Betrachters.

    Pedal the metal k:gimmefive:

    Einmal editiert, zuletzt von Fastlane (4. Juli 2024 um 06:37)

  • Guten Morgen


    Das sind 2 total unterschiedliche Autos weil schon die Maße anders sind.

    Ich hätte bei 1,94cm überhaupt keine Freude im Boxer weil ich dort gar nicht richtig sitzen kann.


    Auch so würde ich immer einen 11 er bevorzugen nicht wegen des Prestige, sondern wegen der Wert Stabilität


    Aber jeder darf mit seinen Geld natürlich machen was was er will

    Also alles nur rein subjektiv

    Grüße stefan

  • Der Boxster ist das spassige Mittelmotorauto mit geringem Trägheitsmoment um die Hochachse, das man leichtfüßig durch die Wechselkurven wirbelt. Und es ist für viele Mitmenschen eher das "Girly-Auto".

    Der 911 ist als 991 ein Gran Tourismo, er hat das einmalige "mit Gas aus der Kurve herausdrücken", man kann die Jacke u.a. hinter den Sitz werfen, muß nicht immer die Heckklappe öffnen, er ist in vielerlei Hinsicht besser und hochwertiger, irgendwo muß der niedrigere Neupreis des Boxsters ja herkommen.. Ich behaupte, daß der 991 auch den Wert auf Dauer besser hält, weil die besagten Mitmenschen im 911 in viel höherem Maß als beim Boxster "den Porsche" und den Wagen der Jugendträume sehen.

    Man könnte auch Betrachtungen über das Sozialprestige anstellen, das lasse ich hier aus.

  • Tatsächlich erscheinen mir nur wenige Autos so wertstabil wie ein 981 Boxster GTS, neu 95 kosten die nun immer noch 70-85 (in Österreich mit Nova), ein 991.1 Cabrio neu 150 bekommt man für 85-100.

    Ich bin auch 194 und sitze in beiden gut, aber ok.

    Sozialprestige, keine Frage, der Boxster bleibt für viele der Frauenporsche, aber für mich kein Argument.

    Die Technikunterschiede, Danke, DANACH hatte ich ja gefragt, sehr lieb von dir.

    Die Rücksitzbank als Ablage ist durchaus kein schlechtes Argument für einen 911er, macht ihn leichter nutzbar. Gesamt lädt man so ca das gleiche.

    In jedem Fall ein paar interessante und gute Aussagen, ich Danke euch!!!

  • Der Boxster ist offen rauher, also windiger. Im 911 kann man dahingehend mehr variieren.

    Gokart gegen Traktionsmonster

  • Boxster mit 20 Zoll sind 235 und 265 Reifen beim 911 245 / 305. Die Hinterräder sind beim Boxster mit 10.5x20 auch ein Zoll schmaler als beim 911.

    4 Sitzer (auch wenn es nicht toll ist hinten) hat nur der 911. Also die Jungs aus der Fussballmannschaft meines Juniors quetschen sich immer gerne hinten rein:thumbsup:. Wenn man die Rücksitzlehnen umklappt kann man auch beim Getränkemarkt einkaufen.